+

Mit Spielen gegen Salzburg und Regensburg

Starbulls machen Testspiel-Programm komplett

Rosenheim - Gut zehn Wochen vor dem Start des Eistrainings haben die Starbulls zusätzlich zu den bisher feststehenden sechs Partien das diesjährige Vorbereitungsprogramm finalisiert: Anfang September gastieren die Grün-Weißen in Salzburg. Abschließend kommt es zu zwei Aufeinandertreffen mit den Eisbären Regensburg.

Am Sonntag, 9. September, reisen die Starbulls Rosenheim ins nahe gelegene Österreich und treffen dort am Abend auf die Zweitvertretung des EC Red Bull Salzburg. Das überwiegend aus Nachwuchscracks bestehende Team von der Salzach spielt in der multinationalen Alps Hockey League (AlpsHL) mit 16 weiteren Teilnehmern aus Österreich, Italien und Slowenien. In der abgelaufenen Spielzeit 2017/2018 belegte das Team nach der Vorrunde den siebten Tabellenplatz und musste sich im Playoff-Viertelfinale nach fünf Partien den Rittner Buam geschlagen geben. Der offizielle Spielbeginn im Volksgarten Salzburg steht noch nicht endgültig fest und wird sobald dieser spruchreif ist, nachgereicht.

Eisbären-Doppelpack zum Abschluss

Zum Abschluss der diesjährigen Saisonvorbereitung kommt es für unsere Starbulls zu einem Doppelpack gegen einen „alten Bekannten“. Am Freitag, 21. September, treffen die Jungs von Cheftrainer Manuel Kofler um 19.30 Uhr im Rosenheimer emilo-Stadion im „Hinspiel“ auf den Oberliga Konkurrenten Eisbären Regensburg. Das „Rückspiel“ findet nur zwei Tage später, am Sonntag, den 23. September, um 18 Uhr in der Regensburger Donau Arena statt. Das Team von Headcoach Igor Pavlov belegte in der vergangenen Oberliga Saison nach der Meisterrunde den siebten Tabellenplatz und schied im Playoff-Viertelfinale gegen die Tilburg Trappers aus. Als bisher namhaftester Neuzugang der Eisbären für die neue Spielrunde 2018/2019 darf sicherlich der 33-jährige tschechische Flügelspieler Richard Divis angesehen werden.

Mit diesen weiteren drei Partien ist die Vorbereitungsplanung der Starbulls Rosenheim abgeschlossen. Für alle Heimspiele der Starbulls Vorbereitung 2018/2019 gelten die stark ermäßigten Eintrittspreise in Höhe von 5 Euro auf die Steh- und 10 Euro auf die Sitzplätze. Jugendliche unter 16 Jahren erhalten das Stehplatzticket kostenfrei.

Die Termine im Überblick:

  • 17.08.2018 – 20.00 Uhr: EC Bregenzerwald vs. Starbulls Rosenheim (in Dornbirn)
  • 19.08.2018 – 17.00 Uhr: Starbulls Rosenheim vs. EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel
  • 24.08.2018 – 19.30 Uhr: EC "Die Adler" Stadtwerke Kitzbühel vs. Starbulls Rosenheim
  • 26.08.2018 – 17.00 Uhr: Starbulls Rosenheim vs. Deggendorfer SC
  • 31.08.2018 – 19.30 Uhr: Starbulls Rosenheim vs. EHC Liwest Black Wings Linz
  • 07.09.2018 – 19.30 Uhr: Starbulls Rosenheim vs. EC Bregenzerwald
  • 09.09.2018 – t.b.a.: EC Red Bull Salzburg 2 vs. Starbulls Rosenheim
  • 21.09.2018 – 19.30 Uhr: Starbulls Rosenheim vs. Eisbären Regensburg
  • 23.09.2018 – 18.00 Uhr: Eisbären Regensburg vs. Starbulls Rosenheim

Pressemeldung Starbulls Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eisbären zu abgezockt und verwerten ihre Chancen eiskalt
Rosenheim/Regensburg - Die Starbulls Rosenheim haben auch den zweiten Vergleich gegen die Eisbären Regensburg im Rahmen der Meisterrunde in der Eishockey-Oberliga Süd …
Eisbären zu abgezockt und verwerten ihre Chancen eiskalt
Rosenheim verliert mit 1:4 gegen Regensburg
Rosenheim - Eine Woche nach dem 2:10-Debakel in der Domstadt und zwei Tage nach dem Gastspiel in Höchstadt wurde es für die Starbulls wieder ernst. Am späten Nachmittag …
Rosenheim verliert mit 1:4 gegen Regensburg
Spielintensives Wochenende wartet auf den Starbulls-Nachwuchs
Rosenheim - Für den Starbulls-Nachwuchs steht ein intensives Wochenende an. Sowohl die Junioren, als auch die Jugend, Knaben, Kleinschüler und Kleinstschüler müssen am …
Spielintensives Wochenende wartet auf den Starbulls-Nachwuchs
Dreierpacker Höller schießt Starbulls zum Sieg in Höchstadt
Die deutliche 2:10-Niederlage bei den Eisbären Regensburg am vergangenen Sonntag hat den umjubelten Derby-Erfolg der Starbulls Rosenheim gegen den EV Landshut zwei Tage …
Dreierpacker Höller schießt Starbulls zum Sieg in Höchstadt

Kommentare