+
Kein weiterer Gang vor Gericht: Ralph Bader zog seine Berufung vor dem Landgericht zurück.

SCR: GmbH und Bader einigen sich

  • schließen

Das Thema ist vom Tisch: Das Arbeitsverhältnis zwischen der SCR Eishockey-GmbH und Ex-Geschäftsführer Ralph Bader ist nun ohne einen Rechtsstreit beendet worden. Beide Seiten unterzeichneten eine Aufhebungsvereinbarung.

Dieser Rechtsstreit hinsichtlich der fristlosen Kündigung von Ex-Geschäftsführer Ralph Bader hing wie ein Damoklesschwert über dem SC Riessersee. Nun ist er beigelegt. Die Vertreter der SCR GmbH und Bader haben am vergangenen Freitag – nach vier Monaten der Verhandlungen – eine Aufhebungserklärung unterzeichnet und damit das Arbeitsverhältnis zwischen beiden Parteien endgültig aufgehoben. Bader zog seine Berufung vor dem Landgericht zurück. „Wir sind froh, dass dieses belastende Thema vom Tisch ist“, sagt SCR-Geschäftsführer Stefan Endraß. Über die Inhalte der Einigung vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. „Ausschlaggebend war, dass Herr Weisenburger keine Entscheidungsgewalt mehr bei der SCR GmbH hat und somit beide Vertragspartner den Rechtsstreit außergerichtlich beenden wollten“, betont Bader in einer Pressemitteilung. Damit ist ein Schlussstrich unter das Thema SCR und Bader gezogen. 

Einen Zivilprozess hat Bader gegen Weisenburger – losgelöst von der Kündigungs-Thematik – unterdessen in erster Instanz gewonnen. Darin ging es um einen Beratervertrag Baders bei der Übernahme der GmbH-Anteil durch Udo Weisenburger 2016.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstmals ohne Punktgewinn: SCR verliert in Sonthofen
Enttäuschendes Ergebnis für den SC Riessersee: Beim ERC Sonthofen verliert das Team von Trainer George Kink 2:4 - und bleibt somit erstmals in dieser Saison gänzlich …
Erstmals ohne Punktgewinn: SCR verliert in Sonthofen
Wahnsinn im Sekundentakt: SCR schlägt Füssen im Penaltyschießen
Schon wieder Penaltyschießen. Bereits zum vierten Mal in dieser Oberliga-Saison fällt die Entscheidung bei einem Spiel des SC Riessersee im Duell Mann gegen Mann. …
Wahnsinn im Sekundentakt: SCR schlägt Füssen im Penaltyschießen

Kommentare