+
Die Starbulls U15-Schüler erreichten ihr Saisonziel und zeigten eine positive Entwicklung

Souverän für Meisterrunde qualifiziert

Starbulls U15-Schüler ziehen Saisonsfazit

Rosenheim - Die U15-Schüler der Starbulls Rosenheim qualifizierten sich nach einer intensiven Vorbereitung und einer starken Vorrunde souverän für die Meisterrunde.

Die Meldung im Wortlaut:

Die U15-Schüler der Starbulls Rosenheim starteten mit einem großen Kader von vier Torhütern und 24 Feldspielern in die wie üblich lange und intensive Vorbereitung im Vorfeld des Punktspielstarts. Im Sommertraining standen in den Monaten Mai bis Juli wöchentlich jeweils vier Athletik- und Krafteinheiten auf dem straffen Programm. 

Zum Start auf dem Eis stand die U15 dann täglich zweimal auf dem Eis und absolvierte zusätzlich noch zwei Off-Ice-Einheiten. Aus den insgesamt acht Vorbereitungsspielen holten die Starbulls fünf Siege. In der Vorrunde der höchsten Spielklasse in diesem Altersbereich im Rahmen der U15-Bayernliga qualifizierte sich das Team um Trainer Martin Reichel souverän mit neun Siegen aus zehn Spielen als Tabellenführer für die anschließende Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft.

Hochklassig besetzte Meisterrunde

Nach fünf Siegen aus 17 Spielen erreichten die Schüler in der hochklassig besetzten Verzahnungsrunde um die süddeutsche Meisterschaft am Ende den sechsten Platz bei zehn Teilnehmern. Trainer Martin Reichel sah das Saisonziel erreicht und eine insgesamt positive Entwicklung: „Mit der souveränen Qualifikation für die Meisterrunde haben wir unser Saisonziel erreicht. Nach den tollen Leistungen in der Vorrunde waren unsere Auftritte in der Meisterrunde erwartungsgemäß weniger erfolgreich. Die stärkeren Gegner haben uns alles abverlangt, allerdings konnten wir auch zeigen, dass wir dort mit konzentrierten Leistungen auch gewinnen können. Insgesamt hat uns aber die Konstanz gefehlt. In dieser Jahrgangsstufe legen wir viel Wert auf die Weiterentwicklung der Spieler, der Tabellenplatz spielt dabei eine untergeordnete Rolle. 

Wir Trainer sind mit der Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden und es wurden auch viele Spieler für die Auswahlmannschaften des BEV (Bayerischer Eissport Verband) nominiert. Einige Spieler standen auch schon im Aufgebot der U17-Jugend und unterstützten dort im Kampf um den Klassenerhalt. Durch die aktuelle Lage konnten wir unser letztes Saisonspiel nicht mehr bestreiten. Die Planungen für die neue Saison sind zwar schon in vollem Gange, jedoch kann noch keiner absehen, wann wir ins Sommertraining starten können. Vielen herzlichen Dank an alle Eltern, Betreuer und das Trainerteam für die Unterstützung in der vergangenen Saison“, so Reichel.

Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Starbulls Talentschmiede lebt - Vier Talente rücken auf
Rosenheim - Die Verteidiger Benedikt Dietrich und Michael Gottwald, sowie die Angreifer Kilian Steinmann und Philipp Lode rücken zur kommenden Spielzeit in den Kader der …
Die Starbulls Talentschmiede lebt - Vier Talente rücken auf
Starbulls reichen Lizenzunterlagen fristgerecht ein
Rosenheim - Die Starbulls Rosenheim haben am Dienstag, den 26. Mai alle relevanten Unterlagen zum Eishockey-Oberliga Lizenzierungsverfahren fristgerecht beim DEB …
Starbulls reichen Lizenzunterlagen fristgerecht ein

Kommentare