1. Startseite
  2. Sport
  3. FC Bayern

Gemeiner Seitenhieb gegen Uli Hoeneß könnte der „Fußball-Spruch 2019“ werden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Knobloch

Kommentare

Uli Hoeneß könnte „verantwortlich“ für den Fußball-Spruch des Jahres werden.
Uli Hoeneß könnte „verantwortlich“ für den Fußball-Spruch des Jahres werden. © Sven Hoppe / dpa

Jedes Jahr wird der Fußball-Spruch des Jahres gesucht. Nominiert ist auch ein Seitenhieb gegen Uli Hoeneß, dem Präsidenten des FC Bayern München.

München - Am Mittwochabend spielte der FC Bayern München gegen Roter Stern Belgrad im ersten Spiel der Champions League-Saison 2019/2020. Bei dem Namen Belgrad könnten Uli Hoeneß schlechte Erinnerungen wieder hochkommen sein. Und das hat nicht den Grund, dass Roter Stern eine mit Stars durchsetzte Mannschaft ist, sondern einen anderen, der über 43 Jahre zurückliegt. 

Im Jahr 1976 fand am 20. Juni das Finale der Fußball-Europameisterschaft statt. Es standen sich die Tschechoslowakei und Deutschland gegenüber. Es kam zum Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit (2:2 - Torschützen: Dieter Müller und Bernd Hölzenbein) ging es nach einer torlosen Verlängerung zur Entscheidung vom Punkt. 

Uli Hoeneß scheitert vom Punkt - Ein Elfmeter für die Geschichtsbücher

Die Tschechoslowaken trafen ihre ersten vier Elfmeter, die Deutschen die ersten drei. Dann schritt Uli Hoeneß zum Punkt, nahm Anlauf und wuchtete die Kugel in den Nachthimmel von Belgrad. Als danach Antonin Panenka traf, war die Tschecheslowakei Europameister. Der verschossene Elfmeter wird bis heute immer wieder zitiert. Auch vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, die jetzt für den Fußball-Spruch des Jahres nominiert wurden. 

Das Luft- und Raumfahrt-Zentrum teilte mit: „Der Meteorit, der während der Mondfinsternis auf dem Mond eingeschlagen ist, hat wohl die Größe eines Fußballs gehabt. Wir können allerdings noch nicht abschließend bestätigen, dass es sich um den Elfmeter von Uli Hoeneß aus Belgrad gehandelt hat“. 

Wer den Elfmeter von Uli Hoeneß noch nicht kennt, der kann ihn in folgendem Video sehen:

Die Jury sucht nun bis zum 15. Oktober die besten vier Zitate aus. Unter diesen wählen die Besucher der Gala zur Verleihung des Deutschen Fußball-Kulturpreises am 25. Oktober den Sieger. Der seit 2006 vergebene Preis ist mit 5000 Euro für einen gemeinnützigen Zweck dotiert.

Im Jahr 2018 gewann Thomas Hitzlsperger mit dem Spruch: „Die Schweden sind wie die Mittdreißiger in der Disco: Hinten reinstellen und warten, ob sich was ergibt“. Das Zitat stammt von der Fußball-WM 2018 aus der Halbzeit beim Spiel Deutschland gegen Schweden. 

Die elf nominierten Sprüche im Jahr 2019:

Was ist Ihr Lieblingsspruch? Stimmen Sie ab:

Der FC Bayern hat am Dienstag sein neues Mannschaftsfoto veröffentlicht. Allerdings fiel das neue FCB-Bild bei einigen Fans wegen eines grafischen Details durch.

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat einen Seitenhieb gegen Pierre-Emerick Aubameyang verteilt. 

Kurz vor dem Ende seiner Präsidentschaft beim FC Bayern München spricht Uli Hoeneß über seinen größten Fehler.

Im Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und FC Barcelona waren ausgerechnet Marc-Andre ter Stegen und Mats Hummels die besten Spieler auf dem Platz. Die Fans und Medien feiern die beiden und kritisieren auch Joachim Löw

Haben Sie von dieser kuriosen Entdeckung erfahren? Kuriose Entdeckung: Dreht man das Logo eines Kult-Vereins, offenbart es eine schmutzige Fantasie

Live-Übertragung des FC Bayern gegen Roter Stern Belgrad könnte ausfallen. Fans droht eine große Enttäuschung. 

Video: Der FC Bayern feiert Rekorde, nicht nur beim Fußball

Auch interessant

Kommentare