Holger Badstuber
1 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
2 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
3 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
4 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
5 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
6 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
7 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.
Holger Badstuber
8 von 19
Teilt nicht nur auf dem Feld gern aus: Holger Badstuber bei der Geschenkübergabe.

Bei der Münchner Tafel

Badstuber verteilt Geschenke an bedürftige Kinder

  • schließen

München - Holger Badstuber verteilte am Mittwoch am Münchner Großmarkt Geschenke an bedürftige Kinder. Insgesamt übergab das Abwehrass rund 3000 Präsente.

Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt? Für Holger Badstuber überhaupt kein Problem! Mit einer dicken Winterjacke stellte sich der verletzte Bayernstar (Sehnenriss) am Mittwoch am Münchner Großmarkt in die Kälte und verteilte Geschenke an bedürftige Kinder vor der Münchner Tafel. Insgesamt übergab das Abwehrass rund 3000 Präsente, allesamt von der Hilfsorganisation Humedica gespendet und von Schülern eingepackt – für Badstuber eine Herzensangelegenheit. „Es geht hier nicht um mich oder den FC Bayern, sondern um die Münchner Tafel, die man unterstützen kann“, sagte der 25-Jährige. „Ich stehe ihnen da zur Seite und versuche, den Leuten ein Lächeln zu geben.“

Badstuber selbst, der nach zwei Kreubandrissen jüngst den nächsten Rückschlag verkraften musste, hat nur einen Weihnachtswunsch. „Ich will gesund ins neue Jahr starten“, so der Verteidiger. „Ich bin auf einem sehr guten Weg, darauf arbeite ich hin.“ Bereits zur Rückrunde könnte der Verteidiger wieder auf dem Rasen stehen. Badstuber: „Mein Ziel ist das Trainingslager. Da will ich dabei und auch fit sein. Aber davon gehe ich aus. Es sieht auch gut aus.“ Froh ist Badstuber aber schon, wenn er 2015 einen Strich ziehen kann und wieder Gas geben kann. „Es war ein turbulentes Jahr“, so der Kicker. „Jetzt bin ich happy, dass es gut zu Ende geht, weil ich dann im neuen wieder voll angreifen kann.“

lop

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bayern fertigt Celtic ab: Sechs kriegen die Zwei
Der FC Bayern ist zurück! Bei seinem Comeback auf europäischer Bühne erlebte Jupp Heynckes überlegene Münchner, die Celtic Glasgow in der Champions League mit 3:0 …
Bayern fertigt Celtic ab: Sechs kriegen die Zwei
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Das erste Spiel unter Jupp Heynckes konnte der FC Bayern souverän mit 5:0 für sich entscheiden. Doch nun wartet mit Celtic Glasgow ein anderes Kaliber auf die Münchner. …
FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
„Es juppt wieder!“ FCB-Coach Jupp Heynckes haucht seiner Equipe wieder neues Leben ein. Gegen den SC Freiburg kehrte die bayerische Leichtigkeit zurück auf das heilige …
Gute Laune im FCB-Training: Der Krieger meldet sich fit - aber Sorgen um Tolisso
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er
Jupp Heynckes hat ein gelungenes Comeback als Trainer des FC Bayern gefeiert. Gegen den SC Freiburg siegten die Münchner souverän mit 5:0. Die besten Bilder.
Bilder: FC Bayern siegt bei Heynckes-Comeback - Eine 1, sieben 2er

Kommentare