+
Im zweiten und dritten Testspiel der Vorbereitung treffen die Erdinger Gladiatoren auf Waldkraiburg.

Doppel-Testspiel gegen die Wölfe

Gladiators zweimal gegen EHC Waldkraiburg

  • schließen

Die Erding Gladiators treffen am Freitagabend auf die Wölfe aus Waldkraiburg, vor heimischer Kulisse. Am Sonntag wird die Partie dann auswärts wiederholt.

Erding – Nach dem Testspielauftakt beim EV Moosburg wartet nun der Waldkraiburg-Doppelpack auf die Erding Gladiators. Heute Abend um 20 Uhr erwartet die Truppe von Trainer Thomas Vogl den EHC in heimischer Halle, am Sonntag, 17.15 Uhr, geht es in die Höhle der Löwen. Der Doppel-Vergleich ist insofern ganz interessant, da es gegen einen Ligakonkurrenten geht.

Beide Teams dürften konditionsmäßig ungefähr auf dem gleichen Stand sein. Während die Erdinger ein Trainingslager daheim absolviert haben, reisten die Waldkraiburger nach Tschechien.

Zwei Ex-Erdinger beim EHC

Die Gladiators werden voraussichtlich wieder mit dem kompletten Kader antreten können. Coach Vogl wird nach der 5:7-Niederlage, die vor allem einem konditionellem Nachlassen im Schlussdrittel geschuldet war, sicherlich wieder ein wenig umstellen und ausprobieren. Im Tor wird wohl erneut das Duo Schedlbauer/Mende zum Einsatz kommen, da Andreas Gerlspeck noch mit Rückenproblemen zu kämpfen hat.

Für Gegner Waldkraiburg sind die Begegnungen eine erste Standortbestimmung, denn der Kader hat sich doch recht stark verändert, mit sieben Abgängen und neun Zugängen. Einer der Neuen im EHC-Dress ist Mathias Jeske, der von den Gladiators zu den Löwen gewechselt ist. Mit Michael Trox steht ein weiterer Ex-Erdinger im Team, der heuer erstmals die Mannschaft als Kapitän aufs Eis führen wird. 

Wolfgang Krzizok

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Penaltysieg: Gladiators schnappen Blackhawks zwei Punkte weg
Was für eine Dramatik. Eine großartige Moral haben die Erding Gladiators am Freitagabend bei den Passau Blackhawks bewiesen.
Penaltysieg: Gladiators schnappen Blackhawks zwei Punkte weg
Gladiators treffen auf den Favoriten und das Kellerkind
Die Gladiators gastieren am Freitag beim Titelfavoriten in Passau. Am Sonntag empfangen sie Tabellenschlusslicht Bad Kissingen.
Gladiators treffen auf den Favoriten und das Kellerkind
Gladiators im Wellenbad der Gefühle
Gladiators im Wellenbad der Gefühle

Kommentare