Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor

Amtsenthebungs-Verfahren: Demokraten stellen Anklage gegen Donald Trump vor
+
Die Kleinschüler feierten einen Sieg in ihrem dritten Pflichtturnier.

Zwei Heimsiege

Knaben der Starbulls sichern sich ersten Vorrundenplatz

Rosenheim/Ottobrunn - Die Knaben der Starbull Rosenheim konnte auch am Samstag, 9. November, bei ihrem ersten auswärtigen Pflichtturnier einen Sieg feiern.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Mit zwei Heimsiegen am vergangenen Wochenende sicherten sich die Knaben der Starbulls Rosenheim, die sich bereits vor einer Woche für die Meisterrunde qualifizieren konnten, einen Spieltag vor dem Ende den ersten Platz in der U13- Bayernliga. Die Kleinschüler feierten mit drei Siegen am Samstag den dritten Sieg im dritten Pflichtturnier der laufenden Saison.

Knaben feiern Kantersiege und festigen ersten Platz 

Die Knaben der Starbulls Rosenheim sicherten sich mit zwei Heimsiegen, einen Spieltag vor dem Ende der Vorrunde, den ersten Platz in der U13-Bayernliga. Beim klaren 15:2 Sieg am Samstag gegen den SC Riessersee ging die U13 im ROFA-Stadion im Auftaktdrittel bereits mit 7:0 in Führung und baute den Vorsprung dann mit jeweils vier Treffern im Mittel- und Schlussdrittel weiter aus. Am Sonntag siegten die Starbulls dann erneut auf heimischen Eis klar mit 21:2 gegen den SC Reichersbeuern. Nach einem guten Start mit sechs Toren im ersten und vier weiteren im zweiten Drittel zeigten sich die Knaben dann mit elf Treffern im Schlussabschnitt nochmal torhungrig. Trainer Andreas sah gute Spiele: „Die beiden Heimspiele waren insgesamt sehr gut und wir waren jeweils die bessere Mannschaft. Wir haben die Scheibe sehr gut laufen lassen und gut zusammengespielt. DieEntwicklung der Mannschaft bisher ist sehr positiv. Trotzdem müssen wir uns dann in der Meisterrunde noch weiter steigern, um auch dort erfolgreich sein zu können.“ 

Kleinschüler gewinnen Pflichtturnier in Ottobrunn 

Nach den beiden Siegen in den Pflichtturnieren im ROFA-Stadion sicherten sich die Kleinschüler der Starbulls Rosenheim auch beim insgesamt dritten und ersten Pflichtturnier auf fremdem Eis am vergangenen Samstag in Ottobrunn ungeschlagen den Turniersieg und führen so die Gesamttabelle weiter an. Nach dem Auftaktsieg gegen die Gastgeber des ERSC Ottobrunn (9:2) behielten die jungen Starbulls im Anschluss auch gegen den TEV Miesbach (14:1) sowie den EHC Klostersee (5:0) die Oberhand. Trainer Martin Reichel sah viel Engagement und schöne Tore: „Das Turnier in Ottobrunn ist sehr gut gelaufen. Jeder hat sich richtig reingehängt. Wir haben einige sehr schöne Tore erzielt und jeder kann mit seiner Leistung und seinem Auftreten zufrieden sein.“

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Volle Hütte" bei den Starbulls - Für glückliche Kinder an Weihnachten
Rosenheim - „Staade Zeit“ am zweiten Weihnachtsfeiertag? Nicht bei den Starbulls Rosenheim: Zum Kracher am 26. Dezember um 17 Uhr veranstalten die Starbulls ein „Volle …
"Volle Hütte" bei den Starbulls - Für glückliche Kinder an Weihnachten
Bitteres Ende - Starbulls verpassen Sieg gegen Tabellenführer knapp
Rosenheim - Die Starbulls verlieren mit 2:3 n.P. gegen den ECDC Memmingen.
Bitteres Ende - Starbulls verpassen Sieg gegen Tabellenführer knapp
Josh Mitchell hat das Krankenhaus wieder verlassen
Sonthofen - Die Starbulls kassierten am Dienstagabend beim 5:9 in Sonthofen eine herbe Auswärtsklatsche. Jetzt ist klar geworden, dass es offenbar im Vorfeld einen …
Josh Mitchell hat das Krankenhaus wieder verlassen
Starbulls kassieren deutliche Klatsche im "Bullen-Duell"
Sonthofen/Rosenheim - Außergewöhnlicher Spieltermin für die Starbulls Rosenheim: Am Dienstagabend, 3. Dezember, treten die Grün-Weißen zu einer vorgezogenen Partie bei …
Starbulls kassieren deutliche Klatsche im "Bullen-Duell"

Kommentare