+
Bayern-Vizepräsident Rudolf Schels: Der FC Bayern steht auch weiterhin zu Uli Hoeneß

Trotz Steuer-Affäre

Bayern-Vize Schels: Verein steht zu Hoeneß

München - Bayern-Vizepräsident Rudolf Schels hat Uli Hoeneß zugesichert, dass der Verein hinter ihm stehe. Außerdem gibt er dem Club-Präsident einen Wunsch mit auf den Weg.

Bayern-Vizepräsident Rudolf Schels hat Club-Präsident Uli Hoeneß trotz dessen Steueraffäre die Unterstützung des deutschen Fußball-Rekordmeisters zugesichert. „Als Club stehen wir unverändert zu Uli Hoeneß und wünschen ihm alles Gute für die Klärung der Angelegenheit“, sagte Schels am Montag im Bayerischen Rundfunk.

Zur Selbstanzeige von Hoeneß wollte der 2. Vizepräsident des Vereins nicht inhaltlich Stellung nehmen. Der Verdacht der Steuerhinterziehung gegen den 61-Jährigen sei dessen „private Angelegenheit“. Zu schwebenden Verfahren äußere sich der FC Bayern München nicht. Schels ist seit vergangenem November neben Karl Hopfner einer der beiden Vizepräsidenten des FC Bayern München und kümmert sich vor allem um die Bundesliga-Basketballer des Vereins.

"Ausgerechnet, der Uli!" - Pressestimmen zum Steuerfall Hoeneß

"Ausgerechnet, der Uli!" - Pressestimmen zum Steuerfall Hoeneß

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zensur-Skandal bei den Löwen? 1860 bearbeitet Fan-Plakate auf Homepage nach
Der TSV 1860 München sorgt aktuell mit einer Aktion für Kopfschütteln bei den Fans. Auf der Vereins-Homepage retuschierte Münchens große Liebe offenbar ein Fan-Plakat …
Zensur-Skandal bei den Löwen? 1860 bearbeitet Fan-Plakate auf Homepage nach
Trotz Sky-Ausfällen: Pay-TV-Sender verzeichnet beste Reichweite der Geschichte
Beim Achtelfinale zwischen dem FC Liverpool und dem FC Bayern München gab es bei Sky Probleme. Trotzdem verzeichnet der Sender die beste Reichweite in der …
Trotz Sky-Ausfällen: Pay-TV-Sender verzeichnet beste Reichweite der Geschichte
Handschlag-Wirbel: Wortgefecht zwischen Kovac und Klopp -  darüber ging es
Der FC Bayern München hat mit einer tollen Leistung ein 0:0 an der Anfield Road geholt. Jürgen Klopp und Niko Kovac lieferten sich nach Schlusspfiff ein Wortgefecht, …
Handschlag-Wirbel: Wortgefecht zwischen Kovac und Klopp -  darüber ging es
Experte im Stadion geht hart mit Bayern-Stars ins Gericht: „Man merkt ihnen an, dass...“
Beim Gastspiel an der Anfield Road blieben Robert Lewandowski und Kollegen ohne wichtigen Auswärtstreffer. So haben internationale Experten den Auftritt des FC Bayern …
Experte im Stadion geht hart mit Bayern-Stars ins Gericht: „Man merkt ihnen an, dass...“

Kommentare