1 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
2 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
3 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
4 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
5 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
6 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
7 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.
8 von 10
Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.

Führung verspielt: SCR verliert Derby gegen Kaufbeuren

Garmisch- Partenkirchen - Pleite im Derby: Nach einer Partie, die sie über weite Strecken eigentlich dominierte, verspielte die Mannschaft des SCR eine 2:0-Führung gegen Kaufbeuren und kassiert drei Gegentore in sechs Minuten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

SCR feiert Einstand nach Maß
Der SC Riessersee ringt die Ravensburg Towerstars zum Auftakt in die DEL2-Saison mit 3:1 nieder. Torhüter Kevin Reich feiert ein starkes Punktspiel-Debüt.
SCR feiert Einstand nach Maß

Kommentare