Spannende Wochen warten auf Rückkehrer Peter Kathan. Er bastelt nun am Kader für die kommende Bayernliga-Saison des TEV Miesbach.
+
Spannende Wochen warten auf Rückkehrer Peter Kathan. Er bastelt nun am Kader für die kommende Bayernliga-Saison des TEV Miesbach.

Peter Kathan neuer Sportlicher Leiter beim TEV Miesbach

Der Meistertrainer kehrt zurück

  • vonThomas Spiesl
    schließen

Peter Kathan ist zurück beim TEV Miesbach: Der Meistertrainer fungiert künftig als Sportlicher Leiter des EIshockey-Bayernligisten.

Miesbach – Auf Umwegen wurde Peter Kathan im Dezember 2018 zum Trainer des TEV Miesbach. Als erfahrener Verteidiger und damaliger Kapitän der Ersten Mannschaft übernahm er überraschend das Traineramt von Simon Steiner und hängte dafür sogar selbst die Schlittschuhe an den Nagel. Fortan lief es bei den Miesbachern – sie verpassten unter Kathans Regie den Aufstieg nur um Haaresbreite und feierten im nächsten Jahr die bayerische Meisterschaft (wir berichteten). So wurde aus einer Interims- eine Wunsch-Lösung – bis Kathan im März 2020 sein Amt niederlegte, um mehr Zeit für die Familie zu haben.

So ganz ohne Eishockey ging es dann aber doch nicht. Immer wieder besuchte der heute 39-Jährige die Heimspiele des TEV und fungierte unter anderem auch als Co-Kommentator bei SpradeTV. Nun kehrt Kathan zurück auf die Bildfläche und übernimmt ab sofort den Posten des Sportlichen Leiters beim TEV.

Auch als Spieler lief der Verteidiger bereits 151 Mal für den TEV in der Bayernliga und Oberliga auf, nun soll er sich in seiner neuen Aufgabe als Sportlicher Leiter gemeinsam mit Teammanager David Keckeis um die Belange der Bayernliga-Mannschaft kümmern. Dies sei auch mit seinem Beruf und genügend Zeit für seine Frau und die Kinder vereinbar, erklärt Kathan. „Ich bin dem TEV verbunden und in der neuen Funktion zeitlich flexibler im Vergleich zum Trainer-Job. Sportlich ist es eine Herausforderung, wir werden wieder alles daransetzen, mit unseren überschaubaren Mitteln ganz vorne in der Bayernliga anzugreifen“, sagt Kathan.

Auch Stefan Moser, der Zweite Vorsitzende der Kreisstädter, ist froh über die Unterstützung durch den ehemaligen Meister-Trainer. „Peter passt mit seiner Art sehr gut zum TEV“, erklärt Moser. Deshalb haben wir lange überlegt, wie wir ihn nach seinem Ausscheiden als Trainer beim TEV Miesbach einbinden können. Es freut uns sehr, dass uns dies jetzt gelungen ist.“

In den kommenden Wochen wird Kathan bereits seine ersten Gespräche mit den Spielern aus dem aktuellen Kader führen und ersten Kontakt zu potenziellen Neuzugängen für die Bayernliga-Saison 2021/22 aufnehmen. Auf dass der TEV weiterhin ein Spitzenteam stellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare