+
Konzentriert will die SG Schliersee/Miesbach 1b antreten, obwohl sie Favorit ist.

Vorbereitung auf die Playoffs

SG Schliersee/Miesbach 1b will gegen Bad Aibling Pflichtsieg einfahren

  • schließen

Auf dem Papier braucht die Spielgemeinschaft von TSV Schliersee und TEV Miesbach 1b noch einen Sieg, um in der Bezirksliga 2 fix für die Playoffs qualifiziert zu sein. Der soll am heutigen Freitag beim Heimspiel gegen den EHC Bad Aibling folgen.

Um 20 Uhr empfangen die Renken den abgeschlagenen Tabellenletzten, der aus 15 Spielen nur magere vier Zähler einfahren konnte.

Bereits das Hinspiel im Kurort war eine klare Sache: Die SG-Cracks setzten sich mit 13:0 durch. An einem Heimsieg zweifelt also kaum jemand. SG-Trainer Horst Forster fordert von seinen Schützlingen aber dennoch vollen Einsatz: „Vom Papier her ist es eine leichte Aufgabe, aber wir wollen unsere Leistung trotzdem konstant hochhalten und uns nicht dem Gegner anpassen. Wir wollen die Begegnung als Vorbereitung auf die Playoffs nutzen.“

Durch die Spielabsage am vergangenen Wochenende, als Dorfen keine spielfähige Mannschaft stellen konnte, kamen die Schlierseer etwas aus dem Rhythmus. Zusätzlich zu den normalen Einheiten wurde deshalb mit der AH-Mannschaft trainiert.

Ob das Spiel gegen Dorfen noch nachgeholt wird, ist immer noch unklar. Die Verantwortlichen stehen in Kontakt mit den Verantwortlichen des ESC und dem BEV.

Sicher stattfinden wird auf jeden Fall das Derby gegen Bad Aibling, wobei die Hausherren neben den Langzeitverletzten Florian Empl und Yannick Dreier auch auf Max Schweinsteiger verzichten müssen, der sich einen Cut im Gesicht zugezogen hat.

Aus dem Bayernliga-Team wird die SG wohl Sebastian Höck verstärken. Möglicherweise kommt auch Maxi Meineke zum Einsatz. Zudem hofft Andreas Schuster auf ein Comeback.

Da dieses Wochenende Tabellenführer Waldkraiburg auf das Top-Team aus Inzell trifft, hätte die SG bei voller Punktausbeute und einer Niederlage des EHC sogar Chancen auf Platz eins in der Abschlusstabelle. Das würde in den Playoffs, die am kommenden Wochenende beginnen sollen, eine bessere Ausgangslage bedeuten.

Auch interessant

Kommentare