1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Starbulls Rosenheim

Tickets und Termine für die Play Offs

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Martin Weidner

Kommentare

Rosenheim - Übermorgen geht es los: Dann startet das Play Off-Viertelfinale zwischen den Starbulls und dem Erzrivalen Landshut. Hier der Überblick über alle Termine und die Kartensituation:

Video: Die Tore vom Sieg gegen Landshut

Lesen Sie dazu auch:

Squires-Penalty erlöst die Starbulls

In Absprache zwischen der Eishockey Spielbetriebsgesellschaft (ESBG) und den Vereinen sind am Montagmittag die genauen Beginnzeiten für die Play Off-Viertelfinalspiele bekanntgegeben worden. Die Best of Seven-Runde beginnt am Mittwoch, 20. März, und endet spätestens am Montag, 1. April (Ostermontag), mit dem siebten Spiel. Sollten einer Mannschaft in einer Serie vier Siege gelingen, ist die jeweilige Serie vorzeitig beendet.

Die Spiele im Überblick:

Mittwoch, 20. März: Schwenningen - Heilbronn (19 Uhr), Landshut - Rosenheim (19.30 Uhr), Ravensburg - Bremerhaven, Bietigheim - Weißwasser (beide 20 Uhr).

Freitag, 22. März: Weißwasser - Bietigheim, Rosenheim - Landshut (beide 19.30 Uhr), Bremerhaven - Ravensburg, Heilbronn - Schwenningen (beide 20 Uhr).

Sonntag, 24. März: Bietigheim - Weißwasser, Schwenningen - Heilbronn, Landshut - Rosenheim (alle 18 Uhr), Ravensburg - Bremerhaven (18.30 Uhr).

Dienstag, 26. März: Weißwasser - Bietigheim, Rosenheim - Landshut (beide 19.30 Uhr), Bremerhaven - Ravensburg, Heilbronn - Schwenningen (beide 20 Uhr).

Donnerstag, 28. März (je nach Stand): Schwenningen - Heilbronn (19 Uhr), Landshut - Rosenheim (19.30 Uhr), Ravensburg - Bremerhaven, Bietigheim - Weißwasser (beide 20 Uhr).

Samstag, 30. März (je nach Stand): Weißwasser - Bietigheim (17 Uhr), Heilbronn - Schwenningen (18.30 Uhr), Rosenheim - Landshut (19.30 Uhr), Bremerhaven - Ravensburg (20 Uhr).

Montag, 1. April (je nach Stand): Bietigheim - Weißwasser, Schwenningen - Heilbronn, Landshut - Rosenheim (alle 18 Uhr), Ravensburg - Bremerhaven (18.30 Uhr).

Wie komme ich an Tickets?

Die Ticketnachfrage für die Derbys gegen den Erzrivalen ist traditionell groß, speziell in den Play Offs. Letztes Jahr war das Kathrein-Stadion beim zweiten Finalspiel sogar mit 6.300 Zuschauern einmal vollends ausverkauft. Und da heuer die Zuschauerkapazität für die Arena an der Mangfall auf 4.750 Fans reduziert wurde, empfiehlt sich ein frühzeitiger Kartenkauf.

Die Starbulls bieten dazu ihren Fans ein spezielles Angebot - das sog. "RedBulletin ABO". Beim Kauf dieses Tickets, das für die ersten beiden Play Off-Heimspiele gilt und das ausschließlich online via http://tickets.starbulls.de bezogen werden kann, erhält der Kunde ein kostenloses Jahresabo des Starbulls-Partners gratis dazu (Nähere Infos auf www.starbulls.de). Wichtig: Wer solch ein Ticket bucht, muss dieses unbedingt aufbewahren! Denn es wird für beide Heimspiele zusammen nur eine Karte produziert! Der reguläre Kartenvorverkauf für die ersten beiden Heimspiele hat übrigens bereits am Sonntagabend gegen 21 Uhr begonnen via Online-Ticketshop begonnen. Karten für Sitzplätze können in der Geschäftsstelle gekauft werden. Sitzplätze gibt es für 24,50 Euro (ermäßigt 21,50 bzw. 12,50 Euro). Die Stehplätze kosten 15,50 Euro (ermäßigt 14,50, 11,50 bzw. 7,50 Euro).

In Landshut werden die Karten seit heute vormittag, 10 Uhr, verkauft. Reservierungen werden unter tickets@cannibals.de entgegengenommen (Vorkasse). Die Preise für die Spiele am Gutenbergweg: Sitzplatz 30 Euro (ermäßigt 20 Euro), Stehplatz 18 Euro (ermäßigt 14 bzw. 8 Euro).

redro24/mw/Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare