Halbfinale: Hoeneß hat einen Wunschgegner

München -  Im DFB-Pokal-Halbfinale blühen dem FC Bayern als Gegner entweder der FC Schalke 04 oder die Zweitligisten Energie Cottbus oder MSV Duisburg. Präsident Uli Hoeneß hat einen Wunschgegner.

Nach dem 4:0-Sieg bei Alemannia Aachen und dem damit verbundenen Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals sagte Hoeneß, er wünsche sich für die Vorschlussrunde "ein Heimspiel gegen den FC Schalke 04".

Bayern in Aachen: Bilder & Einzelkritik

Bayern in Aachen: Bilder & Einzelkritik - Einmal gab's die Note 1

Bayern in Aachen: Bilder & Einzelkritik - Einmal gab's die Note 1

Sollte Hoeneß' Wunsch bei der Auslosung am kommenden Sonntag erfüllt werden (Schauspieler Daniel Brühl und Nationalspielerin Inka Grings fungieren im Rahmen der Sportschau um 18 Uhr als Glücksfeen), stünde mit Energie Cottbus oder dem MSV Duisburg zum ersten Mal seit 2004 (Alemannia Aachen) wieder ein Zweitligist im Endspiel des DFB-Pokals.

tz/wi

Rubriklistenbild: © Getty

Auch interessant

Kommentare