Bayern München
1 von 28
Es geht bergab mit dem FC Bayern - zumindest im Hinblick auf den Marktwert des Kaders. Die Experten des Fußball-Portals "transfermarkt.de" beziffern den Gesamtwert der Mannschaft aktuell auf 524,5 Millionen Euro (Stand: 20. Juli 2015). Noch im April waren es 551,25 Millionen Euro. Wir zeigen in der Fotostrecke auf, was jeder einzelne Bayern-Spieler wert ist.
Bayern München David Alaba
2 von 28
David Alaba bleibt trotz langer Verletzungspause konstant bei 38 Millionen Euro. Mehr werden es aber auch nicht - da hilft kein Beten.
Bayern München Xabi Alonso
3 von 28
Ein Welt- und Europameister wie Xabi Alonso nimmt solche Zahlen-Spielereien locker. Der Mittelfeld-Routinier bleibt konstant bei acht Millionen Euro Marktwert.
Bayern München Holger Badstuber
4 von 28
Bei Holger Badstuber ist die Einschätzung derzeit besonders schwierig. Der Linksfuß büßt 1,5 Millionen Euro ein und liegt damit nun bei einem Marktwert von sechs Millionen Euro.
Bayern München Medhi Benatia
5 von 28
Leicht abwärts geht es auch für Medhi Benatia, der in seinem ersten Jahr an der Säbener Straße noch nicht wirklich eingeschlagen hat. 26 Millionen Euro Marktwert weist der Marokkaner auf - ein Minus von zwei Millionen Euro.
Bayern München Juan Bernat
6 von 28
Stetig bergauf geht's dagegen für Juan Bernat (l.). Der kleine spanische Flügelflitzer steigerte sich um fünf auf 20 Millionen Euro.
Bayern München Jerome Boateng
7 von 28
Grübelt Jerome Boateng hier etwa über seinen Marktwert? Der hat sich nicht verändert und beträgt weiterhin 40 Millionen Euro.
Bayern München Dante
8 von 28
Den prozentual heftigsten Einbruch erlebt Dante. Der Brasilianer verliert fünf Millionen Euro und ist nur noch sechs Millionen Euro wert.

Gewinner und Verlierer des Bayern-Kaders

Marktwerte der FCB-Kicker: Ein Star verliert zehn Millionen Euro

München - Der FC Bayern bleibt in der Bundesliga die Nummer eins in Sachen Marktwert. Die Stars von der Säbener Straße sind laut "transfermarkt.de" zusammen 524,5 Millionen Euro wert. Die Gewinner und Verlierer:

Trotz der dritten Meisterschaft nacheinander sinkt der Marktwert des Bayern-Kaders weiter. Waren die Stars des Rekordmeister im vergangenen November noch 568,5 Millionen Euro und im April diesen Jahres immerhin noch 551,25 Millionen Euro wert, legt das Fußball-Portal "transfermarkt.de" den Preis für das gesamte Team vor dem Start der neuen Saison auf 524,5 Millionen Euro fest.

Den größten Verlust musste Franck Ribery hinnehmen, der von 32 auf 22 Millionen Euro herunterrasselte. Auch Philipp Lahm verlor ordentlich, ist statt 28 nun nur noch 22 Millionen Euro wert. Immerhin um fünf Millionen Euro rutschen Mario Götze, Arjen Robben und Dante ab.

Die beiden großen Gewinner der neuen Marktwert-Runde sind Douglas Costa und Juan Bernat. Der neue Brasilianer steigerte sich um sechs auf 23 Millionen Euro, Bernat machte einen Sprung von 15 auf 20 Millionen Euro. Unangefochtener Spitzenreiter in der gesamten Liga bleibt Thomas Müller: Sein Marktwert von 55 Millionen Euro hält sich konstant. Robert Lewandowski steht weiterhin bei 50 Millionen Euro.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Düsseldorf - Testspiel-Doppelpack für den FC Bayern: Beim Telekom Cup in Düsseldorf schlagen die Roten den Gastgeber sowie den 1. FSV Mainz 05. Die Bilder vom Turnier.
Bilder: Der FC Bayern triumphiert beim Telekom Cup
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
München - Holger Badstuber wechselt zum FC Schalke 04. Leihgeschäfte sind beim FC Bayern keine Seltenheit, manche Spieler sind sogar zu potenziellen Stars gereift.
Badstubers Vorgänger: Die Leihgeschäfte des FC Bayern
Hoeneß zu Besuch - Badstuber vor dem Absprung? Bilder aus Doha
München/Doha - Am vorletzten Tag des Trainingslagers des FC Bayern drehte sich viel um die bevorstehende Leihe von Verteidiger Holger Badstuber. Präsident Uli Hoeneß …
Hoeneß zu Besuch - Badstuber vor dem Absprung? Bilder aus Doha
Sprints im Sand, Applaus beim Training: Bilder aus Doha
Doha - Die Spieler des FC Bayern testen im Sand, wer der schnellste Sprinter unter ihnen ist. Arjen Robben legte sich im Training ins Zeug, Coman war immerhin beim …
Sprints im Sand, Applaus beim Training: Bilder aus Doha

Kommentare