Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr

Routine sticht! Sechzig siegt dank Oldie-Toren bei Grünwalder-Rückkehr
Fesch: Bastian Schweinsteiger (r.) und Holger Badstuber

Einkleidung beim Sponsor

Fesch, diese Bayern!

München - Die neuen Anzüge des FC Bayern sitzen wie angegossen, das zeigte sich am Freitag bei der Einkleidung bei Sponsor S.Oliver. Jetzt muss nur noch das Spiel so maßgeschneidert laufen.

 Der Schweizer Dichter Gottfried Keller prägte den Spruch „Kleider machen Leute“ durch seine gleichnamige Novelle. Auch der deutsche Rekordmeister will sich in dieser Hinsicht nichts nachsagen lassen und kleidete sich gestern erstmals mit den neuen Ausgehanzügen seines Sponsors S. Oliver. Hübsch machen und lächeln war die Devise beim Fotoshooting. Flügel-Dribbler Arjen Robben hatte sichtlich Spaß, was damit zusammenhängen könnte, dass er sich um seine Frisur am wenigsten Sorgen machen musste. Bei Trainer Jupp Heynckes saß diese, wie eigentlich immer, perfekt. Dafür erhielt er Hilfe beim Krawattenbinden. Bleibt festzuhalten: Der Anzug sitzt bereits wie angegossen - wenn das bayerische Spiel auch so maßgeschneidert läuft, wird’s eine schöne Saison.

Mann sind die chic, Mann! Bayern-Stars beim Einkleiden

Mann sind die chic, Mann! Bayern-Stars beim Einkleiden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Ancelotti freut sich auf Ex-Kollegen - Thiago abgereist
Der FC Bayern München reist mal wieder nach Asien. In China und Singapur warten attraktive Testspiele auf den Rekordmeister. Wir berichten im News-Ticker!
News-Ticker: Ancelotti freut sich auf Ex-Kollegen - Thiago abgereist
Vor zweitem Test: Ancelotti spricht über Milan und Renato Sanches
Auf seiner zweiten Station während der Asien-Reise trifft der FC Bayern auf den AC Mailand. Für Trainer Carlo Ancelotti ist es ein besonderes Spiel - für Renato Sanches …
Vor zweitem Test: Ancelotti spricht über Milan und Renato Sanches
Bier-Botschafter Javi: „Bereit für die Sechs“
Auf der Asienreise testet Bayern-Trainer Carlo Ancelotti den Spanier Javi auf seiner alten Position. Was der Spieler davon hält, erklärte er bei einem Bier - auf einem …
Bier-Botschafter Javi: „Bereit für die Sechs“
Zehn Jahre Ribéry: Schwitzen in Asien für ein finales Hurra
2007 kam Franck Ribéry für 25 Millionen Euro zum FC Bayern. Damals war das noch eine riesige Ablösesumme. Jetzt steht der Franzose als dienstältester Profi des …
Zehn Jahre Ribéry: Schwitzen in Asien für ein finales Hurra

Kommentare