+
Uwe Speidel kommt aus dem Nachwuchsbereich des FC Bayern

Fachmann aus dem Nachwuchsbereich

Cottbus bekommt Co-Trainer vom FC Bayern

München/Cottbus - Zweitligist Energie Cottbus hat mit Beginn des neuen Jahres einen neuen Co-Trainer verpflichtet, der vom FC Bayern kommt.

Assistent von Chefcoach Rudi Bommer wird Uwe Speidel, der zuletzt als Konditionstrainer im Nachwuchsbereich des FC Bayern arbeitete. A-Lizenz-Inhaber Speidel erhielt einen Vertrag bis 2015. Der 41-Jährige soll bei Energie für die „methodische und athletische Trainingsarbeit mit dem Profiteam“ zuständig sein, wie der Verein mitteilte.

Speidel hatte vor seinem Engagement bei den Bayern bereits als Co- und Interimstrainer beim MSV Duisburg gearbeitet, er sammelte darüber hinaus an der Seite von Trainer Jupp Heynckes Erfahrungen auf seinen Stationen bei Borussia Mönchengladbach, Schalke 04 und Benfica Lissabon. Auch bei Deportivo Xerez, beim 1. FC Köln und bei Fortuna Köln stand Speidel zu Beginn seiner Laufbahn als Assistent von Bernd Schuster unter Vertrag.

Zu Besuch im Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen

Das Löwen-Nachwuchszentrum: Hier wachsen die Stars von morgen

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FC Bayern gegen Sevilla im Live-Ticker: Flick sorgt für Überraschung bei Kader-Nominierung - was steckt dahinter?
FC Bayern gegen Sevilla im Live-Ticker: Flick sorgt für Überraschung bei Kader-Nominierung - was steckt dahinter?
FC Bayern: Schiedsrichter-Aussage über Oliver Kahn sorgt für Lacher - Bester Spruch des Jahres?
FC Bayern: Schiedsrichter-Aussage über Oliver Kahn sorgt für Lacher - Bester Spruch des Jahres?
Tribünen-Eklat des FC Bayern! Rummenigge kontert Anschuldigungen von CDU-Politiker - DFB reagiert
Tribünen-Eklat des FC Bayern! Rummenigge kontert Anschuldigungen von CDU-Politiker - DFB reagiert
Mario Götze: Irre Bayern-Rückkehr? Neuer und Flick heizen Spekulationen an
Mario Götze: Irre Bayern-Rückkehr? Neuer und Flick heizen Spekulationen an

Kommentare