Bleiben in Germering (v.l.): Konstantin und Louis Kolb sowie Manuel Winkler gehen weiter für den Landesligisten aufs Eis.
+
Bleiben in Germering (v.l.): Konstantin und Louis Kolb sowie Manuel Winkler gehen weiter für den Landesligisten aufs Eis.

Eishockey

Kaderplanungen der Wanderers schreiten voran: Feldspieler-Trio bleibt, Torwart geht

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Die Germeringer Eishockey-Wanderers haben ihren ersten Feldspieler-Block für die kommende Saison – sofern die Pandemie im Herbst einen Spielbetrieb zulässt – beisammen.

Germering – Nach den beiden Verteidigern Christian Köllner und Michael Schmidbauer verlängerte nun das Stürmertrio Louis und Konstantin Kolb sowie Manuel Winkler beim Landesligisten. Torhüter Severin Dürr hingegen verlässt die Wanderers. Der 35-jährige Dürr bringt den Aufwand einer Landesligasaison nicht mehr mit Familie und Beruf unter einen Hut und verlässt die Wanderers deshalb auf eigenen Wunsch. „Ein sehr schmerzhafter Abgang“, konstatiert Wanderers-Sprecher Florian Hutterer.

Konstantin Kolb war in der Vorsaison der beste Scorer der Germeringer. Der mit ihm nicht verwandte Louis Kolb glänzt vor allem durch seine Schnelligkeit. Winkler ist laut Hutterer ein „ebenso wichtiges Puzzlestück“ im Germeringer Kader, war er doch zusammen mit Daniel Menge dritter der internen Scorerliste.

Weitere Nachrichten aus der Welt des Sports im Landkreis Fürstenfeldbruck finden Sie hier.

Der Amateurfußball in der Region ist hier zuhause.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare