Die Losfeen: Teammanager David Keckeis und Zweiter Vorsitzender Stefan Moser.
+
Die Losfeen: Teammanager David Keckeis und Zweiter Vorsitzender Stefan Moser.

Über 20 Teilnehmer bei Blutsbrüder-Aktion des TEV

Blutsbrüder-Aktion des TEV-Miesbach: Hauptpreis geht an ILP²

  • VonThomas Spiesl
    schließen

Die Gewinner der Blutsbrüder-Aktion des TEV Miesbach stehen fest.

Miesbach – Über 20 Teilnehmer fanden sich auch in diesem Jahr wieder für die Blutsbrüder-Aktion des TEV Miesbach. Hierbei können kleine Firmen oder auch Privatpersonen mit einer Spende von 400 Euro unterstützen. Unter allen Teilnehmern wird als Hauptpreis eine Werbefläche auf dem Trikot des Bayernliga-Teams verlost. Die diesjährige Verlosung, die der Zweite Vorsitzende Stefan Moser und Teammanager David Keckeis vornahmen, stand unter dem Motto „Gemeinsam in die Saison“.

Bei der Verlosung wurden erstmals zwei Privatpersonen als Gewinner gezogen. Der dritte Rang ging an Klaus Schwatzer, der sich über einen VIP-Abend mit sechs Personen und zwei Dauerkarten freuen darf. Auf den zweiten Platz wurde Albert „Fraggle“ Kölbl gezogen, der seinen Werbeplatz auf dem Kragen des neuen Aufwärmtrikots dem Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Schlierachtal zur Verfügung stellte. Zudem erhält er zwei Sitzplatz-Dauerkarten und einen VIP-Abend für zehn Personen.

Als Sieger ging die Firma ILP² aus Miesbach hervor, die sich seit vielen Jahren an der Blutsbrüder-Aktion teilnimmt. Die ILP darf sich über den Brustwerbeplatz auf dem Aufwärmtrikot, einen VIP-Abend für zehn Gäste und zwei Sitzplatz-Dauerkarten freuen. Alle Teilnehmer erhalten zudem eine Werbefläche auf den Kleinbussen und der TEV-Homepage.  (ts)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare