1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey

Nach Feueralarm in der Halle: Deutschland fertigt bei Eishockey-WM nächsten Gegner ab

Erstellt:

Von: Patrick Mayer

Kommentare

Deutschland stößt bei der Eishockey-WM durch einen Sieg gegen Dänemark die Tür zum Viertelfinale ganz weit auf. Zuvor sorgt ein Brand für Aufregung. Das Spiel aus Helsinki im Ticker zum Nachlesen.

Deutschland - Dänemark 1:0 (0:0, 1:0, 0:0)

Tore:1:0 Michaelis (33.)
Strafminuten:Deutschland 4 - Dänemark 6
Zuschauer (in Helsinki):2570

Update vom 20. Mai, 8.55 Uhr: Für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft geht es heute schon weiter: Am Nachmittag steht die Partie gegen Italien an. Wir begleiten das Duell wie gewohnt hier im Live-Ticker, ab 15.20 Uhr wird es ernst - heute dann hoffentlich ohne Feueralarm in der Halle.

Update vom 19. Mai, 19.30 Uhr: Fazit: Deutschlands Eishockey-Team hat sich bei der Weltmeisterschaft in Finnland auch von einem Feuer-Ausbruch nicht aus der Ruhe bringen lassen und ist dem vorzeitigen Viertelfinal-Einzug zum Greifen nah. Nach dem 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) gegen Dänemark kann die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm bereits an diesem Freitag gegen Italien (15.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) für eine klare Vorentscheidung sorgen. Mit einem Pflichtsieg gegen den Außenseiter wäre dem WM-Vierten von 2021 der erneute Einzug in die K.o.-Runde nur noch theoretisch zu nehmen.

Am Donnerstag entschied Deutschland die mit 100 Minuten Verspätung gestartete Partie gegen Dänemark in Helsinki auch ohne den verletzten NHL-Stürmer Tim Stützle und die nachgereisten Lukas Reichel und Leon Gawanke für sich. AHL-Stürmer Marc Michaelis von den Toronto Marlies erzielte das Siegtor im Powerplay (33. Minute).

Den Schreck einer Hallen-Evakuierung während des Aufwärmens steckte die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes gut weg. Rund eine halbe Stunde vor dem ursprünglichen Spielbeginn um 15.20 Uhr deutscher Zeit hatten Mannschaften, Zuschauer und Journalisten die Halle wegen eines Kabelbrandes verlassen müssen. Die Feuerwehr rückte an und löschte das „kleine Feuer“ laut Veranstalter schnell.

Intensives Spiel: Deutschland gegen Dänemark bei der Eishockey-WM 2022.
Intensives Spiel: Deutschland gegen Dänemark bei der Eishockey-WM 2022. © IMAGO / ActionPictures

Eishockey-WM: Das DEB-Team steht so gut wie sicher im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Finnland

60. Minute: Das Spiel ist aus! Deutschland gewinnt gegen Dänemark das dritte von bisher vier Spielen bei der Eishockey-WM 2022. Damit stößt das DEB-Team die Tür zum Viertelfinale ganz weit auf.

60. Minute: Ist das knapp! Dänemark nimmt den Goalie aus dem Kasten, um einen Feldspieler mehr auf dem Eis zu haben. Seider nimmt den Puck nach einem Scheibenverlust auf - aber der deutsche NHL-Profi verfehlt aus der Distanz das leere Tor.

58. Minute: Das Pressing der Dänen wird in den letzten Minuten deutlich intensiver. Grubauer muss wiederholt eingreifen, macht das konzentriert. Eine Großchance haben die Skandinavier keine.

55. Minute: Ehlers macht nochmal Druck. Wenn was bei Dänemark geht, dann beim NHL-Profi. Aber: Deutschland wirkt in der Defensive, angeführt von Routinier Holzer, sehr souverän in den Zweikämpfen.

