Aufstiegstraum geplatzt

Hier erklärt Lukas Raeder seinen Patzer

  • schließen

Der FC Bayern II hat den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. Schuld war ein Fehler des Keepers in der Schlussminute. Im Video erklärt Lukas Raeder seinen schlimmen Patzer.

Der Traum vom Aufstieg in die dritte Liga ist ausgeträumt! In einem dramatischen Relegations-Rückspiel besiegten die Amateure des FC Bayern München am Sonntag den Meister der Regionalliga West, Fortuna Köln, zwar mit 2:1 (1:0) – müssen aber eine weitere Saison in der Regionalliga spielen.

Nach zwei Toren von Ylli Sallahi träumten die kleinen Bayern schon von der dritten Liga. . Jedoch nur für wenige Augenblicke. In der vierten Minute der Nachspielzeit machte Oliver Laux alle FCB-Träume zunichte. Er nutzte einen schweren Patzer von Keeper Raeder – so wurde es ein Abschied mit Tränen. ´Für den Bayern-Keeper war es das letzte Spiel im Trikot des FCB. Im Video erklärt Raeder seinen folgenschweren Fehler.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
FC Bayern München: Das ist der neue Trainer
Der jetzige Trainer der Eintracht aus Frankfurt wechselt an die Isar. Niko Kovac wird damit Nachfolger von Jupp Heynckes beim FC Bayern München.
FC Bayern München: Das ist der neue Trainer
Video
Foul-Attacke auf Lewandowski: FC Bayern zieht ins CL-Halbfinale ein
Er ist hart im Nehmen. Robert Lewandowski ist im Spiel gegen den FC Sevilla mit einem „blauen Augen“ davon gekommen. Javi Martinez zog sich einen Knie-Verletzung zu. …
Foul-Attacke auf Lewandowski: FC Bayern zieht ins CL-Halbfinale ein
Video
Kopfball mal anders: Ribéry trifft Früchtl am Hinterkopf
Im Training des FC Bayern München erwischt ein Ball von Franck Ribery versehentlich Christian Früchtl am Kopf. Der Ersatztorwart geht zu Boden.
Kopfball mal anders: Ribéry trifft Früchtl am Hinterkopf
Video
Neuer Bayern-Coach? Kovac legt irre Pressekonferenz hin
In der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Bremen ist Frankfurt-Coach Niko Kovac zum Scherzen aufgelegt. Den Fragen zum FC Bayern München weicht er aber aus.
Neuer Bayern-Coach? Kovac legt irre Pressekonferenz hin

Kommentare