+
Die Bayern fahren nach Aachen

Münchner gastieren bei Alemannia

Bayern hilft Aachen mit Benefizspiel

Aachen - Einmal mehr setzt sich der FC Bayern für einen in Not geratenen Verein ein. Die Münchner reisen an den Tivoli zu Alemannia Aachen für ein Benefizspiel.

Das Spiel soll am 20. Januar 2013 stattfinden. Das teilte der Drittligist am Donnerstag mit. Der Verein musste aus finanzieller Not ein Planinsolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen.

Präsident Meino Heyen hat inzwischen seinen Rücktritt erklärt. „Für die Alemannia wurde das Planinsolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Dies wurde durch erhebliche finanzielle Unterstützung durch mich, durch viele andere Gremienmitglieder und viele Freunde der Alemannia ermöglicht. Ein Neuanfang ist notwendig - auch in den Gremien“, kommentierte Heyen seinen Schritt.

dpa

Einblicke in den Bayern-Mannschaftsbus - und wer neben wem sitzt

Einblicke in den Bayern-Mannschaftsbus - und wer neben wem sitzt

Einblicke in den Bayern-Mannschaftsbus - und wer neben wem sitzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare