+
Verlässt Emre Can den FC Bayern in Richtung Leverkusen?

Angeblich Tauschgeschäft geplant

Bayern-Talent Can gegen Bayers Fitness-Coach?

München - Das Interesse der Bayern am Fitness-Coach Dr. Holger Broich von Bayer Leverkusen ist bekannt. Einem Medienbericht zufolge soll Bayer nun aber offen für ein Tauschgeschäft sein.

Broich besitzt bei der Werkself einen Vertrag bis 2016 und gilt als einer der besten Konditionstrainer und Leistungs-Diagnostiker in Deutschland. FCB-Coach Jupp Heynckes arbeitete zu seiner Leverkusener Zeit bereits zusammen. Bayer-Sportdirektor Rudi Völler will Broich ungern ziehen lassen, erklärte dabei auch: "Wir sind in einer angenehmen Situation, dass wir noch einen langfristigen Vertrag mit Holger Broich haben."

Nach einem Bericht der "Bild" soll sich Bayer Leverkusen jetzt jedoch zu einem Tauschgeschäft bereit erklären. Die Bayern bekommen Dr. Holger Broich, lassen dafür aber Super-Talent Emre Can (18) in den Westen ziehen.

Für Can, der aktuell einen Bänderriss im Sprunggelenk auskuriert, wäre Leverkusen möglicherweise eine attraktive Option. Schon Toni Kroos reifte durch seine Ausleihe dort zum Star und kehrte als wichtige Stütze zum Rekordmeister zurück.

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
Freiburg - Für Arturo Vidal war am Freitag nach weniger als einer Stunde Schluss. Danach äußerte er sich zu seinem Gesundheitszustand.
Vidal: „Ich muss noch mal zum Doktor“
BVB gewinnt wohl Kampf um Mega-Talent - auch gegen Bayern
Dortmund - Halb Europa jagte angeblich ein Mega-Talent aus Schweden, den „neuen Ibrahimovic“. Jetzt hat Borussia Dortmund das Rennen angeblich gewonnen.
BVB gewinnt wohl Kampf um Mega-Talent - auch gegen Bayern
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
Freiburg - Das Gastspiel in Freiburg wurde für den FC Bayern zu einer Geduldsprobe, die die Münchner mal wieder dank Robert Lewandowski bestehen. Uli Hoeneß eilte nach …
Hoeneß eilt nach Bayern-Sieg in die Kabine
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“
München - Der Matchwinner beim Bayern-Sieg hieß ganz klar Robert Lewandowski. Vor allem sein zweiter Treffer brachte die Beobachter zum Zungeschnalzen.
„Das ist schon jetzt das Tor des Jahres“

Kommentare