Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
1 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
2 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
3 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
4 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
5 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
6 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
7 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.
8 von 14
Robert Lewandowski musste das Training vorzeitig beenden, Thomas Müller trainierte individuell im Sandkasten.

Vor dem Kracher gegen Dortmund

Lewandowski bricht Training ab - Statement auf Twitter

  • schließen
  • Florian Weiß
    Florian Weiß
    schließen

München - Sorgen beim FC Bayern um Robert Lewandowski. Der Stürmerstar musste vor dem Spitzenspiel gegen Borussia Dortmund das Training vorzeitig beenden. Bei Twitter meldete sich der Toptorjäger inzwischen zu Wort.

UPDATE vom 6. April, 13.36 Uhr: Die Bayern-Fans dürfen aufatmen, und auch Carlo Ancelotti und den anderen FCB-Verantwortlichen dürfte ein riesengroßer Stein vom Herzen fallen. Nur wenige Stunden, nachdem Robert Lewandowski das Training des Rekordmeisters abbrechen musste, meldete sich der Pole via Twitter zu Wort und gab Entwarnung. „Alles ist in Ordnung, ich werde bereit sein“, zwitscherte der Torjäger.

Bericht

Sorgen für den FC Bayern vor den beiden Topspielen gegen Borussia Dortmund in der Bundesliga und dem Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid (mehr Informationen bei tz.de). Robert Lewandowski musste am Donnerstag das Mannschaftstraining vorzeitig abbrechen, griff sich an den rechten hinteren Oberschenkel. Zehn Minuten vor dem Ende verließ er den Trainingsplatz. 

Nach einer Untersuchung in der Kabine steht aber fest: Lewandowski hat sich definitiv nicht ernsthaft verletzt. Weder ein Muskelfaserriss, noch eine Zerrung hat er sich zugezogen. Der EInsatz gegen den BVB sollte also möglich sein.

Sollte der 28-jährige Angreifer doch ausfallen, hätte der FC Bayern ernste Offensiv-Probleme vor den beiden Kracher-Partien, denn auch Thomas Müller wird gegen den Dortmund fehlen. Müller absolvierte ein individuelles Training in der Sandgruppe und arbeitet für einen Einsatz gegen Madrid.

Auch Manuel Neuer droht für beide Spiele noch nicht wieder zur Verfügung zu stehen, der Nationalkeeper konnte nach seiner Fußoperation noch nicht wieder mit dem Team trainieren. Sollte er weiter ausfallen, würde ihn bis auf Weiteres Sven Ulreich vertreten.

fw

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

„Sehr hart!“ - Mats Hummels berichtet von ungewöhnlicher Reise
Als Pate von „RTL – Wir helfen Kindern“ und Botschafter von UNICEF besuchte Mats Hummels das afrikanische Malawi. Beim RTL-Spendenmarathon wirbt er um Hilfe. 
„Sehr hart!“ - Mats Hummels berichtet von ungewöhnlicher Reise
Bilder und Noten: Bayern jubelt dreimal auf Schalke - Eine 1, aber auch zwei 4er
Gelsenkirchen - Von Anpfiff an hatte der FC Bayern das Gesehen auf Schalke im Griff. Angeführt von einem überragenden James Rodriguez blieben die Bayern über die …
Bilder und Noten: Bayern jubelt dreimal auf Schalke - Eine 1, aber auch zwei 4er
Hummels, Ballack, Elyas und viele hübsche Damen - die Promi-Fotos vom ersten Wiesn-Tag
Wiesn-Zeit ist Promi-Zeit! Das gilt natürlich auch fürs Oktoberfest 2017. Hier sehen Sie die Bilder vom Samstag.
Hummels, Ballack, Elyas und viele hübsche Damen - die Promi-Fotos vom ersten Wiesn-Tag
Bilder und Noten zum Wiesn-Heimspiel: Vier Einser, ein Vierer
Der FC Bayern startet mit einem hochverdienten Sieg in die Wiesn-Wochen. Vier Profis der Roten verdienen sich die Bestnote. Die besten Bilder vom Spiel gegen Mainz.
Bilder und Noten zum Wiesn-Heimspiel: Vier Einser, ein Vierer

Kommentare