+
Franck Ribéry will so schnell wie möglich wieder fit werden.

Boateng lobt Zusammenspiel mit Hummels

Ribéry schuftet für seine Rückkehr

München - Während sich die Defensive des FC Bayern, insbesondere die Innenverteidigung, immer besser einspielt, setzt Turbodribbler Franck Ribéry sein Aufbautraining fort, um möglichst bald wieder mitmischen zu können.

Mats Hummels ist gerade mal vier Monate beim FC Bayern, das Zusammenspiel mit Jerome Boateng klappt aber bereits sehr gut. Boateng sagte: „Wir spielen ja nicht erst seit gestern zusammen. Aber ich denke, es wird immer besser. Mit jedem, ob Mats, Javi oder Holger, klappt das Zusammenspiel ganz gut.“ 

Ribéry schuftet

Bald ist er zurück! Sonntag setzte Franck Ribéry (muskuläre Probleme) sein Aufbautraining fort. Sein Kollege Rafinha (Adduktoren) absolvierte das Teamtraining und steht Carlo Ancelotti in Eindhoven zur Verfügung.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Transfer-Alarm: FC Barcelona buhlt angeblich ernsthaft um Bayern-Eigengewächs
Lucas Hernandez ist zum FC Bayern München gewechselt - bedeutet das den Abschied von David Alaba? Der FC Barcelona ist wohl interessiert. Alle Transfer-News.
Transfer-Alarm: FC Barcelona buhlt angeblich ernsthaft um Bayern-Eigengewächs
Kovac nimmt Rücksicht - Bayern Amateure starten mit bester Elf 
Auch beim FC Bayern gibt es das noch: Dass eine Mannschaft quasi geschlossen Neuland betritt. Gegen die Würzburger Kickers starten die Amateure in die 3. Liga.
Kovac nimmt Rücksicht - Bayern Amateure starten mit bester Elf 
Mega-Angebot für Callum Hudson-Odoi: Die Zukunft des Youngster scheint entschieden
Das Hickhack um Callum Hudson-Odoi scheint in die nächste Runde zu gehen. Der FC Bayern soll sein Angebot erhöht haben - so reagierte der FC Chelsea.
Mega-Angebot für Callum Hudson-Odoi: Die Zukunft des Youngster scheint entschieden
FC Bayern: Neuzugang überzeugt gegen Arsenal - Double-Gewinner kommt gar nicht zum Einsatz
Der FC Bayern unterlag im Testspiel dem FC Arsenal mit 1:2. Ein Neuzugang präsentierte sich dabei ordentlich, ein Double-Gewinner durfte dagegen gar nicht ran.
FC Bayern: Neuzugang überzeugt gegen Arsenal - Double-Gewinner kommt gar nicht zum Einsatz

Kommentare