+
"Alle diese vier Jungs passen perfekt in die Philosophie meiner Mannschaft für die kommende Saison", so Coach Sicinski.

Starke Perspektiven für den Starbulls Nachwuchs

Die Starbulls Talentschmiede lebt - Vier Talente rücken auf

Rosenheim - Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Philipp Lode rücken zur kommenden Spielzeit in den Kader der ersten Mannschaft auf. Angreifer Ludwig Danzer verlässt hingegen den Verein.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Verteidiger Benedikt Dietrich durchlief die komplette Nachwuchsabteilung der Starbulls Rosenheim und war in der vergangenen Spielzeit ein absoluter Leistungsträger im U20-Team von Rick Böhm. Neben seinen Einsätzen im Nachwuchs schnupperte der 19-jährige Dietrich in der abgelaufenen Saison 2019/2020 bereits 3-mal Oberliga-Luft im Team von Coach John Sicinski. Dabei präsentierte sich der gebürtige Rosenheimer trotz seines jugendlichen Alters mit viel Ruhe und Souveränität.

„Benedikt Dietrich war in der letzten Saison der punktbeste Verteidiger im Starbulls U-20 Team und hat bei seinen Einsätzen in der ersten Mannschaft schnell bewiesen, dass er das Zeug dazu hat, in der Oberliga zu spielen“, sagt Starbulls Trainer John Sicinski.

Top-Talent im erweiterten Kader

DEB-Nationalspieler Michael Gottwald ging in der abgebrochenen Corona-Saison für das Starbulls U17-Team von Oliver Häusler aufs Eis. Der 179 cm große Linksschütze gewann im Jahr 2017/2018 mit dem Starbulls U15-Team (Schüler) den Deutschen Meistertitel in Bad Tölz.

Auf Michael Gottwald angesprochen sagt John Sicinski: „Michael Gottwald ist ein absolutes Top-Talent aus unserer Nachwuchsschmiede, welchem wir ab Herbst die Chance bieten möchten, Oberliga Luft zu schnuppern. Er gehört ab sofort zu unserem erweiterten Kader und wird vorerst vorrangig für das U20-Team von Rick Böhm spielen“.

Perspektivspieler mit starker Saison

Der gebürtige Erdinger Kilian Steinmann wechselte im Sommer 2015 von den Erding Young Gladiators in den Nachwuchs der Starbulls. In der vergangenen Saison war Steinmann einer der offensiven Schlüsselspieler des Starbulls U20-Teams und führte dort mit 60 Punkten (29 Tore / 31 Assists) aus 35 Spielen auch die teaminterne Scorerwertung an. In der abgelaufenen Saison 2019/2020 stand der 18-jährige Steinmann insgesamt 9-mal für die erste Mannschaft der Starbulls auf dem Eis.

„Auch Kilian Steinmann gehört zu den Perspektiv-Spielern, die wir sukzessive an die erste Mannschaft heranführen wollen. Seine letzte Saison im U20-Team war sehr stark

und auch in den Einsätzen in der Oberliga hat er bereits starke Ansätze gezeigt. Kilian will sich bei uns beweisen und darauf freue ich mich“, sagt Starbulls Coach John Sicinski.

Läuferisch starker Spieler mit Wille zum nächsten Schritt

Philipp Lode wechselt aus der Starbulls U20-Mannschaft in das Oberliga-Team der Grün-Weißen. Der 20-jährige gebürtige Altöttinger erzielte in der Saison 2019/2020 in 34 Einsätzen in Summe 33 Punkte (19 Tore / 14 Assists) in der DNL2. Linksschütze Lode stammt aus dem Nachwuchs des EHC Waldkraiburg und trägt seit Sommer 2013 das Grün-Weiße Starbulls Trikot.

Auf Lode angesprochen sagt John Sicinski: „Philipp war im vergangenen Jahr ein U20-Endjahrgang und will nun bei uns die nächsten Schritte in seiner Karriere machen. Erst ist ein läuferisch starker Spieler und hat im letzten Jahr bereits oft bei uns mittrainiert. Dabei hat er sich mit viel Engagement präsentiert und sich damit seine Chance bei uns verdient“.

Jung – Ehrgeizig – Hungrig

„Alle diese vier Jungs passen perfekt in die Philosophie meiner Mannschaft für die kommende Saison. Dabei mixen wir große Qualität und Erfahrung mit jugendlichem Ehrgeiz und viel Hunger auf Erfolg und Fortschritt. Dies entspricht auch der Gesamtphilosophie des Vereins. Wir leben Durchlässigkeit im Nachwuchs und bei uns kann sich jeder junge Spieler mit Einsatz und Willen viel Vertrauen sowie jede Menge Eiszeit im Seniorenbereich erkämpfen“, sagt Starbulls Coach John Sicinski.

Vertrag mit Ludwig Danzer aufgelöst

Der Vertrag mit Angreifer Ludwig Danzer wurde auf eigenen Wunsch hin einvernehmlich aufgelöst. Die Starbulls Rosenheim bedanken sich bei Ludwig Danzer für seinen Einsatz während der vergangenen Jahre und wünschen ihm für seine kommenden Aufgaben und Entwicklung viel Erfolg.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V. (C.S.)

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Möbel Spanrad baut Starbulls Engagement aus
Rosenheim - Großartige Neuigkeiten aus dem Starbulls Partner-Bereich: Die Möbel Spanrad GmbH & Co. KG aus dem Herzen von Rosenheim verlängert und verstärkt ihr …
Möbel Spanrad baut Starbulls Engagement aus
Starbulls Neuzugang und Top-Scorer spricht über kommende Spielzeit und Ziele
Rosenheim - Auf seinen Schultern lastet bereits lange vor der neuen Eishockeysaison eine schwere Last. Starbulls Neuzugang Curtis Leinweber soll die junge Rosenheimer …
Starbulls Neuzugang und Top-Scorer spricht über kommende Spielzeit und Ziele

Kommentare