Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
1 von 14
Gazzetta dello Sport: "Jetzt hat Guardiola Angst: 'Ich habe keine Abwehr, Juve ist stark'
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
2 von 14
Calciomercato.com: "Juve: Chiellini gegen Bayern München wieder einsatzbereit"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
3 von 14
Corriere della Sera: "Juventus und Bayern von Verletzungen gebeutelt. Auch Cuadrado droht für das Duell auszufallen"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
4 von 14
Goal.it: "Juve gegen Bayern chancenlos? Nicht für Ancelotti: Das Spiel in München ist entscheidend"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
5 von 14
Gazzetta dello Sport: "Bayern wackelt - sind sie nicht mehr die Außerirdischen?"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
6 von 14
Tuttosport.com: "Marchisio: Wir geben nie auf. Gegen Bayern werden wir clever unsere Chance nutzen"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
7 von 14
Gazzetta dello Sport: "Juve: Alex Sandro fällt 10 Tage aus, Cuadrado gegen Bayern dabei"
Italienische Pressestimmen vor Champions-League-Duell Juventus Turin gegen FC Bayern
8 von 14
Juvelive.it: "Chiellini, es gibt Hoffnung auf eine Genesung des Juve-Verteidigers"

Presseschau vor Juve vs. Bayern

Italienische Medien: "Jetzt hat Guardiola Angst"

  • schließen

München - Das Duell zwischen Juventus Turin und dem FC Bayern in der Champions League elektrisiert die Fußballfans dies- und jenseits der Alpen. Wir werfen einen Blick auf die italienische Medienlandschaft, wie sie die Tifosi auf den Kracher einstimmt:

Die meisten Fans und Experten sind sich einig: Das Duell in der Champions League zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin ist eigentlich keines, das sich "nur" nach Achtelfinale anhört. Doch die beiden Rekordmeister ihres jeweiligen Landes treffen tatsächlich schon in der Runde der letzten 16 aufeinander. Das Hinspiel im Turiner Juventus Stadium steigt am kommenden Dienstag (Anpfiff 20.45 Uhr). Drei Wochen später, am 16. März, kommt es dann zum entscheidenden Rückspiel in der Allianz Arena.

Juventus - FC Bayern: Viele Verletzte auf beiden Seiten

Bereits jetzt fiebern sowohl die Juve-Tifosi als auch die Bayern-Fans auf diesen Kracher hin. Wir haben uns daher mal einen Blick in die italienische Medienlandschaft gegönnt, um herauszufinden, wie die wichtigsten Gazzetten des Landes und einschlägige Internetportale ihre Leser und User auf den Gipfel einstimmen.

Ein Schwerpunkt in den Schlagzeilen ist die Verletzungssituation bei der "Alten Dame" aus Norditalien. Neuester Ausfall bei den Bianconeri ist Abwehrspieler Alex Sandro (Tuttosport: "Alex Sandro fälllt 10 Tage aus: kein Einsatz gegen Bayern München"). Er muss zehn Tage pausieren und steht daher für das Duell gegen die Bayern nicht zur Verfügung.

Dafür kann Juve-Coach Massimilano Allegri wieder auf Juan Cuadrado zurückgreifen, der im Spitzenspiel gegen Napoli eine kleinere Verletzung erlitten hatte. Auch Mario Mandzukic, ehemaliger Bayern-Spieler und sicher mehr als heiß auf das Duell gegen seine Ex-Kollegen, steht wieder zur Verfügung.

"Chiellini arbeitet am Wunder"

Wichtigste Personalie für alle Juve-Tifosi dürfte aber Giorgio Chiellini sein. Der Abwehrchef verletzte sich vor gut zwei Wochen an der Wade, fehlte den Turinern vergangenen Samstag gegen Neapel und galt auch als Ausfall für das Duell gegen Bayern. Doch nun scheint es wieder Hoffnung zu geben. "Das Bayern-Spiel rückt näher, Allegri kann auf Mandzukic zählen, Chiellini arbeitet am Wunder" titelt zum Beispiel die italienische Ausgabe von Goal.com.

Ansonsten beschäftigen sich die Gazzetta dello Sport und Co. mit der Ausgangsposition vor dem direkten Aufeinandertreffen. Wer ist Favorit? Wer hat die aktuell bessere Form? Welches Team kann die jeweiligen Ausfälle besser verkraften? Klar, dass die italienischen Kollegen dabei die eigene Mannschaft unterstützen. "Jetzt hat Guardiola Angst: "Ich habe keine Abwehr, Juve ist stark", lautet beispielsweise eine Schlagzeile der Gazzetta. Oder auch: "Bayern wackelt - sind sie nicht mehr die Außerirdischen?"

Tuttosport bat den Brasilianer Leonardo zum Interview. Der Ex-Profi und Trainer, der unter anderem den AC Mailand coachte, glaubt, dass Juve eine echte Chance gegen die Bayern hat: "Die Bayern sind sicher nicht glücklich darüber, im Achtelfinale gegen Juve zu spielen."

Klicken Sie sich oben durch die Fotostrecke, um die italienischen Schlagzeilen zum Duell Juventus Turin - FC Bayern zu lesen!

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Luxus pur: Ribéry zeigt seltenes Foto aus seiner pompösen Villa
Wie leben die Bayern-Stars? Normalerweise wissen die wenigsten, wie ihre Villen aussehen - jetzt ließ Franck Ribéry sein Zuhause fotografieren.
Luxus pur: Ribéry zeigt seltenes Foto aus seiner pompösen Villa
„Sehr hart!“ - Mats Hummels berichtet von ungewöhnlicher Reise
Als Pate von „RTL – Wir helfen Kindern“ und Botschafter von UNICEF besuchte Mats Hummels das afrikanische Malawi. Beim RTL-Spendenmarathon wirbt er um Hilfe. 
„Sehr hart!“ - Mats Hummels berichtet von ungewöhnlicher Reise
Bilder und Noten: Bayern jubelt dreimal auf Schalke - Eine 1, aber auch zwei 4er
Gelsenkirchen - Von Anpfiff an hatte der FC Bayern das Gesehen auf Schalke im Griff. Angeführt von einem überragenden James Rodriguez blieben die Bayern über die …
Bilder und Noten: Bayern jubelt dreimal auf Schalke - Eine 1, aber auch zwei 4er
Hummels, Ballack, Elyas und viele hübsche Damen - die Promi-Fotos vom ersten Wiesn-Tag
Wiesn-Zeit ist Promi-Zeit! Das gilt natürlich auch fürs Oktoberfest 2017. Hier sehen Sie die Bilder vom Samstag.
Hummels, Ballack, Elyas und viele hübsche Damen - die Promi-Fotos vom ersten Wiesn-Tag

Kommentare