+
Wie geht's weiter mit Toni Krinner? Der Ex-Trainer des SC Riessersee will so schnell wie möglich für den EV Landshut tätig werden.

Der Fall Toni Krinner

SC Riessersee will Ablöse und zieht vor Gericht

  • schließen

Garmisch-Partenkirchen – Der SC Riessersee entlässt seinen Ex-Trainer Toni Krinner nicht aus seinem Vertrag, weil der EV Landshut nicht bereit ist, die Forderungen des SCR zu erfüllen.

SCR-Manager Ralph Bader geht’s ums Geld. Er verlangt von den Landshutern quasi eine Ablösesumme. „Ich bin nach wie vor bereit, den Vertrag aufzulösen. Aber es sind finanzielle Aspekte zu beachten“, sagt Bader.

Landshuts Geschäftsführer Christian Donbeck hatte am Mittwoch häufiger den Kontakt zu Bader gesucht – allerdings ohne Ergebnis. Die Sache müsse gelöst werden, erklärt er bei der Online-Ausgabe der Eishockey News. Er sehe nicht ein, dass der SCR jetzt viel Geld haben will - zuvor einen Trainer aber an den Pranger gestellt habe.

Beide Seiten sollen bei der Höhe der Zahlung noch weit auseinanderliegen. „Ich habe eine Zahl genannt, die Zahl wurde als zu hoch empfunden“, bestätigt Bader.

Der SC Riessersee befindet sich in der komfortablen Situation, dass die Liga offenbar hinter ihm steht. „Stand in diesem Moment ist: Toni Krinner darf nicht am Spielbetrieb bei einem anderen Club teilnehmen. Deshalb sehe ich es derzeit als ausgeschlossen an, dass er am Freitag in Landshut an der Bande steht“, erklärt DEL2-Geschäftsführer Rene Rudorisch.

Damit sind die Verantwortlichen des SC Riessersee nicht zufrieden. Bader lässt durch seinen Anwalt Wolfram Cech schwere Geschütze auffahren. Bei der Kammer Weilheim des Arbeitsgerichtes München hat Cech eine Kündigungsschutzklage eingereicht und einen Antrag auf den Erlass einer einstweiligen Verfügung mit dem Ziel gestellt, dass Krinner in Landshut nicht einmal das Training leiten darf. „Wir verfolgen die Klage so lange, bis es eine Einigung gibt“, sagt Bader.

Peter Reinbold

Soll der SC Riessersee im Ringen um den Vertrag von Ex-Trainer Toni Krinner hart bleiben?

Abstimmung *

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zur Halbzeit nervt nur der Spielplan
Der Spielplan der Oberliga sorgt beim SC Riessersee ein wenig für Kopfschütteln. Immer wieder ballen sich die Spiele und Derby gegen die Topteams an einem Wochenende. …
Zur Halbzeit nervt nur der Spielplan
SCR eiskalt zum Derbysieg
Die unglückliche Niederlage gegen Rosenheim hat der SC Riessersee schnell verarbeitet und in Peiting beim zweiten Oberbayern-Derby des Wochenendes zurückgeschlagen: das …
SCR eiskalt zum Derbysieg
In nur vier Minuten das Spiel verschenkt
So schnell kann‘s gehen - und das Derby war weg: Der SC Riessersee leistet sich nach dem 2:0 im Schlussabschnitt einen fatalen Blackout und verliert noch 2:3 gegen die …
In nur vier Minuten das Spiel verschenkt
SC Riessersee: Spieler gehen erholt ins Derby gegen Rosenheim 
Sie haben eine Auszeit bekommen: Die SCR- Spieler sollten den Kopf wieder frei bekommen. Laut dem Coach hat die Ruhephase dem Team geholfen.
SC Riessersee: Spieler gehen erholt ins Derby gegen Rosenheim 

Kommentare