1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern

Mandzukic-Berater: Treffen mit zwei Klubs?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcel Guboff

Kommentare

Flüchtet Mario Mandzukic vom FC Bayern nach London?
Flüchtet Mario Mandzukic vom FC Bayern nach London? © dpa

München - Flüchtet Mario Mandzukic doch vor Robert Lewandowski? Der Berater des Bayern-Stürmers soll sich gleich mit zwei Stadtrivalen zu Sondierungsgesprächen getroffen haben.

Trotz aller Dementis seitens des FC Bayern wird ein vorzeitiger Weggang von Mario Mandzukic immer wahrscheinlicher. Wie "Sky Italia" berichtet, soll sich Mandzukic-Berater Ivan Cvjetkovic in dieser Woche in London mit Vertretern des FC Arsenal und des FC Chelsea getroffen haben. Auf der Agenda standen Sondierungsgespräche über einen Transfer im Sommer. Chelsea-Coach Jose Mourinho machte in den vergangenen Wochen immer wieder deutlich, wie sehr er einen neuen Angreifer benötige. Schon vor einigen Tagen machte das Gerücht die Runde, der Kroate sei den "Blues" bereits angeboten worden.

Der Grund für die Flucht ist offensichtlich: Mit der Verpflichtung des BVB-Stürmers Robert Lewandowski (25) bekommt Mandzukic einen Konkurrenten vor die Nase gesetzt, der in Pep Guardiolas 4-1-4-1-System ohne nominellen Stürmer die besseren Karten zu haben scheint als der Kroate. Mit einem Platz auf der Bank dürfte sich Mandzukic kaum zufrieden geben.

mg

Lewandowski: Chronik des langwierigen Wechsels

Auch interessant

Kommentare