+
Als Bayernmeister darf der TEV Miesbach unter Umständen auf den Aufstieg in die Oberliga Süd hoffen.

TEV Miesbach

Eishockey-Oberligisten einigen sich auf Transferstopp

  • schließen

Die Eishockey-Oberligisten haben sich auf einen Transferstopp bis Ende April geeinigt. Das könnte auch Auswirkungen auf den TEV Miesbach haben.

Miesbach - Im Zuge der Corona-Pandemie haben die Eishockey-Oberligisten in der Oberliga Nord und Süd eine Entscheidung getroffen, die auch für den Bayernmeister TEV Miesbach interessant werden könnte: Die beiden unter dem Dach des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) geführten Spielklassen haben vereinbart, bis zum 30. April keine Vertragsgespräche zu führen oder Spielertransfers zu tätigen. 

Da bereits im April das Zulassungsverfahren für die neue Oberliga-Saison beginnt, soll so allen Vereinen ermöglicht werden, sich den wirtschaftlichen Herausforderungen der Corona-Krise zu widmen. „In diesen Zeiten ist es ein positives Signal der Vernunft, dass nun alle Oberligisten diesen gemeinsamen Weg gehen wollen, denn nur gemeinsam kann man diese Krise so schadlos wie möglich überstehen“, sagte DEB-Vizepräsident Marc Hindelang. 

Kathan nach Miesbach-Rücktritt: „Wenn der TEV mich braucht, bin ich da“.

Ob der TEV Miesbach im April die Unterlagen für die Oberliga einreicht, ist noch offen. Durch das vorzeitige Saisonende samt Play-off-Absage haben die Miesbacher trotz Bayernmeisterschaft den Aufstieg rein sportlich nicht geschafft. Allerdings war der DEB bereits vor gut einem Monat an den TEV mit der Frage herangetreten, ob man sich durch die Insolvenz des ERC Sonthofen vorstellen könne, als Nachrücker für die Oberliga Süd zur Verfügung zu stehen (wir berichteten). Stefan Moser, Zweiter Vorsitzender des TEV, sagte damals, der Verein wolle sich erst mit dem Thema beschäftigen, wenn es konkret wäre. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vollvisier: Dreifacher Schutz für Spieler
Mit einem Vollvisier könnte Training im Eishockey bald wieder möglich sein. Das Vollvisier würde zudem größeren Schutz für die Spieler bieten.
Vollvisier: Dreifacher Schutz für Spieler

Kommentare