53. Minute: Vorsicht! Grubauer muss gegen Ehlers eingreifen. Auch den Nachschuss von Nielsen hat der deutsche NHL-Goalie sicher. Das Spiel ist in der Schlussphase noch nicht entschieden.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Ehliz rutscht in das Tor

51. Minute: Riesen-Ding von Ehliz! Die Scheibe ist im dänischen Tor - aber der Treffer zählt nicht. Ehliz schließt mit der Rückseite seiner Kelle ab. Er selbst rutscht ins Tor und befördert dieses aus der Ankerung. Erst danach ist der Puck hinter der Linie. Aber da steht kein Tor mehr.

Harte Bandagen: Deutschland gegen Dänemark bei der Eishockey-WM.
Harte Bandagen: Deutschland gegen Dänemark bei der Eishockey-WM. © IMAGO / Lehtikuva

49. Minute: Dänemark hält jetzt verstärkt dagegen. Die Zeit rennt den Skandinaviern aber auch davon. Aber: Das DEB-Team verteidigt ungemein konsequent den eigenen Kasten. Der Center kommt gar nicht an die Scheibe. Das sieht gut aus!

46. Minute: Die Riesen-Chance auf das 2:0! Ehl und Soramies scheitern beide aus dem Getümmel. Der Schuss von Ehl geht gegen den Pfosten, Soramies wird von den Dänen kollektiv geblockt.

44. Minute: Uiuiuiuiuiui ... Seider und sein Gegenspieler bearbeiten einander heftig. Seider wird zweimal gelegt, klemmt dann aber Poulsen mit den Beinen ein. Mein Lieber, da geht es richtig zur Sache! NHL-Shootingstar Seider ist trotz seiner erst 21 Jahren sowas wie der „Aggressive Leader“ im DEB-Team.

42. Minute: Dänemark kommt forscher aus der Kabine. Die Skandinavier brauchen aber auch mehr Mut, wenn sie hier und heute gegen das DEB-Team noch was holen wollen.

41. Minute: Weiter geht es mit dem WM-Spiel des DEB-Teams!

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - DEB-Team führt in Helsinki

40. Minute: Pause in Helsinki! Ende des zweiten Drittels - Deutschland führt gegen Dänemark.

39. Minute: Deutschland übersteht dieses Powerplay der Dänen bravourös. Alle Mann arbeiten vor dem Tor hart und aggressiv gegen den Gegner. Man muss aber auch gestehen: Wenn nicht gerade Ehlers anzieht, fällt den Skandinaviern auch herzlich wenig ein vor dem Kasten.

37. Minute: Zwei-Minuten-Zeitstrafe gegen Plachta. Deutschland steht damit mit einem Mann weniger auf dem Eis.

Tor für Deutschland: Marc Michaelis trifft bei der Eishockey-WM gegen Dänemark.
Tor für Deutschland: Marc Michaelis trifft bei der Eishockey-WM gegen Dänemark. © IMAGO / ActionPictures

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Michaelis mit der Führung

33. Minute: Tooooorrrr!!! Deutschland - Dänemark 1:0, Torschütze: Michaelis. Das ist die Führung! Hervorragender Angriff, mit ganz viel Geduld vorgetragen. Wissmann legt auf Noebels quer, der die Scheibe direkt und scharf vor das Tor bringt. Michaelis kreuzt vor dem Kasten und hält die Kelle hin - damit fälscht er die Puck unhaltbar ab.

32. Minute: Vorsicht! Wieder kommt Ehlers gefährlich vor das Tor. Doch erneut passt Grubauer auf. Der Rosenheimer ist sehr gut im Spiel und behauptet sich das zweite Mal gegen den NHL-Stürmer der Winnipeg Jets.

30. Minute: Die deutsche Mannschaft ist wegen einer Strafzeit in Unterzahl. Doch das DEB-Team verteidigt - und die Skandinavier laufen ins Abseits.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Riesen-Tat von Grubauer

28. Minute: Grubauer! Ehlers ist im Konter durch. Doch der Däne scheitert am deutschen Goalie, der den Stock rausfährt und den Abpraller mit dem Schoner pariert. Sehr gute Parade vom NHL-Torwart!

27. Minute: Riesen-Chance für Deutschland! Die nächste! Erneut spielt das DEB-Team die Überzahl aus. Pföderl scheitert aus spitzem Winkel am dänischen Goalie. Der Ball wird in die zweite Reihe zurückgelegt, wo Noebels ansatzlos abzieht. Der Berliner zimmert die Scheibe gegen die Latte - schon der zweite Lattenknaller!

25. Minute: Riesen-Chance für Deutschland! Überzahl für das DEB-Team, das diesen Vorteil stark ausspielt. Ein Däne verliert den Schläger, Buchmann spielt vor dem Kasten scharf quer. Am zweiten Pfosten ist das Tor plötzlich völlig blank - doch Kastner trifft aus spitzem Winkel nur den Außenpfosten.

23. Minute: Hier deutet sich ein echtes Geduldsspiel an. Die Dänen überlassen den Deutschen nach wie vor die Initiative und beschränken sich hauptsächlich auf die Verteidigung.

21. Minute: Weiter geht es mit dem vierten WM-Spiel der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft!

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Keine Tore zur Pause

20. Minute: Pause in Helsinki! Ohne Tore geht es zwischen Deutschland und Dänemark in die Kabinen.

18. Minute: Die Riesen-Chance für Deutschland! Seider kommt aus der zweiten Welle. Fischbuch bricht den Angriff ab und legt in Richtung blaue Linie ab. Der junge deutsche NHL-Profi packt einen herrlich platzierten Schuss aus. Er zimmert die Scheibe nur so an die Latte. Das war knapp!

15. Minute: Erster richtiger Abschluss der Dänen auf das Tor der Deutschen. Doch hinter diesem Schuss ist keine Wucht. Kein Problem für NHL-Goalie Grubauer im deutschen Tor. Er hat den Handschuh auf dem Puck.

13. Minute: Prächtiger Pass von Seider auf Ehliz im Tempogegenstoß. Doch Ehliz bekommt vor dem Tor die Scheibe nicht kontrolliert. Das sah aber schon mal gut aus, die dänische Abwehr wurde überrumpelt.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Gegner rührt Beton an

12. Minute: Es ist ein sehr flüssiges Spiel in Helsinki. Deutschland hat wesentlich mehr Scheibenbesitz. Michaelis und Ehliz ziehen zum Tor. Doch sie kommen nicht durch. Die Dänen rühren skandinavischen Beton vor ihrem Kasten an.

8. Minute: Kontermöglichkeit für die deutsche Mannschaft. Doch die Dänen sind gut in der Rückwärtsbewegung. Taktisch beginnen die Skandinavier eher defensiver und verhaltener. Das DEB-Team macht weitgehend das Spiel.

5. Minute: Ehlers versucht auf der Seite der Dänen Akzente zu setzen. Auf den NHL-Stürmer in Dänemarks Kader bei der Eishockey-WM 2022 müssen die Deutschen aufpassen. Ehlers, der Sohn des Nationaltrainers ist, verdient sein Geld in Nordamerika bei den Winnipeg Jets.

3. Minute: Der Düsseldorfer Fischbuch rückt für den angeschlagenen Top-Stürmer Stützle in dessen Angriffsreihe. Beide Mannschaften beginnen nach der langen Pause wegen des Brandes verhalten.

1. Minute: Los geht es mit Eishockey in Helsinki, ohne Rauch und ohne Feuerwehr!

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Offenbar Kabelbrand in der Halle

Update vom 19. Mai, 16.45 Uhr: Die Ursache für den Brand in Helsinki ist offenbar geklärt. Wie Sport1 berichtet, soll es in der Halle zu einem Kabelbrand gekommen sein. Spieler und Zuschauer kehren in die Halle zurück, die Feuerwehr hat Entwarnung gegeben.

Update vom 19. Mai, 16.25 Uhr: Nächstes Info im Krimi um den Hallenbrand in Helsinki: Das Feuer am Spielort ist mittlerweile gelöscht, teilt der Weltverband IIHF mit. Spielbeginn soll laut Sport1 nun gegen 17 Uhr sein.

Feuerwehr bei der Eishockey-WM: Der Spielbeginn zwischen Deutschland und Dänemark wird wegen eines Feueralarms verschoben.
Feuerwehr bei der Eishockey-WM: Der Spielbeginn zwischen Deutschland und Dänemark wird wegen eines Feueralarms verschoben. © Jussi Nukari / Lehtikuva / AFP

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - IHF bestätigt Brand in der Halle

Update vom 19. Mai, 16.10 Uhr: DEB-Sportdirektor Christian Künast spricht bei Sport1. Der Spielbeginn soll laut dem Sender zwischen 16.30 und 17 Uhr erfolgen. Die Feuerwehr inspiziert offenbar immer noch die Halle in Helsinki.

Der Weltverband IIHF bestätigte mittlerweile einen Brand, „alle seien in Sicherheit“, es gebe „keine Verletzte“. Die deutschen Spieler warteten derweil in voller Ausrüstung und teilweise in Schlittschuhen vor der Halle auf weitere Informationen.

Nach einer Stunde durfte die deutsche Mannschaft zurück in die Kabine in der anliegenden Trainingshalle. Christian Künast berichtete bei Sport1 von „lockerer Atmosphäre“ und „sehr guter Stimmung“. Allerdings seien die Spieler vor der Evakuierung auf dem Weg zum Aufwärmen gewesen, „da waren alle schon geladen. Jetzt müssen sie wieder rauffahren, sonst ist die Verletzungsgefahr zu groß“, sagte Künast.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Spiel soll mit Verspätung stattfinden

Update vom 19. Mai, 15.50 Uhr: Wie Sport1 soeben berichtet, kann das Spiel mit Verspätung beginnen. Demnach soll es gegen 16.15 Uhr auf der Eisfläche gehen. Etwa eine halbe Stunde vor dem ursprünglichen Spielbeginn um 15.20 Uhr musste die Halle in Helsinki vor der WM-Partie zwischen Deutschland und Dänemark wegen eines Feueralarms geräumt werden.

Der SID berichtete von einer Rauchentwicklung. Ein Feuerwehrzug rückte an und ging in die Halle. Wo es dort gebrannt hat, und in welchem Ausmaß, ist aktuell noch nicht bekannt. Alle Zuschauer und Spieler wurden auf einen Vorplatz gebracht. Über Verletzte ist nichts bekannt.

Feueralarm bei der Eishockey-WM: Spieler des DEB-Teams vor der evakuierten Halle.
Feueralarm bei der Eishockey-WM: Spieler des DEB-Teams vor der evakuierten Halle. © Jussi Nukari/Lehtikuva/dpa

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Rauchentwicklung in der Halle

Update vom 19. Mai, 15.35 Uhr: Aufregung vor der WM-Partie der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft gegen Dänemark: Eine halbe Stunde vor Spielbeginn wurde die 8200 Zuschauer fassende Halle „Helsingin Jäähalli“ nach einem Feueralarm geräumt. Auch die Spieler mussten die Katakomben verlassen. Vor der Arena in Helsinki roch es nach Informationen des Sport-Informations-Dienst (SID) verbrannt, die Feuerwehr rückte an. Das erste Bully der Vorrundenbegegnung war für 15.20 Uhr angesetzt.

Sportdirektor Christian Künast vom Deutschen Eishockey-Bund (DEB) erklärte laut Sport1-Experte Andreas Niederberger, ein kleinerer Brand in der Halle sei gelöscht worden, die Feuerwehr prüfe die Rauchentwicklung. Ein Zeitplan für den verschobenen Beginn des Spiels gebe es nicht. Die deutschen Spieler warteten derweil in voller Ausrüstung und teilweise in Schlittschuhen vor der Halle auf weitere Informationen.

Feueralarm bei der Eishockey-WM 2022: Die deutschen Spieler sitzen hinter der evakuierten Halle in Helsinki.
Feueralarm bei der Eishockey-WM 2022: Die deutschen Spieler sitzen hinter der evakuierten Halle in Helsinki. © Jussi Nukari / Lehtikuva / AFP

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Feueralarm kurz vor Spielbeginn

Update vom 19. Mai, 15.26 Uhr: Der Spielbeginn ist verschoben. Wie Sport1 berichtet, soll es in der Halle in Helsinki brennen - und zwar im Kabinentrakt. Der DEB teilt bei Twitter mit: „Aufgrund eines Feueralarms wurde die Halle geräumt, auch unsere Nationalmannschaft ist komplett draußen vor der Arena. Der Spielbeginn wurde dementsprechend verschoben. Auch wir warten auf weitere Informationen.“

Ein Video bei Social Media zeigt, wie die Kufencracks auf ihren Schlittschuhen vor der Halle stehen. Auch die Zuschauer wurden alle aus der Arena im Nordwesten der finnischen Hauptstadt gebracht. WICHTIG: Das Spiel ist noch nicht abgesagt. Offenbar machen sich die Feuerwehr und die Behörden vor Ort gerade ein Bild von der Lage.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Es brennt in der Halle in Helsinki

Update vom 19. Mai, 15.22 Uhr Wahnsinn! In der Halle, in der Deutschland jetzt gegen Dänemark spielen sollte, brennt es laut Informationen von Sport1. Das Spiel wird vorerst verschoben. Dem Bericht zufolge soll es im Spieler- und Kabinentrakt brennen. Die Halle wurde samt den Spielern auf den Vorplatz evakuiert.

Update vom 19. Mai, 15.10 Uhr: Es ist der Showdown um den Viertelfinal-Einzug in Gruppe A: Deutschland tritt in Helsinki gegen Dänemark an. Ohne drei NHL-Profis will die deutsche Nationalmannschaft den dritten Sieg im vierten Spiel. Für Spannung ist gesorgt. Hier verpassen Sie nichts!

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - DEB-Team ohne NHL-Trio

Update vom 19. Mai, 14.55 Uhr: Die Entscheidung ist gefallen: Deutschland tritt ohne ein Nordamerika-Trio gegen Dänemark an. Sowohl NHL-Stürmer Tim Stützle (Ottawa Senators) als auch die Nachrücker Lukas Reichel (Chicago Blackhawks) und Leon Gawanke (Winnipeg Jets) fehlen im Aufgebot des DEB-Teams gegen Dänemark.

Der 20-jährige Stützle hatte sich gegen Frankreich (3:2) bei einem Check in die Bande verletzt. Er soll eine Zerrung im Knie haben. Der Franke Reichel (20 Jahre) und der Berliner Gawanke (22) waren beide nach dem Playoff-Aus ihrer NHL-Farmteams zur deutschen Nationalmannschaft nach Finnland gereist, aber erst am Mittwoch in Helsinki eingetroffen.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Frankreich macht Druck auf DEB-Team

Update vom 19. Mai, 14.45 Uhr: In der deutschen Gruppe A spielten am Mittwoch Frankreich gegen Italien 2:1 n.V.. Die Schweiz holte ihren vierten Sieg, setzte sich 5:3 gegen die Slowakei durch.

Was das für die deutsche Nationalmannschaft bedeutet: Frankreich ist als Fünfter bis auf einen Zähler (5 Punkte) an das DEB-Team (6 Punkte/4.) herangerückt und bleibt ein Konkurrent im Kampf um das Viertelfinale. Wenig Aussicht auf dieses hat der Olympia-Dritte Slowakei mit bislang nur drei Punkten aus vier Spielen. Die ersten vier Mannschaften einer Gruppe qualifizieren sich für die Runde der besten Acht.

Eishockey-WM 2022: Gruppe A vor dem Spiel Deutschland gegen Dänemark

Nationalteam:Spiele:Tore:Punkte:
1. Schweiz419:712
2. Kanada316:59
3. Dänemark311:86
4. Deutschland38:86
5. Frankreich48:95
6. Slowakei49:143
7. Italien45:151
8. Kasachstan34:140

Update vom 19. Mai, 14.30 Uhr: Können die beiden deutschen WM-Nachrücker aus Nordamerika schon gegen Dänemark auf das Eis? Der DEB postete schon vor drei Stunden ein Video, das Lukas Reichel mit seinen Schlägern auf dem Weg zur Mannschaft zeigt. Gut möglich, dass der NHL-Profi gegen die Skandinavier auflaufen kann.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Können Reichel und Gawanke spielen?

Update vom 19. Mai, 14.10 Uhr: Die beiden WM-Nachrücker Lukas Reichel und Leon Gawanke sind bei der deutschen Nationalmannschaft angekommen. Der 20-jährige Reichel steht in der NHL bei den Chicago Blackhawks unter Vertrag, absolvierte die vergangene Saison jedoch beim Farmteam Rockford IceHogs in der zweitklassigen AHL.

Der 22-jährige Berliner Gawanke steht in der NHL bei den Winnipeg Jets unter Vertrag, läuft aber für das Farmteam Manitoba Moose auf - ebenfalls in der NHL. Beide DEB-Cracks schieden zuletzt mit ihren Mannschaften in den Playoffs aus und reisten daraufhin nach Finnland zur Weltmeisterschaft. Dort angekommen absolvierten sie am Mittwoch einen negativen PCR-Test. Ob sie schon gegen Dänemark auflaufen können? Die Chancen stünden „Fifty-Fifty“, erklärte Bundestrainer Toni Söderholm vor der Partie gegen die Skandinavier.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Vorentscheidung um das Viertelfinale

Erstmeldung vom 19. Mai: München/Helsinki - Deutschland gegen Dänemark: Es ist bei der Eishockey-WM 2022 in Finnland in Gruppe A die frühe Vorentscheidung um den Einzug ins Viertelfinale der Weltmeisterschaft. Das DEB-Team hat nach dem 3:2 gegen Frankreich beste Chancen auf die Runde der letzten Acht, nachdem die deutsche Nationalmannschaft zuvor bereits den Olympia-Dritten Slowakei 2:1 bezwungen hatte.

Vor dem Duell mit den Skandinaviern gibt es nun vor allem eine Frage: Kann Top-Stürmer Tim Stützle auflaufen oder nicht. Der erst 20-jährige NHL-Profi hatte bei der Eishockey-WM bislang einen prächtigen Eindruck hinterlassen - nach einer sehr guten Saison in der nordamerikanischen Profiliga. In dieser war der junge Westdeutsche zweitbester Scorer für die Ottawa Senators, mit 22 Toren sowie 36 Vorlagen und damit insgesamt 58 Punkten.

Eishockey-WM: Deutschland gegen Dänemark im Live-Ticker - Bangen um Tim Stützle

In der NHL gilt Stützle als Top-Talent. Bezeichnend: Ottawa hatte ihn 2020 an dritter Position gedraftet. Das kann sich sehen lassen.

Aber: Im letzten Gruppenspiel gegen die Franzosen musste er nach einem harten Check an der Bande schon nach 14 Minuten vom Eis. „Es gibt eine leichte Entwarnung, aber wir sind noch sehr vorsichtig“, sagte Sportdirektor Christian Künast Sport1 am Dienstag - ohne die Blessur genauer zu bezeichnen. In den TV-Bildern so aus, als habe Stützle was am Knie abbekommen. Am Dienstag und am Mittwoch fehlte Stützle jeweils im Training.

Im Video: Eishockey-WM 2022 - Bundestrainer Söderholm äußert sich zu Stützle

Kann er gegen Dänemark dabei sein? Im nächsten Spiel gegen Italien am Freitagnachmittag (16.20 Uhr, hier im Live-Ticker) sollen dann auch Lukas Reichel und Leon Gawanke zum DEB-Team stoßen. Die beiden Youngsters sind mit ihren Klubs in den Playoffs der zweitklassigen nordamerikanischen AHL ausgeschieden und zur Nationalmannschaft nach Finnland gereist. Gegen die Dänen können sie aber noch nicht dabei sein.

Verfolgen Sie das vierte Gruppenspiel der deutschen Mannschaft bei der Eishockey-WM heute Nachmittag (ab 15.20 Uhr) hier im Live-Ticker. (pm)

Auch interessant

Kommentare