Personalspielchen beim FC Bayern

Sensationelle Rückkehr? FC Bayern will drei Legenden verpflichten - einer spielt sogar noch in der Bundesliga

  • schließen

Der FC Bayern plant offenbar drei Vereinslegenden zurückzuholen. So sollen die drei ehemaligen Stars in besonderer Rolle an die Säbener Straße zurückkehren.

  • Der FC Bayern plant eine spektakuläre Rückkehr von drei Vereinslegenden
  • Claudio Pizarro, Arjen Robben und Philipp Lahm sollen als Botschafter eingesetzt werden
  • Giovane Elber will bald mit den Ex-Stars sprechen

München - Der FC Bayern bastelt seit geraumer Zeit an seinem Kader* für die Zukunft. So sollen im kommenden Sommer womöglich Spieler wie Leroy Sané* und Kai Havertz den Weg an die Säbener Straße finden und in der Allianz Arena* zaubern. 

Ob Hansi Flick* dann noch Trainer ist, steht aktuell zwar noch nicht fest, doch neben den beiden genannten Youngster könnten auch drei Oldies zum FC Bayern zurückkehren. Allerdings nicht zwingend auf den Rasen. Vereins-Botschafter Giovane Elber bemüht sich dabei um die Rückkehr von drei wahren FCB-Legenden.  

FC Bayern: Sensations-Rückkehr? Rekordmeister will drei Legenden verpflichten

So sollen Claudio Pizarro, Wembley-Held Arjen Robben und Weltmeister Philipp Lahm bald als Klub-Botschafter eingesetzt werden. „Claudio ist ein ganz großes Thema bei uns, was die Rolle als Botschafter betrifft“, sagte Elber gegenüber der Sport Bild

Das Problem beim 41-Jährigen ist, dass er aktuell noch aktiv ist und beim SV Werder Bremen gegen den Abstieg kämpft. „Bis jetzt weiß er aber noch nicht, wie es für ihn weitergeht. Vielleicht hängt er ja dann doch noch mal eine Saison dran“, verrät Elber: „Er hat gesagt, wir sollen uns zusammensetzen, wenn er seine Karriere wirklich offiziell beendet hat.“

Mit Elber hat das peruanische Schlitzohr aber bereits Gespräche über seine Karriere nach der aktiven Zeit geführt: „Er ist sehr beliebt bei den Bayern-Fans, daher wäre es schön, wenn er zu uns kommt. Ich hatte mit ihm dazu schon ein Gespräch, habe ihm erklärt, was wir so machen“, so Elber, der wie Pizarro einst Stürmer beim FC Bayern war: „Er meinte, das hört sich alles für ihn gut an. Das war ein wirklich positives Signal, denn viele Spieler wollen erstmal nach der aktiven Zeit weg vom Fußball.“

FC Bayern: Pizaaro, Robben und Lahm als neue Klub-Botschafter?

Doch nicht nur Pizarro will Elber verpflichten, auch Robben und Lahm spielen bei seinen Planungen eine Rolle: „Ich dazu bald mal mit Arjen und Philipp sprechen, ob sie sich vorstellen könnten, für uns als Botschafter Termine zu machen.“

Allerdings gräbt auch Hertha BSC angeblich um die Dienste von Weltmeister Lahm. Die Alte Dame beschäftigt sich offenbar mit der Personalie nach dem Klinsmann-Beben. 

Bevor beim FC Bayern die Vergangenheit zur Zukunft wird, steht am Freitag (20.30 Uhr) zunächst einmal der 23. Spieltag auf dem Programm. Dann kommt der SC Paderborn in die Allianz Arena. Zu dieser Partie gibt es am Donnerstag ab 13.30 Uhr eine Pressekonferenz mit Hansi Flick*, die wir im Live-Ticker begleiten. 

Am Samstag, dem 22. Februar, findet auch die 2. Liga statt. Dort trifft unter anderem der Hamburger SV auf den FC St. Pauli. Wir begleiten alle vier Spiele der 2. Bundesliga im Live-Ticker

Sich beim deutschen Rekordmeister einzuleben fällt dem einem leichter, dem anderen schwerer. Alvaro Odriozola blieb bei seinem Debüt für den FC Bayern München blass - was sind die Gründe dafür?

Ist einer beim FC Bayern München noch nicht so richtig angekommen? Nach der Partie gegen Paderborn stellten die Fans Philippe Coutinho ein vernichtendes Zeugnis aus

Ein tragischer Todesfall hat sich während der Partie des FC Bayern gegen den SC Paderborn ereignet: Die Nicht eines Spielers brach in der Allianz Arena zusammen.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks

smk

Rubriklistenbild: © dpa / Sven Hoppe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BVB-Boss Watzke kontert Corona-Appell von Hoeneß - „... der hat natürlich eine andere Wahrnehmung“
BVB-Boss Hans-Joachim Watzke relativiert seine Aussagen zur Lage der Bundesliga-Konkurrenz in der Corona-Krise - und schmälert gleichzeitig die viel gelobten Zitate von …
BVB-Boss Watzke kontert Corona-Appell von Hoeneß - „... der hat natürlich eine andere Wahrnehmung“
Cybertraining, Waldlauf, Wand-Training - So halten sich die FCB-Profis in der Corona-Krise fit
FC Bayern: Die lange Spielpause ist für viele Vereine ein echter Test. Die Spieler des FC Bayern zeigen, wie sie sich derzeit in Form halten.
Cybertraining, Waldlauf, Wand-Training - So halten sich die FCB-Profis in der Corona-Krise fit
Wird Sané zum „Corona-Schnäppchen“? Rummenigge: „Eines kann ich voraussagen ...“
Die Corona-Krise wird den Transfermarkt maßgeblich beeinflussen - glaubt Karl-Heinz Rummenigge. Auch die Ablöse für Bayern-Transfer-Ziel Leroy Sané fällt wohl deutlich.
Wird Sané zum „Corona-Schnäppchen“? Rummenigge: „Eines kann ich voraussagen ...“
Bayern-Boss Rummenigge spricht Klartext zu Alabas Zukunft
Während der Corona-Krise ruht der Ball. Aber die Gerüchteküche brodelt. Was hat es mit einem Tausch von David Alaba und Leroy Sané auf sich? Karl-Heinz Rummenigge …
Bayern-Boss Rummenigge spricht Klartext zu Alabas Zukunft

Kommentare