Kunes kommt zurück, Reeder geht 

Rosenheim - Nach seiner langen Verletzungspause kommt Eishockeyspieler Tim Kunes im Dienstagsspiel zurück zu den Starbulls. Hingegen verlässt der Kanadier Konrad Reeder den Kader nun endgültig.

Nach seiner Verletzungspause wird Tim Kunes am Dienstag gegen Ravensburg wieder für die Starbulls in der 2. Eishockey-Bundesliga aufs Eis gehen. Obwohl die Roseneimer gegen Ravensburg bereits siegreich waren, erwartet Trainer Franz Steer ein schweres Spiel: Er schätzt die Mannschaft aus Ravensburg als einen der Favoriten der Liga ein.

Konrad Reeder verlässt die Starbulls am 29. Dezember endgültig. Nachdem sich Trainer Franz Steer zwischen den beiden Angreifern Reeder und Tommi Hannus entscheiden musste, war die Wahl auf den Finnen Hannus gefallen. Durch die Verletzung von Tim Kunes war Reeder aber vorübergehend als vierter Kontingentspieler wieder in den Kader aufgenommen worden.

Konrad Reeder wird am 29. Dezember mit seiner Familie zurück nach Kanada fliegen.

Erstes Bully im Spiel gegen die Ravensburg Towerstars ist am Dienstag um 19.30 Uhr im Rosenheimer Kathrein-Stadion. rosenheim24 ist wieder mit dem Liveticker dabei.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: rosenheim24.de

Auch interessant

Kommentare