Lügde: Prozess um Missbrauch auf Campingplatz – Hauptangeklagte legen Geständnis ab

Lügde: Prozess um Missbrauch auf Campingplatz – Hauptangeklagte legen Geständnis ab
+
Im Hinspiel unterlag die SG Schliersee/Miesbach 1b der SG Bayersoien/Peiting 1b.

Gastspiel bei der SG Bayersoien/Peiting 1b

SG mit nur vier Verteidigern

  • schließen

Um weiter im Rennen um die Playoffs zu bleiben, ist am Samstag ein Auswärtssieg für SG Schliersee/Miesbach 1b fast schon Pflicht. Doch die Personaldecke ist dünn.

Miesbach – Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge in der Eishockey-Bezirksliga 3 will die Spielgemeinschaft TSV Schliersee/TEV Miesbach 1b am Samstag bei der SG Bayersoien/Peiting 1b endlich wieder punkten. Das Hinspiel vergangene Woche in Miesbach gewann Bayersoien/Peiting knapp mit 5:4 durch zu viele individuelle Fehler der Landkreis-Cracks. Daher wird das Team von Trainer Maximilian Arnold am Samstag alles in die Waagschale werfen, um sich zu revanchieren und die jüngste Leistung vergessen zu machen.

Aufseiten der Gäste wird es einige Umstellungen geben, denn Florian Weißenbacher und Sebastian Empl fallen zum Leid der SG verletzungsbedingt aus. Antonio Landro wird möglicherweise beruflich verhindert sein. Da Markus Voit immer noch unter Schmerzen leidet, wird sich auch die Torwartposition ändern. „Wir werden aufgrund unseres Verletzungspechs vermutlich nur vier Verteidiger aufs Eis bringen“, sagt Sportlicher Leiter Hans Eham. „Es wird wichtig, dass wir die Abwehr mit unserer Offensive erfolgreich entlasten.“

Das Landkreisteam ist in der Bezirksliga 3 mittlerweile auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht und liegt nun hinter dem Hauptkonkurrenten EV Mittenwald. Um weiter im Rennen um die Playoffs zu bleiben, ist ein Auswärtssieg fast schon Pflicht. Für alle Fans, die Arnolds Team unterstützen wollen: Um 14.30 Uhr erfolgt die Abfahrt mit dem Mannschaftsbus. Es gibt genug freie Plätze für SG-Fans.  

Auch interessant

Kommentare