+
Steht bei Barca wieder höher im Kurs: Pep Guardiola.

Neuer Boss auf Kuschelkurs

Barca will Guardiola zurück - irgendwann

Barcelona - Der FC Barcelona strebt unter seinem neuen Präsidenten eine Versöhnung mit Pep Guardiola an. Die Katalanen wollen den Bayern-Coach sogar irgendwann zurückholen.

Der FC Barcelona geht auf Kuschelkurs zu Pep Guardiola. Chefdiplomat: Der neue Präsident Josep Maria Bartomeu. Er hat bei einer Pressekonferenz angekündigt, auf Guardiola zugehen und die Streitereien ausräumen zu wollen.

Josep Maria Bartomeu.

Mehr noch: Bartomeu will Guardiola sogar eines Tages zum FC Barcelona zurückholen. "Guardiola hat seine Arbeit in Barcelona noch nicht vollendet", so der Boss. "Ich hoffe, dass er nach Abschluss seiner Zeit bei Bayern wieder an Barca denkt und sich überlegt, wie er helfen kann." Der neue Präsident öffnet Pep die Türen, lässt aber offen, in welcher Funktion.

tz.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

merkur-online.de als App:

Zur iPhone-App

Zur Android-App

Zur Windows-App

Unter Bartomeus Vorgänger Sandro Rosell hatte es im Sommer noch mächtig geknitscht. Guardiola hatte schwere Vorwürfe gegen das Präsidium der Katalanen erhoben. So hätten der damalige Präsident Rosell und seine Kollegen die Krebserkrankung des einstigen Barca-Trainers Tito Vilanova benutzt, um Guardiola in der Öffentlichkeit in ein schlechtes Licht zu rücken. Angeblich sollen die Bosse Guardiola gebeten haben, vorübergehend auf die Barca-Bank zurückzukehren und Vilanova zu ersetzen. Nachdem dieser aber abgesagt hatte, hätte man versucht, einen Keil zwischen das Verhältnis von Pep und Vilanova zu treiben.

Rossell schoss in einem Interview mit dem katalanischen Fachblatt Sport gegen Guardiola: "Ich glaube, dass jemand Pep vergiftet und dass er sich vergiften lässt." Rosell forderte gar, das Kapitel Guardiola aus dem Gedächtnis des stolzen katalanischen Vereins zu streichen. "Wir sollten die Dinge hinter uns lassen und uns gegenseitig vergessen", sagte der Rossell.

Schön, dass man sich nun in Barcelona wieder an den Mann erinnert, der als Trainer mit dem Verein 14 Titel in vier Jahren holte ...

lin/tz

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Die zehn besten Fußball-Stadien der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt
Thiago wird den FC Bayern wohl verlassen - doch wohin wechselt er? Karl-Heinz Rummenigge und Hansi Flick gaben nun deutliche Hinweise.
Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt
Javi Martinez dicht vor Bayern-Abschied! Zieht es ihn jetzt in die Partnerstadt Erlangens?
Javi Martinez erhält vom FC Bayern die Freigabe für einen Transfer. Wo liegt die Zukunft des Triple-Siegers? Offenbar denkt man in Frankreich über eine Verpflichtung …
Javi Martinez dicht vor Bayern-Abschied! Zieht es ihn jetzt in die Partnerstadt Erlangens?
Vor CL-Viertelfinale gegen den FC Bayern: Mega-Wirbel um Lionel Messi - Abgang von Superstar schon fix?
Der FC Bayern kämpft am Freitag gegen den FC Barcelona um den Halbfinaleinzug in die Champions League. Vor dem Giganten-Duell gibt es nun Mega-Wirbel um Barca-Superstar …
Vor CL-Viertelfinale gegen den FC Bayern: Mega-Wirbel um Lionel Messi - Abgang von Superstar schon fix?
FC Bayern gegen FC Barcelona im Live-Ticker: Corona-Fall bei Barca - Sorge um FCB-Star nach Trainingsabbruch
Der FC Bayern trifft am Freitag im Viertelfinale der Champions League in Lissabon auf den FC Barcelona. Der Live-Ticker zum Giganten-Duell in der Königsklasse.
FC Bayern gegen FC Barcelona im Live-Ticker: Corona-Fall bei Barca - Sorge um FCB-Star nach Trainingsabbruch

Kommentare