Schüsse in Kopenhagen gefallen - zwei Menschen tot

Schüsse in Kopenhagen gefallen - zwei Menschen tot
+
Sowohl Dominik Daxlberger als auch Fabian Zick werden in der kommenden Saison Starbulls-Trikots tragen.

Wer bleibt und wer geht

Starbulls-Kader nimmt weiter Form an: Sechs Abgänge, neun Verlängerer

Rosenheim - Das Spielerkarusell bei den Starbulls dreht sich weiter: Torhüter Martin Kohnle, die Verteidiger Andreas Nowak, Manuel Neumann und Nikolaus Meier sowie die Angreifer Christoph Echtler und Dusan Frosch werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr für Rosenheim auf der Eisfläche stehen. Zahlreiche weitere Spieler tragen jedoch auch in der kommenden Saison das Starbulls Trikot.

Torhüter Martin Kohnle kam im vergangenen Sommer als Backup Goalie vom EHC Bad Aibling zu den Starbulls und war insgesamt dreimal als Ersatztorhüter für das Oberligateam im Einsatz. Verteidiger Andreas Nowak stammt aus dem eigenen Nachwuchs der Grün-Weißen und ging seit der Spielzeit 2016/2017 im Seniorenbereich für die Starbulls aufs Eis. In dieser Zeit absolvierte er insgesamt 147 Partien und erzielte dabei 4 Tore und 6 Vorlagen.

Lesen Sie auch:
- Paukenschlag: Kofler nicht mehr Starbulls-Trainer

- Kofler wird Co-Trainer bei DEL-Klub

Im Oktober 2017 kam Verteidiger Manuel Neumann von den Füchsen Duisburg nach Rosenheim. In den beiden vergangenen Spielzeiten absolvierte der 32-jährige Defensivspieler 108 Partien für das Rosenheimer Oberligateam und verbuchte dabei 14 Tore sowie 58 Vorlagen für sich. Der zuletzt leider verletzte 32-jährige Verteidiger Nikolaus Meier wird die Starbulls ebenfalls verlassen. Der gebürtige Schongauer stand in der vergangenen Spielzeit 48-mal für Rosenheim auf dem Eis und erzielte dabei 11 Scorerpunkte.

In der Sommerpause des Jahres 2017 wechselte Angreifer Christoph Echtler vom Alps Hockey League (AHL) Team EC Kitzbühel zu den Starbulls. Der 29-jährige Angreifer stand in Summe in 102 Spielen für die Grün-Weißen auf der Eisfläche. Dabei erzielte er 13 Treffer und leistete 27mal die Vorarbeit zu einem Tor.

Der Vertrag mit dem im vergangenen Jahr nach Rosenheim gewechselten 38-jährigen Angreifer Dusan Frosch wurde von Vereinsseite aufgelöst.

Die Starbulls Rosenheim bedanken sich bei Martin Kohnle, Andreas Nowak, Manuel Neumann, Nikolaus Meier, Christoph Echtler und Dusan Frosch für den gezeigten Einsatz und wünschen Ihnen privat sowie auch beruflich für die Zukunft von Herzen alles Gute!

Einen bestehenden Vertrag für die Spielzeit 2019/2020 besitzen die Verteidiger Maximilian Vollmayer, Florian Krumpe und Felix Linden sowie die Angreifer Alexander Höller, Vitezslav Bilek, Dominik Daxlberger, Daniel Bucheli, Enrico Henriquez-Morales und Fabian Zick. Diese Spieler werden auch in der kommenden Saison das Trikot des Eishockeyteams von der Mangfall tragen.

Der Kader der Starbulls Rosenheim für die Saison 2019/2020 (Stand: 20. Mai 2019):

Tor (3): Lukas Steinhauer, Luca Endres, Marinus Schunda

Verteidigung (3): Maximilian Vollmayer, Florian Krumpe, Felix Linden

Angriff (9): Alexander Höller, Michael Baindl, Vitezslav Bilek, Dominik Daxlberger, Daniel Bucheli, Fabian Zick, Enrico Henriquez-Morales, Kevin Slezak, Ludwig Danzer

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Derek Mayer neu im Starbulls-Coaching-Staff
Rosenheim - Zuwachs im Starbulls-Trainerteam: Derek Mayer ist ab sofort als neuer Co-Trainer des Eishockey-Oberliga-Teams sowie als Nachwuchscoach und weitere …
Derek Mayer neu im Starbulls-Coaching-Staff
So bereiten sich die Starbulls auf die neue Saison vor
Rosenheim - In den vergangenen Wochen konnten die Starbulls Rosenheim das Vorbereitungsprogramm für die neue Oberliga-Saison 2019/2020 fixieren: Dabei treffen die …
So bereiten sich die Starbulls auf die neue Saison vor
Starbulls erhalten Lizenz für Oberliga-Saison 2019/2020
Rosenheim - Die Starbulls Rosenheim haben am Mittwoch vom deutschen Eishockey-Bund die Lizenz für die neue Oberliga-Saison 2019/2020 ohne Auflagen und Beanstandungen …
Starbulls erhalten Lizenz für Oberliga-Saison 2019/2020
Vorstand der Starbulls wechselt aus beruflichen Gründen
Rosenheim - Wechsel in der Vorstandschaft des Starbulls Rosenheim e.V.: Aus beruflichen Gründen wechselt der bisherige zweite Vorstand, Stephan Gottwald, in den …
Vorstand der Starbulls wechselt aus beruflichen Gründen

Kommentare