1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Starbulls Rosenheim

Große Moral gezeigt - aber das Spiel verloren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Görmann

Kommentare

Play-Off-Stimmung auf dem Eis und bei den Fans. Wenn das noch zusätzlich nötig gewesen wäre, bei dem Derby...
Play-Off-Stimmung auf dem Eis und bei den Fans. Wenn das noch zusätzlich nötig gewesen wäre, bei dem Derby... © Christian Fölsner

Landshut - Bis zur 50. Minute lagen die Starbulls 0:2 zurück - dann kam das Team zurück! In der Verlängerung hatte der EVL mehr Glück - doch Rosenheim hat weiterhin einen "Matchball" am Samstag daheim. *mit Fotos*

Tore:

Landshut Cannibals - Starbulls Rosenheim 3:2 n.V (1:0/1:0/0:2)

1. Drittel:

1:0 (4:09) Bill Trew (Roland Kaspitz - 5-4 Überzahl)

2. Drittel:

2:0 (32:24) David Elsner (ohne Assist)

3. Drittel

2:1 (49:47) Gregory Squires (Matthew Caruana, Josef Frank)

2:2 (57:01) Fabian Zick (Matthew Caruana - 5-4 Überzahl)

Overtime

3:2 (66:45) Kamil Toupal (ohne Assist)

Statistik:

Schiedsrichter: Sven Fischer

Zuschauer: 3.059

Die anderen Viertelfinal-Spiele:

Bietigheim Steelers - Lausitzer Füchse 3:2 (Stand in der Serie: 4:1 - Bietigheim im Halbfinale)

Ravensburg Towerstars - Fishtwon Pinguins 1:4 (neuer Stand in der Serie: 3:2)

SERC Wild Wings - Heilbronner Falken 4:1 (Stand in der Serie: 4:1 - SERC Wild Wings im Halbfinale)

Fotos vom 5. Viertelfinale:

Bilder aus dem 1. Drittel:

Bilder aus dem 2. Drittel:

Bilder aus dem 3. Drittel:

Bilder aus der Verlängerung:

Vorbericht

Drei "Matchbälle" haben die Starbulls nun in der "Best-of-Seven"-Serie. Nach dem 6:3 vom Dienstag steht es 3:1 in der Serie. Starbulls-Coach Franz Steer will wieder vier Reihen aufstellen, verriet er dem Oberbayerischen Volksblatt. "Die Kraft kann letztendlich den Ausschlag geben", zitiert die Heimatzeitung am Donnerstag den Coach.

Die Serie im Überblick:

Spiel 1: Genialer Auftakt in die Play-Offs

Spiel 2: Jetzt ist Zündstoff in der Serie

Spiel 3: Herbe Niederlage

Spiel 4: Drei Matchbälle für die Starbulls

Sollten die Rosenheimer nicht gleich heute einen weiteren Sieg verbuchen können, würden sie noch mal daheim die Chance auf den nötigen letzten Sieg bekommen. Die Karten dafür können dann im Internet gekauft werden, teilte der Verein auf seiner Facebook-Seite mit. Die Geschäftsstelle hatte am Donnerstag geschlossen, am Karfreitag ist Feiertag. Auch Karten für ein eventuelles Halbfinale könnten online gekauft werden.

Entscheidungen auch bei den anderen Spielen?

Auch bei allen anderen Viertelfinalbegegnungen können heute schon die Entscheidungen fallen! Die Bietigheim Steeler führen 3:1 gegen die Lausitzer Füchse und spielen am Donnerstag daheim. Die selbe Ausgangslage haben die Ravensburg Towerstars, die 3:1 gegen die Fishtown Pinguins führen. Und auch die Wild Wings können in der eigenen Eishalle alles klar machen, beim fünften Spiel gegen die Heilbronner Falken.

Verfolgen Sie das Starbulls-Spiel ab 19.30 Uhr im Live-Ticker mit Fan-Chat

Auch interessant

Kommentare