Goalie Timon Ewert konnte die Niederlage des TEV Miesbach im Test gegen Waldkraiburg nicht verhindern.
+
Goalie Timon Ewert konnte die Niederlage des TEV Miesbach im Test gegen Waldkraiburg nicht verhindern.

Änderung in der Vorbereitung

TEV-Gegner sagen Test ab – Kempten springt als Ersatz ein

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Der TEV Miesbach muss in der Vorbereitung umplanen: Da die Oberliga später beginnt, haben Lindau und Rosenheim die Testspiele abgesagt. Dafür springt Kempten ein.

Miesbach – Die für dieses Wochenende im Rahmen der Saisonvorbereitung angesetzten Heimspiele des TEV Miesbach gegen die beiden Oberligisten aus Lindau und Rosenheim sind am gestrigen Mittwoch abgesagt worden. Da der Start der Oberliga-Saison (ursprünglich Freitag, 16. Oktober) aller Voraussicht nach auf einen späteren Zeitpunkt verlegt wird, gehen die Gegner aus Rosenheim und Lindau aktuell noch nicht aufs Eis.

Für Sonntag, 20. September, haben die TEV-Verantwortlichen kurzfristig eine Lösung gefunden. Um 18 Uhr tritt der amtierende Bayerische Meister auswärts beim Bayernliga-Aufsteiger und Ligarivalen in Kempten an. Die Begegnung wird live im Internet auf Sprade TV übertragen. Für den morgigen Freitag fand sich kurzfristig kein Ersatz-Gegner mehr. Deshalb wird Trainer Ivan Horak seine Schützlinge Abend vermutlich zum Training auf das heimische Eis bitten.

„Mit Kempten haben wir einen Gegner gefunden, der sicherlich ein Gradmesser für unsere Mannschaft ist. Jetzt ist es wichtig, dass wir für nächste Woche Freitag noch einen Gegner auftreiben, um den Rhythmus für den Saisonstart aufrecht zu erhalten“, erklärt TEV-Teammanager David Keckeis das Vorgehen in den kommenden Tagen.  

Auch interessant

Kommentare