+

Fan verunstaltet Bayern-Mannschaftsbus

Aachen - Ein Alemannia-Anhänger hat sich in Aachen am Bayern-Mannschaftsbus zu schaffen gemacht und deswegen Ärger mit der Polizei bekommen.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, machte sich ein Fan vor einem Hotel in der Peterstraße am Bayern-Mannschaftsbus zu schaffen. Gegen 18:25 Uhr besprühte er den Bus mit dem Schriftzug "Alemannia". Auch das Logo hat weiße Farbe abbekommen und wurde mit den Buchstaben "AC" besprüht.

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt - und Bilder der Übergabe

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt - und Bilder der Übergabe

Welcher Bayern-Star welches Auto fährt - und Bilder der Übergabe

Nachdem er dabei beobachtet wurde, stellte ihn die Polizei wenig später am Aachener Hansemannplatz. In der Tasche des 28-Jährigen befand sich noch die Spraydose, die ins amtliche Gewahrsam wechselte.

Den Schriftzug am Bus fotografierten die Beamten zur Beweissicherung. Der Anhänger bekommt nun Ärger wegen Sachbeschädigung.

al/pm

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Was man nie zu Polizisten sagen sollte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare