1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Starbulls Rosenheim

3:2 - Starbulls mit erhofftem ersten Sieg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Vodermair

Kommentare

Rosenheim - In der Halbfinalserie ist wieder alles offen: Am Abend gewannen die Starbulls im heimischen Kathrein-Stadion gegen die Bietigheim Steelers mit 3:2.*Neu: Tore-Video*

Im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen Bietigheim erlebten die Starbulls ein Wechselbad der Gefühle. Am Ende musste sich die Steer-Truppe mit 4:6 geschlagen geben. Nach der sechsten Niederlagen in Folge gegen die Schwaben wollten die Starbulls im heimischen Kathrein-Stadion am Freitagabend endlich gewinnen - und das taten sie auch.

Nach einem torlosen ersten Drittel blieb die Steer-Truppe hochkonzentriert und ging mit 2:0 in Führung. Vielleicht waren die Rosenheimer dann schon in der Kabine, denn nur vier Sekunden vor der zweiten Pause mussten sie den 1:2-Anschlusstreffer hinnehmen. Unbeeindruckt kamen die Starbulls aber zum dritten Abschnitt aufs Eis und erzielten in der 46. Minute das verdiente 3:1. Danach war aber Zittern angesagt: Die Bietigheim Steelers drängten auf den Ausgleich, nahmen ihren Torhüter raus und versuchten noch über eine Auszeit die Wende zu erzwingen - alles aber ohne Erfolg. Die Starbulls stemmten sich vehement gegen den Ausgleichstreffer und gingen am Ende verdient als Sieger vom Eis.

In der Halbfinalserie steht es somit 1:1 - alles ist wieder offen!

Live-Ticker zum Nachlesen

Ein ausführlicher Bericht mit Video folgt...

Statistik:

Tore:

Strafen:

Auch interessant

Kommentare