+
FCB-Coach Sebastian Hoeneß musste Rostock ohne Punkte verlassen.

FCB unterliegt Hansa Rostock in der 3. Liga

Ex-Löwe Korbinian Vollmann knockt FC Bayern Amateure aus

  • schließen

Zweites Drittliga-Auswärtsspiel für Aufsteiger FC Bayern II, zweite Niederlage. Nach der 1:3-Auftaktpleite in Würzburg und dem folgenden 2:1-Heimerfolg über den KFC Uerdingen mussten sich die „Bayern-Amateure“ am Dienstagabend bei Hansa Rostock mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Rostock – Trainer Sebastian Hoeneß ärgerte sich nach dem Abpfiff vor allem über „die Naivität, die wir teilweise noch drin haben“, seine Mannschaft, so der 37-jährige Bayern-Coach, müsse „aus den Fehlern lernen“.

Dabei hatten sich die „Bayern-Amateure“ im ersten Durchgang durchaus noch bereit gezeigt, auch physisch dagegen zu halten. Der 19-jährige Josip Stanisic handelte sich die erste gelbe Karte der Partie ein (25.) und Innenverteidiger Lars Lukas Mai absolvierte die Begegnung ab der 28. Minute nach einem Zusammenstoß mit Rostocks Julian Riedel mit einem blutdurchtränkten Kopfverband. Obgleich sich die Münchner darüber hinaus als das spielstärkere Team präsentierten, gerieten sie noch vor dem Halbzeitpfiff in Rückstand.

Nach einem schnellen Gegenstoß entwischte Hansas Pascal Breier dem jungen Stanisic auf der linken Abwehrseite, auch Schlussmann Ron-Thorben Hoffmann, ein gebürtiger Rostocker, gab bei Breiers Abschluss ins kurze Eck nicht die beste Figur ab (41.). Von diesem Nackenschlag zeigte sich der FCB-Nachwuchs auch im zweiten Abschnitt noch beeindruckt. Kurz nach dem Wiederanpfiff erhöhte Ex-Löwe Korbinian Vollmann mit einem präzisen Distanzschuss aus gut 20 Metern auf 2:0 (50.). Erst in diesem Sommer war der gebürtige Münchner aus Sandhausen an die Ostsee gewechselt, der gestrige Treffer war sein erstes Tor für die „Kogge“. Davon sollte sich die Hoeneß-Elf nicht mehr erholen. In der Schlussphase konnte Stanisic mit einem abgefälschten Schuss zwar noch zum Endstand verkürzen (84.), dennoch mussten die Bayern die Heimreise ohne Punkte antreten. Im zweiten Heimspiel der Saison empfängt der FCB am Samstag Viktoria Köln.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pep Guardiola zurück zum FC Bayern? „Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn ...“
Pep Guardiola und der FC Bayern. In der Vergangenheit wurde immer wieder über eine Rückkehr des Ex-Coaches spekuliert. Nun hat sich der Katalane erneut geäußert.
Pep Guardiola zurück zum FC Bayern? „Ich bleibe zu 100 Prozent, es sei denn ...“
Keine Rückkehr nach München? Emre Can vor Wechsel zu Ex-Bayern-Coach
Der FC Bayern hat Bedarf an einem neuen Rechtsverteidiger. Der Ex-Münchner Emre Can ist auf dem Transfermarkt, wechselt aber offenbar in die Premier League.
Keine Rückkehr nach München? Emre Can vor Wechsel zu Ex-Bayern-Coach
Er verließ RB Leipzig: FC Bayern München wohl an deutschem Fußball-Juwel dran
Nicolas Kühn soll im Fokus des FC Bayern München stehen. Der DFB-Youngster wechselte früher von RB Leipzig zu Ajax Amsterdam. Ihm wurde einst eine große Ehre zuteil.
Er verließ RB Leipzig: FC Bayern München wohl an deutschem Fußball-Juwel dran
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle
Das ZDF überträgt am Freitagabend die Partie zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Experte Oliver Kahn war in einen kuriosen TV-Moment verwickelt.
Kurioser Moment live im TV: Oliver Kahn bekommt Frage gestellt - doch dann lachen alle

Kommentare