1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Starbulls Rosenheim

Impossible? Mission "2. Liga" angelaufen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Rosenheim - Ohne Moos nichts los - die  "Mission 2. Liga" soll den Starbulls jetzt helfen, den Aufstieg zu finanzieren. Eine Herausforderung...

Wer auf die Homepage der Starbulls surft, sieht die Veränderung sofort: Die "Mission 2. Liga" ist jetzt voll angelaufen. Impossible oder machbar? - das ist jetzt die bange Frage, die sich in den nächsten zehn Tagen entscheiden wird.

null
So werben die Starbulls auf ihrer Homepage um die Unterstützung der Fans: Karten kaufen für den Aufstieg © Starbulls Rosenheim

Denn konkret heißt es, dass der Verein mindestens 1000 Dauerkarten verkaufen muss - und zwar bis zum 15. Mai. Aktuell haben schon 151  Fans zugegriffen. Um den Aufstieg finanziell in trockene Tücher zu legen, fehlen jetzt also noch 849 Tickets.

Die Dauerkartenpreise für die  2. Bundesliga der Saison 2010 / 2011 sind zugegeben nicht ganz ohne:

Übrigens: Die 2.-Liga-Dauerkarten können zurückgegeben werden, falls die Starbulls dort doch nicht spielen. Außerdem gibt es laut Wilhelm Graue jetzt auch die Möglichkeit der Ratenzahlung.

Eine Hoffnung für nicht ganz so betuchte Fans wie Ro24-User "akm". Er schrieb der Redaktion: "Hallo liebes Rosenheim24 team, könnte man bitte bei der Vorstandschaft anregen das es so ne art zehner Karte zu kaufen gäbe?? Leider ist es mir als Schüler nicht möglich eine DK zu kaufen, eine Zehnerkarte hingegen würde ich mir schon holen."

Vielleicht bewegt sich in dieser Richtung ja auch noch was. Aber zuvor muss "1000+" zünden. Impossible? Das werden die Fans wohl beim Kartenvorverkauf entscheiden müssen.

Fans und Mannschaft feiern Meister-Titel

Auch interessant

Kommentare