+
Freudenschrei: Eetu-Ville Arkiomaa bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für den SCR.

Vollmer und Arkiomaa treffen doppelt

Das Glück kehrt zurück: Entschlossener SCR schlägt Sonthofen 6:3

  • schließen

Der SC Riessersee hat seinen Negativlauf gestoppt. Beim 6:3-Heimsieg gegen den ERC Sonthofen zeigt die Mannschaft von Trainer Kink eine vor allem kämpferisch starke Leistung.

Garmisch-Partenkirchen – Immer wieder hat es George Kink im Laufe der Saison herbeigesehnt: das vermaledeite, weil so oft fehlende Glück. Ein Faktor, der im Sport über Sieg oder Niederlage entscheidet. Schon klar: Qualität setzt sich am Ende in der Regel durch. Doch braucht ein so junges Team, wie das des SC Riessersee, eben auch einmal die Portion Dusel auf seiner Seite, um eine Begegnung für sich zu entscheiden. Gegen Sonthofen wurden Kinks Wünsche endlich erhört. Dem Team des SCR-Trainers fiel die Scheibe beim 6:3-Heimsieg am Freitagabend in den entscheidenden Szenen vor den Schläger, während die Gäste ihre Möglichkeiten teilweise kläglich vergaben.

Bezeichnend eine Szene im zweiten Drittel. Bei einem Zweikampf flipperte der Puck so oft zwischen Philipp Wachter und Filip Stopinski hin und her, bis der Sonthofener Angreifer plötzlich alleine auf Daniel Allavena zulief. Doch wo sich die Gegner in den vergangenen Wochen stets eiskalt zeigten, passierte diesmal: nichts. Stopinski setzte den Puck neben das Tor. Statt den Anschlusstreffer zu kassieren, behielt der SCR seinen Zwei-Tore-Vorsprung bei. „So etwas gehört eben auch dazu, wenn du Erfolg haben willst“, sagt Kink.

Hellwache Riesserseer

Sein Massl muss man sich bekanntlich aber auch erst einmal erarbeiten. Und das taten die ersatzgeschwächten Weiß-Blauen von Beginn an. Deutlich zielgerichteter und präsenter traten sie im Vergleich zu den jüngsten Duellen auf. Schuss um Schuss feuerten sie auf den Kasten von ERC-Torwart Konstantin Kessler. Die erste Belohnung gab’s in Minute vier: Entschlossen marschierte Florian Vollmer in die Angriffszone. Seine Ablage drückte Eetu-Ville Arkiomaa im zweiten Versuch zum 1:0 über die Torlinie. So einfach kann Toreschießen sein, wenn der Puck dort liegenbleibt, wo er es soll. Ähnlich stellte sich die Lage bei den Treffern von Vollmer und Silvan Heiß zum 3:1 und 4:1 dar. Zweimal zeigten sich die Riesserseer nach abgewehrten Versuchen hellwach. „Das war Teil unseres Plans“, betont der SCR-Trainer. Dem zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich der Sonthofener hatte Anton Radu einen platzierten Schuss in den rechten oberen Winkel folgen lassen.

Alles schien bereitet für den so wichtigen Heimdreier. Doch als Sonthofen per Doppelschlag auf 3:4 verkürzte, war kurzzeitig mit dem Schlimmsten zu rechnen. Die Angst vor dem nächsten Rückschlag ging um im Olympia-Eissportzentrum. Aber ließen sich die Hausherren den Ertrag für ihren engagierten Auftritt nicht mehr wegschnappen. Arkiomaas 5:3 nahm den Gästen den Wind aus den Segeln. Der Schlusspunkt war dem starken SCR-Kapitän Vollmer vorbehalten. Wenige Sekunden vor dem Ende schlenzte er den Puck unter dem Jubel seiner Mitspieler ins leere Tor.

Auftrieb dank Mayr und Wilhelm

Geht es nach Kink, gibt der Erfolg seinem Team Auftrieb für die nächsten Wochen. „Der Sieg war sehr, sehr wichtig für die Seele“, betont er. Schon die Rückkehr von Stephan Wilhelm und Simon Mayr habe seinen Schützlingen Selbstvertrauen verliehen. Zudem schaute Christian Winkler, Manager bei Kooperationspartner EHC München, am Vormittag in Garmisch-Partenkirchnern vorbei, um der Mannschaft Mut zuzusprechen. „Eine klasse Aktion.“ Die mit drei Punkten belohnt wurde.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dank Vollmer-Dreierpack - SCR schlägt Höchstadt 4:1
Sehr souveräner Auftritt des SC Riessersee: 4:1 gewinnt das Team von Trainer George Kink in Höchstadt. Überragender Mann auf dem Eis ist Florian Vollmer.
Dank Vollmer-Dreierpack - SCR schlägt Höchstadt 4:1
Vollmer schießt SC Riessersee in Verlängerung zum Derbysieg
Was für ein Abend im Olympia-Eissportzentrum in Garmisch-Partenkirchen. Am Ende einer spektakulären Partie setzt sich der SC Riessersee mit 4:3 nach Verlängerung gegen …
Vollmer schießt SC Riessersee in Verlängerung zum Derbysieg

Kommentare