SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
1 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
2 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
3 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
4 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
5 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
6 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
7 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.
SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau
8 von 10
Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg. Das 4:3 nach Penaltyschießen für SCR-Manager Ralph Bader, den leidgeprüften, besser als nichts - viel besser sogar. „Hauptsache, wir haben gepunktet.

SC Riessersee gegen Eispiraten Crimmitschau: Bilder

Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg.

Seit dem 2. Januar - seit einem ganzen Monat - wartet der SC Riessersee auf einen Drei-Punkte-Sieg und war deshalb aus den Playoff-Plätzen der DEL2 gefallen. Auch gegen die Eispiraten Crimmitschau reichte es nicht zu einem vollen Erfolg.

Auch interessant

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.