Bei seinem letzten Spiel als Trainer der kleinen Bayern gewinnen die Gäste aus Lübeck mit 2:3.
+
Bei seinem letzten Spiel als Trainer der kleinen Bayern gewinnen die Gäste aus Lübeck mit 2:3.

Kampf um die Klasse - FC Bayern II empfing VfB Lübeck

Bitter für Bayern II - U23 verliert beim Abschied von Holger Seitz

  • vonRedaktion Münchner Merkur
    schließen

Die kleinen Bayern verloren beim heutigen Kellerduell gegen den VfB Lübeck mit 2:3. Für Bayern-Coach Seitz war es das letzte Spiel an der Seitenlinie sein.

  • Der FC Bayern München II verlor am heutigen Karsamstag beim Kellerduell mit dem VfB Lübeck.
  • Die Amateure der Münchner stehen mit 33 Punkten auf dem 16. Platz, nur noch zwei Tore trennen die Bayern von den Abstiegsrängen. Die Gäste aus dem hohen Norden bleiben auf dem vorletzten Platz, der Abstand zum FC Bayern II schrumpft auf vier Punkte.
  • Der ausführliche Live-Ticker zum Nachlesen aus dem Stadion an der Grünwalder Straße: 

Erstmeldung

München – Abstiegskampf beim FC Bayern? Für die Drittliga-Reserve des Rekordmeisters ist genau dieses Szenario derzeit bittere Realität. Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie ist der Vorsprung zu den Abstiegsrängen auf nur noch zwei Zähler geschmolzen. Am Karsamstag empfangen die „Bayern-Amateure“ nun den VfB Lübeck zum Kellerduell, das zugleich das letzte Spiel für Trainer Holger Seitz sein wird.

FC Bayern München II gegen VfB Lübeck: Abschiedsspiel von Holger Seitz

Während Seitz auf seinen Posten in der sportlichen Leitung am Bayern-Campus zurückkehrt, werden anschließend U 19-Coach Martin Demichelis und U 17-Trainer Danny Schwarz, der zuletzt seine letzten Prüfungen zum Fußballlehrer erfolgreich absolvierte, die kleinen Bayern übernehmen. „Im Interesse aller“, so Sportdirektor Hasan Salihamidzic, habe man diese Entscheidung, die eigentlich erst im Sommer geplant war, nun „vorgezogen“.

(mh)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare