Starke Werte in der Liga: TEV-Goalie Anian Geratsdorfer.
+
Starke Werte in der Liga: TEV-Goalie Anian Geratsdorfer.

Abschluss gegen Starbulls Rosenheim

Highlight zum Schluss: TEV-Vorbereitungsplan steht fest

  • VonThomas Spiesl
    schließen

Der Spielplan für die Vorbereitung des TEV Miesbach auf die EIshockey-Bayernliga steht fest. Zum Abschluss wartet der Höhepunkt gegen die Starbulls Rosenheim.

Miesbach – Das Eis in der Miesbacher Halle ist bereits fertig, die Teams bereiten sich trotz sommerlicher Temperaturen auf die Winter-Saison vor. Bis allerdings das erste Testspiel in Miesbach stattfinden wird, dauert es noch knapp zwei Monate. Am 4. September empfangen die Kreisstädter die Sterzing Broncos aus der Alps Hockey League an der Schlierach. Bereits einen Tag zuvor ist der TEV beim VEU Feldkirch, ebenfalls aus der Alps Hockey League, zu Gast.

Es folgen weitere Vorbereitungsspiele gegen die Ligarivalen EHC Waldkraiburg, ESC Geretsried und den TSV Peißenberg sowie Landesligist Bad Aibling, ehe zum Abschluss der Vorbereitung am 26. September der Höhepunkt wartet: Dann ist der Nachbarverein aus der Oberliga Süd, die Starbulls Rosenheim, in Miesbach zu Gast. Eine Woche später startet die Bayernliga-Saison. Für alle, die den TEV auch im Urlaub verfolgen möchten, werden alle Heimspiele der Vorbereitung und auch die Saisonspiele wieder live auf Sprade TV übertragen.

Die Termine

VEU Feldkirch - TEV (Fr., 3. September, 19.30 Uhr); TEV - Sterzing Broncos (Sa., 4. September, 20 Uhr); TEV - EHC Waldkraiburg (Fr., 10. September, 20 Uhr); EHC Bad Aiblilng - TEV (Di., 14. September, 10 Uhr); TEV - ESC Geretsried (Fr., 17. September, 20 Uhr); TEV - TSV Peißenberg (So., 19. September, 18 Uhr); EHC Waldkraibrug - TEV (Fr., 24. September, 20 Uhr); TEV - Starbulls Rosenheim (So., 26. September, 18 Uhr.).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare