KATWARN löst für ganz Nürnberg aus - deutliche Warnung - Rauchsäule über Stadt

KATWARN löst für ganz Nürnberg aus - deutliche Warnung - Rauchsäule über Stadt
+
Viel Arbeit hatte die Spielgemeinschaft 1b (in Gelb) um Torwart Markus Voit (r.) mit dem EV Aich. 

„Ich war so wütend, dass ich in der Kabine ausgeflippt bin“

SG Schliersee/Miesbach 1b treibt Trainer zur Weißglut

  • schließen

So deutlich, wie sich der 7:4-Sieg der SG Schliersee/Miesbach 1b anhört, war er nicht. Erst eine Kabinenpredigt von Trainer Horst Forstner führt auf die Erfolgsspur.

Miesbach – Ein umkämpftes Eishockeymatch bekamen die Zuschauer in der Bezirksliga 2 zwischen der Spielgemeinschaft Schliersee/Miesbach 1b und dem EV Aich zu sehen. Es ging hin und her, bis die SG auf zwei Tore davonzog, den Vorsprung aber wieder aus der Hand gab. „Ich war so wütend, dass ich in der Kabine ausgeflippt bin“, berichtet Trainer Horst Forster. „Es ist richtig laut geworden.“

SG Schliersee/Miesbach 1b führt nach erstem Drittel

Aber der Reihe nach. Die SG geriet schon nach einer halben Minute in Unterzahl, sodass es nach zwei Minuten im Tor der Gastgeber klingelte. Danach fanden sie besser ins Spiel und kamen durch Dominik Willibald zum Ausgleich. Nur kurze Zeit später schloss Willibald eine Kombination mit Tobias Eggert und Yannik Dreier eiskalt zum 2:1 ab. Die Führung nach dem ersten Drittel ging in Ordnung, zumal Aich teilweise im eigenen Drittel eingeschnürt wurde.

Das zweite Drittel war dann wohl das Paradebeispiel, wie man seinem Trainer zur Weißglut bringt. Gleich zu Beginn der zweiten 20 Minuten erhöhte Eggert, Aich stellte den alten Abstand wieder her. Dann war es der gerade erst eingewechselte Andreas Schuster, der mit seinem zweiten Scheibenkontakt den Puck ins Netz schoss. Binnen 24 Sekunden gab die Spielgemeinschaft diesen Zwei-Tore-Vorsprung aus der Hand. Obwohl es mit 5:4 in die letzte Pause ging, hatte Coach Forster Redebedarf.

Ansprache von Trainer Horst Forstner zeigt Wirkung

Seine Ansprache zeigte Wirkung. Im letzten Abschnitt setzte die SG die Vorgaben besser um, und wirkte in der Abwehr stabiler. Sie hielt den Kasten im letzten Drittel sauber und legte zwei Tore nach. „Das 7:4-Endergebnis schaut locker aus“, sagt der SG-Coach. „Aber es war bisher das schwierigste Spiel der Saison.“ Dies lag aber auch an den Aichern, die im Vergleich zur 0:5-Niederlage im Hinspiel deutlich verbessert auftraten und die vielen Fehler der SG eiskalt bestraften. Durch den umkämpften Sieg bleibt die SG an der Tabellenspitze.  

ts

Schliersee/Miesbach 1b –EV Aich 7:4 (2:1, 3:3, 2:0)

SG 1b: Voit (Grasser) – Weißenbacher, Guggenbichler, Haug, Keck, Empl, Nowak –Eggert, Willibald, Weiler, Dreier, Schweinsteiger, Tippl, Seefeldt, Ziegler, Galler, Schuster, Schorer, Seiderer. Tore: 0:1 2. Schwarzkugler (Erl, Wilhelm), 1:1 10. Willibald, 2:1 13. Willibald (Dreier, Eggert), 3:1 23. Eggert (Seefeldt, Dreier), 3:2 25. Elsberger, 4:2 31. Schuster (Haug), 4:3 34. Schwarzkugler, 4:4 34. Wilhelm (Schwarzkugler, Erl), 5:4 35. Eggert, 6:4 42. Ziegler, 7:4 45. Dreier (Willibald).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit Passau wartet der zweite Mitfavorit auf den TEV Miesbach
Zum zweiten Spitzenspiel binnen 48 Stunden empfängt der TEV Miesbach an diesem Sonntag den EHC Passau. Das erste Bully wird bereits um 17 Uhr ausgeführt. Der Grund …
Mit Passau wartet der zweite Mitfavorit auf den TEV Miesbach
Für die SG Schliersee/Miesbach 1b beginnt die heißeste Phase der Saison
Wenn im Dezember die staade Zeit zunehmend in den Mittelpunkt rückt, wartet auf die Spielgemeinschaft Schliersee/Miesbach 1b genau das Gegenteil.
Für die SG Schliersee/Miesbach 1b beginnt die heißeste Phase der Saison
SG Schliersee 1b/Miesbach 1c reist selbstbewusst zum ERSC Ottobrunn 
Trotz einer starken Leistung konnte die Rumpftruppe der SG Schliersee 1b/Miesbach 1c zuletzt eine knappe Niederlage gegen die SG Bad Bayersoien/Peiting 1b nicht …
SG Schliersee 1b/Miesbach 1c reist selbstbewusst zum ERSC Ottobrunn 
8:1-Sieg für die SG Schliersee/Miesbach 1b
Eine blitzsaubere Leistung hat die Spielgemeinschaft Schliersee/Miesbach 1b beim Viertelfinal-Hinspiel im BEV-Pokal gegen den HC Maustadt abgeliefert.
8:1-Sieg für die SG Schliersee/Miesbach 1b

Kommentare