Holger Seitz und seine Mannschaft haben am Freitagabend in Unterhaching in der letzten Sekunde das 1:1 kassiert.
+
Holger Seitz und seine Mannschaft haben am Freitagabend in Unterhaching in der letzten Sekunde das 1:1 kassiert.

Generalprobe vor Drittliga-Start

Last-Minute Stroh-Engel verhindert Sieg des FC Bayern

  • vonKlaus Kirschner
    schließen

Der FC Bayern 2 hat bei der Generalprobe zur neuen Saison einen Sieg gegen die SpVgg Unterhaching knapp verpasst. Der Meister kassierte in der Schlussphase den Ausgleich.

  • Die SpVgg Unterhaching und die 2. Mannschaft des FC Bayern haben sich am Freitagabend in einem Testspiel 1:1 getrennt. 
  • Die Mannschaft von Trainer Holger Seitz kam direkt aus dem Trainingslager und war über 75 Minuten die bessere Mannschaft. 
  • Die Tore erzielten Maximilian Zaiser und Dominik Stroh-Engel

Unterhaching– Am Samstag starten die Drittligisten SpVgg Unterhaching (in Zwickau) und FC Bayern II (gegen Aufsteiger Türkgücü) in die neue Saison. Der letzte Härtetest, zu dem sich die Lokalrivalen trafen, brachte ein 1:1, das von den Hachingern unterschiedlich interpretiert wurde. „Es war für uns ein guter Test“, sagte Präsident Manfred Schwabl. Arie van Lent, der neue Coach, sah dagegen Licht und Schatten.

„Wir waren in der Anfangsphase nicht ganz da“, kritisierte der Niederländer: „In der zweiten Halbzeit sind wir besser ins Spiel gekommen, haben aber aus fünf klaren Chancen nur ein Tor gemacht. In Zwickau brauchen wir unbedingt mehr Ballsicherheit.“ Rückkehrer Niclas Anspach (aus Rosenheim) stand direkt in der Startelf.

Seitz: „Wir hätten zur Pause höher führen müssen“

Holger Seitz, der Rückkehrer auf der Trainerbank der Bayern, wirkte zufriedener. „Wir hätten schon zur Pause höher führen müssen“, sagte er: „Nach dem Trainingslager fehlte uns in der Schlussphase aber die Substanz.“

Am Sonntag absolvierten die Hachinger einen weiteren Test. Gegen Kooperationspartner Rosenheim reichte es ebenfalls nur zu einem 1:1. Van Lent setzte zahlreiche Nachwuchsspieler und Reservisten ein, den Treffer erzielte Ex-Löwe Andreas Hirtlreiter, 17.  

SpVgg Unterhaching – FC Bayern München II 1:1 

SpVgg Unterhaching: Mantl, Schwabl, Grauschopf, Greger, Hufnagel (87. Hasenhüttl), Marseiler (61. Müller), Dombrowka (76. Bandowski), Fuchs, Anspach (69. Stroh-Engel), Schröter (69. Stierlin), Heinrich - Trainer: van Lent 

FC Bayern München II: Hoffmann, Yilmaz (78. Brückner), Waidner, Feldhahn, Lawrence, Zaiser, Rochelt, Kern (69. Sieb), Stiller, Welzmüller (76. Rhein), Jastremski - Trainer: Seitz 

Schiedsrichter: Riedel (Horgau) 

Tore: 0:1 Zaiser (2.), 1:1 Stroh-Engel (90.+2) 

Besondere Vorkommnisse: Kern (FC Bayern München II) scheitert mit Foulelfmeter an Torwart Mantl (40.).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

UEFA-Wahl: Mega-Wirbel um geleakte Informationen - Hat der FC Bayern schon vier Titel sicher?
UEFA-Wahl: Mega-Wirbel um geleakte Informationen - Hat der FC Bayern schon vier Titel sicher?
Bayern siegt im Klassiker - doch Ex-Spieler macht düstere Prognose und nörgelt: „Das ist mir zu einfach“
Bayern siegt im Klassiker - doch Ex-Spieler macht düstere Prognose und nörgelt: „Das ist mir zu einfach“
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
Mario Götze: Transfer-Zoff zwischen Flick und den Bayern-Bossen?
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?
FC Bayern: Irre Theorie - Freut man sich über die Hoffenheim-Packung?

Kommentare