Eishockey: DEL 2

Langmatz stockt Sponsoring beim SC Riessersee auf

  • Andreas Mayr
    vonAndreas Mayr
    schließen

Mit dem Plan 300 möchte der SC Riessersee 300 000 Euro an neuen Sponsoring-Geldern beschaffen. Ein Anfang ist gemacht: Die Firma Langmatz gibt mehr Geld.

Stephan Wulf hat einige Spiele des SC Riessersee besucht. Er kommt eigentlich immer, wenn es die Arbeit zulässt. Viel „tolles Eishockey“ sah er in dieser Saison. „Uns begeistert es, wie der SCR seine Mannschaft aufgestellt hat.“ Mit uns meint er die Firma Langmatz, die einer der größten Arbeitgeber im Landkreis ist und der er als Geschäftsführer vorsteht. Er verweist auf die ganzen Top-Spieler, die das Budget des SCR „an die obere Kante“ treiben, wie er es sagt. Deshalb hat sich das Unternehmen mit Dependancen in Garmisch-Partenkirchen und Oberau entschieden, sein Sponsoring zu erhöhen. „Wir wollen einen Beitrag leisten, die Mannschaft zu halten“, betont Wulf. Etwa seit zehn Jahren unterstützt Langmatz den SCR finanziell – in der aktuellen Spielzeit mit Werbung auf dem Trikot und einem Bullykreis. Dem Unternehmen, das auch die Fußballer des 1. FC sponsort, geht es darum, den Bekanntheitsgrad in der Region zu steigern, betont der Firmenchef. Wie viel Geld Langmatz nun mehr gibt, verriet Wulf nicht. Man habe „um einiges aufgestockt“, sagt er, sodass die Firma nun „deutlich im fünfstelligen Bereich“ liegt.

Auch interessant

Kommentare