FC Bayern, Lederhosen, Training
1 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
2 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
3 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
4 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
5 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
6 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
7 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".
FC Bayern, Lederhosen, Training
8 von 87
Am Tag nach dem Remis auf Schalke hatten die Bayern-Stars noch etwas schwere Beine. Doch beim inzwischen traditionellen Fotoshooting von FCB-Partner Paulaner kam schnell wieder gute Laune auf. Zünftig gekleidet in Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhen fühlte sich auch Neuzugang Xabi Alonso sichtlich wohl. Anschließend hieß es: Raus aus der Tracht und rein in die Trainingsklamotten, denn wie Alonso nach dem 1:1 auf Schalke sagte: "Es gibt noch einiges zu verbessern".

FC Bayern im Trachtenlook

Alonso in München angekommen: Erst Lederhosen, dann Training

München - Lederhosen, Trachtenhemd und Haferlschuhe - am Sonntag stand für die Profis des FC Bayern das traditionelle Fotoshooting mit FCB-Partner Paulaner auf dem Programm.

Neuzugang Xabi Alonso, der beim 1:1 auf Schalke am Samstagabend gleich die Chefrolle auf dem Platz übernommen hatte, fühlte sich auch im ungewohnten Trachtenlook wohl. "Es fühlt sich gut an“, sagte Alonso zu seinem ersten Auftritt im Wiesn-Look:" Ich habe schon viele Fotos gesehen und jetzt war es an der Zeit für mich, sie mal anzuziehen."

Anschließend ging es für die Bayern-Profis noch auf den Trainingsplatz - klicken Sie sich durch die Fotostrecke!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pressestimmen: „Bayern vernichtet Besiktas“
Der FC Bayern München hat sich eine perfekte Grundlage für den erhofften Einzug ins Viertelfinale der Champions League geschaffen. Die Pressestimmen zum Sieg gegen …
Pressestimmen: „Bayern vernichtet Besiktas“
FC Bayern fegt Besiktas Istanbul vom Platz - Drei 1er, viele 3er
Der FC Bayern steht mit einem Bein im Champions-League-Viertelfinale. Den Münchnern gelang am Dienstag vor heimischer Kulisse ein souveräner Sieg gegen Besiktas …
FC Bayern fegt Besiktas Istanbul vom Platz - Drei 1er, viele 3er
Dreimal die 2, zweimal die 3, viermal die 4 und eine 5 - Bayern knockt Wolfsburg spät aus
Lange befindet sich der VfL Wolfsburg auf Punktekurs, ehe die Bayern in letzter Sekunde zuschlagen. Auch ein verschossener Elfmeter kann den Rekordmeister nicht stoppen …
Dreimal die 2, zweimal die 3, viermal die 4 und eine 5 - Bayern knockt Wolfsburg spät aus
Vier Mal die 2, sechs Mal die 3 und  ein 4er - Bayern schlägt auch Schalke
Der FC Bayern trotzt tapfer kämpfenden Schalkern und gewinnt das Topspiel am Samstagabend denkbar knapp, aber dennoch verdient - und das sogar ohne Jupp Heynckes auf der …
Vier Mal die 2, sechs Mal die 3 und  ein 4er - Bayern schlägt auch Schalke

Kommentare