Torjäger des FC Bayern: Robert Lewandowski (re.).
+
Torjäger des FC Bayern: Robert Lewandowski (re.).

Ticker zum Nachlesen

Kimmich-Sorge, Alaba-Tor, Sané-Geniestreich: Bayern gewinnt furioses Topspiel gegen Dortmund

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen

Hammer-Spitzenspiel: Der FC Bayern siegt bei Borussia Dortmund. Die Verletzung von Joshua Kimmich überschattet den Erfolg im Bundesliga-Klassiker. Der Ticker zum Nachlesen.

Borussia Dortmund - FC Bayern 2:3 (1:1)

Austellung BVB:Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Guerreiro - Delaney (60. Bellingham), Witsel - Sancho (69. Brandt), Reus, Reyna (69. Hazard) - Haaland
Aufstellung FC Bayern:Neuer - Sarr, Boateng (69. Martinez), Alaba, Hernández - Kimmich (36. Tolisso), Goretzka, Müller - Gnabry, Lewandowski, Coman (69. Sané)
Tore:1:0 Reus (45.), 1:1 Alaba (45.+4), 1:2 Lewandowski (48.), 1:3 Sané (80.), 2:3 Haaland (83.)

>>> AKTUALISIEREN <<<

90. Minute + 7: Das Spiel ist aus! Der FC Bayern gewinnt das Spitzenspiel der Bundesliga und ist wieder Tabellenführer.

90. Minute + 5: Kopfball von Jude Bellingham. Doch Manuel Neuer* hat den Ball sicher. Die Dortmunder rennen nochmal an.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Robert Lewandowski bei Treffer im Abseits

90. Minute + 3: Tooooorrrr!!! Doch nicht! Lewandowski steht beim vermeintlichen Treffer diesmal deutlich im Abseits.

90. Minute: Fünf Minuten Nachspielzeit. Ist das spannend!

Hartes Duell: Erling Haaland (li.) und David Alaba.

90. Minute: Gelbe Karte gegen Witsel (Dortmund): Der Belgier räumt Martinez ab.

89. Minute: Bayern parkt jetzt in des Gegners Hälfte, um die Dortmunder erst gar nicht in Versuchung kommen zu lassen. Der BVB bemüht sich hektisch um letzte Angriffe.

86. Minute: Riesen-Chance für den BVB! Guerreiro flankt von links. Der Kapitän kreuzt in der Mitte und zieht direkt ab. Doch der Ball rauscht über die Latte hinweg.

83. Minute: Tooooorrrr!!! Borussia Dortmund - FC Bayern 2:3, Torschütze: Haaland. geht hier noch was? Starke Bude vom wuchtigen Norweger. Guerreiro schickt den jungen Stürmer mit einem Chipp-Ball auf die Reise.

Gigantisch mitgenommen. Haaland umkurvt Neuer und schiebt trocken ein. Der BVB gibt sich nicht geschlagen.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Leroy Sané netzt für die Münchner

80. Minute: Tooooorrrr!!! Borussia Dortmund - FC Bayern 1:3, Torschütze: Sané. Das ist mutmaßlich die Entscheidung! Sané kreuzt in der Box und behauptet sich gegen den passiven Akanji. Der Schuss des Nationalspieler wird abgefälscht, rauscht unten links in die Ecke.

76. Minute: Favre brüllt wie wild draußen. Der Schweizer tigert durch seine Coaching Zone. Kann Dortmund nochmal ausgleichen - oder mehr?

75. Minute: Akanji klärt vor Hummels. Das Spiel ist total offen und längst noch nicht entschieden.

72. Minute: Lewandowski mit dem Abschluss. Die Bayern lauern auf ihre Chance für die Entscheidung.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Wechsel bei Dortmund und München

69. Minute: Doppel-Wechsel beim BVB: Brandt und Hazard dürfen für Sancho sowie Reyna ran.

69. Minute: Doppel-Wechsel beim FC Bayern: Sané und Martinez kommen für Coman sowie Boateng.

68. Minute: Reus!! Bellingham spielt auf den Kapitän, der aus elf Metern Neuer genau in die Arme schießt.

67. Minute: Dortmund kann sich freischwimmen und geht in den Belagerungszustand über.

Torjäger des FC Bayern: Robert Lewandowski (re.).

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Reyna mit der Chance auf den Ausgleich

63. Minute: Riesen-Chance für den BVB! Sarr verliert den Ball an Reyna. Der 17-Jährige tunnelt einen Bayern. Doch Neuer ahnt die Finte und ist unten.

60. Minute: Wechsel bei Dortmund: Favre bringt den jungen Bellingham. Delaney darf unter die Dusche.

58. Minute: Witsel spielt auf Reus. Alaba hat den Ball aber sicher. Der BVB kommt aktuell kaum nach vorne.

53. Minute: Haalanddddddd! Reus schickt den Skandinavier auf die Reise, der Boateng Meter um Meter abnimmt. Beim Schuss hat er dann aber nicht mehr genügend Kraft.

52. Minute: Haaland hämmert den Ball ans Außennetz - aber Abseits!

50. Minute: Riesen-Chance für Bayern! Coman zimmert den Ball aus 20 Metern an den rechten Pfosten. Da fehlte nicht viel.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski vor Hummels am Ball

48. Minute: Tooooorrrrr!!! Borussia Dortmund - FC Bayern 1:2, Torschütze: Lewandowski. Robert macht‘s. Gnabry darf links außen auf Hernández spielen.

Der Franzose schlägt eine gut getimte Flanke an den Fünfmeterraum. Lewandowski behauptet sich im Kopfballduellm um Zentimeter vor Hummels. Wuchtiger Kopfball, den Bürki nicht parieren kann.

47. Minute: Riesen-Chance für Dortmund! Sancho spielt in die Gasse auf Haaland. Der 20-jährige Norweger entwischt Boateng und bugsiert den Ball aus der Drehung am zweiten Pfosten vorbei. In der Mitte wären Reus und Reyna gestanden.

46. Minute: Weiter geht es in Dortmund! Keine Wechsel auf beiden Seiten.

Halbzeit-Fazit: Es ist ein intensives Spitzenspiel in Dortmund. Anfangs tasten sich der BVB und die Bayern noch aneinander an, doch dann wird es turbulent. Ein Treffer von Lewandowski wird wegen Abseits nicht gegeben, kurz darauf verletzt sich Kimmich schwer.

Reus bringt die Borussen in Führung, doch Alaba gleicht per Freistoß aus. Es ist mega spannend!

45. Minute + 5: Pause in Dortmund! Was für eine Schlussphase der ersten Halbzeit.

45. Minute + 4: Tooooorrrrr!!! Borussia Dortmund - FC Bayern 1:1, Torschütze: Alaba. Prompt der Ausgleich. Gnabry zieht das Foul. Alaba legt sich den Ball zurecht, der beim Schuss abgefälscht wird und über Hummels im Winkel einschlägt.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Reus bringt Dortmund in Führung

45. Minute: Tooooorrrrr!!! Borussia Dortmund - FC Bayern 1:0, Torschütze: Reus. Die Führung für den BVB! Hummels leitet den Angriff mit einem ganz feinen Ball in die Spitze ein. Sancho steckt für Guerreiro durch, der aus der Drehung in den Rücken der Münchner Abwehr spielt.

Reus kreuzt in der Mitte und muss am ersten Pfosten nur noch die Innenseite hinhalten. Keine Chance für Neuer.

41. Minute: Witsellllllll ... gute Flanke auf den zweiten Pfosten. Der Belgier hält die Innenseite hin, der Ball geht aber deutlich drüber.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Joshua Kimmich verletzt ausgewechselt

36. Minute: Bitter! Ganz bitter!! Kimmich muss verletzt ausgewechselt werden. Und das sieht gar nicht gut aus. Offenbar hat es das Knie erwischt. Tolisso ist jetzt neu dabei.

34. Minute: Sorgen um Kimmich! Der Nationalspieler foult Haaland taktisch und verletzt sich offenbar bei der Aktion. Der Schwabe bleibt mit Schmerzen liegen.

Bayerns Joshua Kimmich geht nach einer ärztlichen Behandlung gestützt von den Betreuern vom Platz. Foto: Martin Meissner/Pool AP/dpa

31. Minute: Reus drischt die Kugel auf den Oberrang.

30. Minute: Meunier wird von Hernández geblockt. Sehr gut verteidigt vom Franzosen.

28. Minute: Riesen-Chance für Bayern! Jetzt nimmt das Spiel richtig Fahrt auf. Goretzka zimmert aus 16 Metern drauf, Bürki faustet die Kugel zur Seite weg.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski netzt - doch Münchner Tor zählt nicht

26. Minute: Doch kein Tor! VAR - und Gräfe entscheidet auf Abseits. Minimal.

24. Minute: Tooooorrrrr!!! Lewandowski macht den Ball auf Zuspiel von Gnabry rein. Akanji und Hummels sehen in der Abwehrmitte ganz schlecht aus..

21. Minute: Riesen-Chance für den BVB! Delaney schickt Reyna, der ansatzlos für Haaland durchsteckt. Doch der Skandinavier schiebt den Ball im Eins-gegen-eins am rechten Pfosten vorbei.

20. Minute: Hernández wird Angriff zurückgepfiffen. Bisher ist es ein zähes Spitzenspiel in Dortmund.

17. Minute: Sancho und Gnabry bearbeiten einander, der Münchner zieht denn Dortmunder am Trikot - abgepfiffen.

14. Minute: Großchance Bayern! Bürki pariert einen Kopfball von Goretzka. Da war Wucht dahinter.

10. Minute: Müller im Abseits. Beide Mannschaften tasten sich an das Tor heran. Verhaltener und vorsichtiger Beginn.

8. Minute: Ein Zuspiel von Reus kommt nicht bei Reyna an. Die Dortmunder waren im Konter - verschenkt.

5. Minute: Witsel mit dem Abschluss. Da war aber nicht genug Dampf dahinter.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski Großchance nach nur 40 Sekunden

5. Minute: Der FC Bayern versucht es mit hohem Pressing. Aber bislang spielen sich die Dortmunder sicher raus.

3. Minute: Alaba läuft Haaland an der Grundlinie ab. Da kommt der Norweger fast vor das Münchner Tor.

1. Minute: Erste Chance für die Bayern nach nur 40 Sekunden. Akanji rutscht ins Leere. Gnabry hat den Ball aus kürzester Distanz vor dem rechten Spann liegen, doch Lewandowski zimmert den Ball ins Außennetz.

1. Minute: Los geht es im Signal Iduna Park!

Update, 18.25 Uhr: Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München: Es ist das Gigantentreffen des deutschen Fußballs - jetzt und hier im Live-Ticker.

Update, 18.15 Uhr: Welcher der beiden Kontrahenten zieht an Bundesliga-Tabellenführer RB Leipzig vorbei? Oder gibt es ein Unentschieden? Bald wissen wir mehr.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Hans Flick begründet Wahl auf Leon Goretzka

Update, 18.10 Uhr: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge äußert sich ebenfalls bei Sky: „Es sind die beiden besten deutschen Mansnchaften, die seit 20 jahren den deutschen Fußball dominieren. Zwischen beiden Klubs ist ein gutes Verhältnis entstanden, nachdem es zwischenzeitlich angespannt war.“

„Man sollte mit dem Thema unaufgeregt umgehen. Er ist zwölf Jahre beim FC Bayern, ein verdienter Spieler“, sagt er über David Alaba: „Wenn David beim FC Bayern bleiben möchte, muss man einfach reden. Die Tür ist ein Spalt auf. Dann muss man schauen, dass man einen Gesichts schonenden Weg für beide Parteien findet.“

Update, 18 Uhr: Bayern-Trainer Hansi Flick ist bei Sky am Mikro. „Das sind die Spiele, weswegen wir uns dem Fußball verschrieben haben. Diese Spiele sind das Besondere, und es macht Spaß, wenn man gewinnt“, sagt der 55-jährige Badener.

Flick weiter: „Er tut uns mit seiner Aggressivität und den Ballgewinnen gut. Und er ist hier in die Gegend aufgewachsen.“

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Joshua Kimmich wieder der Entscheider?

Update, 17.45 Uhr: Wird Joshua Kimmich heute wieder zum Entscheider? In den vergangenen beiden Duellen erzielte der Schwabe jeweils wichtige Tore für den FC Bayern.

Update, 17.31 Uhr: Und die Aufstellung von Borussia Dortmund: Marco Reus steht wieder in der Anfangsformation, Emre Can sitzt nach Corona-Quarantäne zumindest auf der Bank. Und: Mats Hummels kann spielen, der Ex-Münchner war ja fraglich.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Bouna Sarr für Benjamin Pavard

Update, 17.25 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da: Sarr ersetzt Pavard und rückt in die Startelf. Sané und Tolisso sitzen beim Rekordmeister auf der Bank.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Bilanz spricht gegen Borussia Dortmund

Update, 17.20 Uhr: Kurz ein Blick auf die Bilanz dieses Duell: Die letzten drei Aufeinandertreffen entschieden die Bayern gegen Borussia Dortmund alle für sich (3:2, 1:0, 4:0).

Update, 17 Uhr: Kann Emre Can heute für Borussia Dortmund auflaufen? Fast zwei Wochen fiel der Nationalspieler wegen seiner Corona-Quarantäne aus. Heute Morgen sollte sich entscheiden, ob der Defensivmann im Kader steht. Postings des BVB bei Social Media lassen in jedem Fall darauf schließen.

Update vom 7. November, 16.30 Uhr: Die Bayern müssen in Dortmund heute auf mehrere Spieler verzichten. Niklas Süle fehlt nach seinem falsch positiven Corona-Test, Joshua Zirkzee hat dasselbe Problem. Die Covid-19-Lage in der Mannschaft des deutschen Rekordmeisters ist sehr unübersichtlich.

Auch Benjamin Pavard fällt für den Klassiker aus. Der Franzose wird womöglich durch Neuzugang Bouna Sarr ersetzt.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Hans-Joachim Watzke nimmt Dortmunder in die Pflicht

Update vom 7. November, 16.05 Uhr: Die frühen Spiele der Bundesliga laufen freilich schon. RB Leipzig führt gegen den SC Freiburg 1:0 und ist damit Tabellenführer. Konaté hat das Tor gemacht. Was machen der BVB und der FC Bayern heute Abend?

Update vom 7. November, 15.45 Uhr: Vor der Partie gegen den FC Bayern hat BVB-Boss Hans-Joachim Watzke von seiner Mannschaft Mut und Entschlossenheit gefordert.

„Das Wichtigste ist, dass wir ausstrahlen, dass wir erfolgreich sein werden. Dass wir alles in die Waagschale legen. Bayern darf uns auf keinen Fall in der Prozentzahl des Wollens übertreffen“, sagte der Geschäftsführer von Borussia Dortmund Sky: „Wir haben eine sehr stabile Abwehr derzeit. Was nicht passieren darf, ist, dass die Bayern mehr wollen als wir.“

Geschäftsführer von Borussia Dortmund: Hans-Joachim Watzke.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Münchnern fehlen vier Abwehrspieler

Update vom 7. November, 15.07 Uhr: Beim knappen Sieg in Köln wurde Robert Lewandowski am vergangenen Wochenende geschont. Bei seinem Ex-Klub BVB wird der Pole dagegen wieder auflaufen - und das wieder mal zur Hochform? Im FCB-Klubmagazin „51“ sprach Ehefrau Anna über dessen Fitnesszustand. Dabei verriet sie zwei wesentliche Dinge, die neben ausgiebigem Training dafür sorgen, dass sich der Goalgetter in einer blendenden körperlichen Verfassung befindet.

Update vom 7. November, 14.01 Uhr: Bayern München muss im Schlagerspiel gegen Borussia Dortmund auf nicht weniger als vier Defensivspezialisten verzichten. Für Benjamin Pavard reicht es nicht für das Duell beim BVB, der Franzose hat die Reise in den Westen der Republik nicht mit angetreten. In der Offensive sieht es dagegen besser. Sowohl Marco Reus bei den Hausherren wie auch Leroy Sané werden aller Voraussicht nach von Beginn an auflaufen. Die Offensivkräfte hatten zuletzt in der Champions League beim Anpfiff nicht auf dem Platz gestanden und wurden geschont.

Update vom 7. November, 12.07 Uhr: Haben die Borussen aus Dortmund heute Abend tatsächlich eine Chance, den FC Bayern in die Knie zu zwingen? Mit Hoffenheim ist einer Mannschaft zuletzt bereits das Kunststück gelungen, den Triple-Sieger zu bezwingen. In einem Interview verrät uns ein ehemaliger BVB-Trainer, warum dem Team von Lucien Favre gar nichts anderes übrig bleibt, als dem Rekordmeister aus München eine Kampfansage zu machen. Außerdem erklärt er, warum der Schweizer eben doch der richtige Coach für die Dortmunder ist.

Update vom 7. November, 8.30 Uhr: Es ist also angerichtet. Heute Abend geht es im Signal-Iduna-Park zur Sache, wenn sich Borussia Dortmund und der FC Bayern München gegenüberstehen. Beim Rekordmeister hat mittlerweile wieder so etwas wie „FC-Hollywood“-Atmosphäre Einzug erhalten. In unserem großen tz-Gigantencheck vor dem Bundesliga-Kracher beim BVB gibt es einen Blick auf die Stimmungs in den Teams sowie das Duell der beiden Ballermänner Haaland und Lewandowski.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Beide Teams punktgleich an der Tabellenspitze

Update vom 6. November, 22.35 Uhr: Am Samstagabend steht das Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern an, für einen Spieler der Münchner ist es ein ganz besonderes Spiel. Mannschaftskapitän Manuel Neuer durchlief alle Jugendmannschaften des Dortmunder Erzrivalen Schalke 04 und wechselte nach über zwanzig Jahren im Verein 2011 zum FC Bayern. Von bislang 35 Spielen gegen den BVB gewann Neuer in seiner Karriere 19, zudem gab es elf Niederlagen und fünf Unentschieden.

Gegenüber dem YouTube-Channel des FC Bayern äußerte er sich nun zum Topspiel des Spieltags. „Dortmund war in den letzten Jahren unser größter Konkurrent, es ist ein besonderes Spiel“, meint der Nationaltorhüter. „Ich komme aus Gelsenkirchen und bin mit Schalke groß geworden und daher ist es für mich persönlich etwas Besonderes, gegen Dortmund zu spielen. In den letzten Jahren war es ein Duell auf Augenhöhe, da kann alles passieren“, weiß der erfahrene 34-Jährige.

Trainer des FC Bayern: Hansi Flick.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Nach Süle, Davies und Nianzou - nächster Ausfall in Flicks Defensive

Update vom 6. November, 20.50 Uhr: Vor dem anstehenden Bundesliga-Topspiel bangt man bei Borussia Dortmund um Innenverteidiger Mats Hummels, doch auch die Bayern können ein Lied von Personalsorgen in der Defensive singen. Bayern-Coach Hansi Flick wird bei der Partie beim Vizemeister erneut seine Startelf umbauen müssen*, denn ein Verteidiger reiste nicht mit nach Dortmund.

Wie Bild am Freitagabend berichtete, soll der französische Nationalspieler Benjamin Pavard beim Spitzenspiel fehlen, sein Landsmann Bouna Sarr wird ihn ersetzen. Neben Pavard werden drei weitere Abwehrspieler fehlen. DFB-Spieler Niklas Süle, befindet sich in Quarantäne, Linksverteidiger Alphonso Davies fällt noch aufgrund eines Bänderrisses im Sprunggelenk, auch Tanguy Nianzou kuriert noch einen Muskelbündelriss aus.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Fällt Mats Hummels gegen die Ex-Kollegen aus?

Update vom 6. November, 17.30 Uhr: Borussia Dortmund muss vor dem Klassiker gegen den FC Bayern weiter um Mats Hummels bangen. Der Ex-Bayern-Spieler hat sich vor einer Woche in Bielefeld eine Muskelverletzung zugezogen und musste ausgewechselt, in der Champions League in Brügge hatte der Abwehrmann gefehlt. „Wir müssen bis morgen warten, ob er dabei ist“, sagte BVB-Trainer Lucien Favre.

Den Ex-Nationalspieler könnte Emre Can vertreten, der am Freitag nach zweiwöchiger häuslicher Corona-Isolation ins Training zurückkehrte. Der 26-Jährige brennt auf einen Einsatz gegen seinen Ex-Klub. „Ich fühle mich gut und bin bereit. Ob ich fit genug bin für Anfang an, muss der Trainer entscheiden“, sagte Can. Favre äußerte sich jedoch zurückhaltender: „Es ist schön, dass er wieder bei uns ist. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass er zwei Wochen nicht da war.“

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Macht „Mentalitätsmonster“ Kimmich wieder den Unterschied?

Update vom 6. November, 16.15 Uhr: Bayerns Mittelfeldmotor Joshua Kimmich könnte im Topspiel gegen Borussia Dortmund wieder den Unterschied ausmachen. Der 25-Jährige erzielte in den letzten beiden Duellen gegen den Rivalen aus dem Westen jeweils den Siegtreffer. Beim 1:0 in Dortmund Ende Mai in der Bundesliga traf er mit einem herrlichen Schlenzer und bewies technische Finesse, beim 3:1 zu Hause Ende September im Supercup traf er im Fallen per Nachschuss und bewies Kampfgeist.

Auf diese beiden Komponenten wird es gegen den BVB am Samstag erneut ankommen. „Joshua Kimmich ist ein absoluter Profi, ein Mentalitätsmonster*. Er ist immer im Spiel, er gibt nie auf“, beschreibt Trainer Hansi Flick seinen Mittelfeldspieler. Beim 6:2 in Salzburg unter der Woche präsentierte sich Kimmich einmal mehr in Gala-Form und ging voran, wenn es darauf ankommt. Nach dem Ausgleich der Österreicher leitete er den Sieg mit zwei Torvorlagen ein. BVB-Boss Hans-Joachim Watzke adelte Kimmich zuletzt und gab zu, dass dieser ihm auf die Nerven ginge.

Update vom 6. November, 12.34 Uhr: Eieiei, einiges los beim FC Bayern! Nach dem Alaba-Wirbel hätte man denken können, dass es bei der Pressekonferenz nochmal richtig zur Sache geht und Trainer Hansi Flick über die geplatzte Vertragsverlängerung ausgefragt wird. Aber: Nichts da! Es gab keine einzige Frage zum Österreicher.

Darüber hinaus gibt es große Verwirrung um die Corona-Tests von Niklas Süle und Joshua Zirkzee - offenbar sind beide falsch positiv.

BVB - FC Bayern im Live-Ticker: Der Klassiker steht an

Erstmeldung vom 5. November, 14.23 Uhr: München/Dortmund - Zwei gegen Eins, der Vize-Meister gegen den Deutschen Meister, West gegen Süd - es ist das Gipfeltreffen des deutschen Fußballs! Am Samstag messen sich Borussia Dortmund* und der FC Bayern München*. Ruhr24.de bietet zum Topspiel ebenfalls einen Live-Ticker an.

Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Ticker: BVB und Münchner sind beide in Topform

Spannung ist mehr als garantiert: Der deutsche Rekordmeister* konnte trotz des 6:2 gegen den FC Salzburg in der Champions League die Posse um Abwehrchef David Alaba* nicht abstreifen, FCB-Coach Hansi Flick* wirkte bei Nachfragen zum Österreicher regelrecht genervt.

Die Westfalen haben dagegen wie der Triple-Sieger Auftrieb. Konkret: Der BVB gewann in der Königsklasse souverän 3:0 beim FC Brügge und sicherte sich damit die Tabellenführung in der Vorrundengruppe F.

Insbesondere Erling Haaland, der einmal mehr einen Doppelpack und seine CL-Tore 13 und 14 im elften Spiel erzielte, verspricht beim Aufeinandertreffen der Branchen-Riesen im Signal Iduna Park viel Spektakel.

Borussia Dortmund - FC Bayern im Live-Ticker: BVB bangt um Einsatz von Mats Hummels

Eine Frage ist aber: Kann der zuletzt angeschlagene Abwehrboss Mats Hummels gegen seinen Ex-Klub aus seiner Heimatstadt auflaufen? „Wir sind zuversichtlich. Das wird sich am Wochenende regeln“, meinte BVB-Lizenzspieler-Leiter Sebastian Kehl bei Sky.

Zuversichtlich ist auch der Bayern-Trainer. „Die Vorfreude ist da. Geben sie uns die Zeit, dass wir uns erholen können - die Spieler und alle im Staff drumherum. Und dann werden wir uns am Donnerstag auf Dortmund vorbereiten. Wir haben heute schon Regeneration und ein paar Läufe für die Spieler gemacht, die weniger zum Einsatz gekommen sind“, sagte Flick in Salzburg und kündigte an: „Klar ist, dass wir die Art und Weise, die Idee, wie wir Fußball spielen wollen, durchziehen.“

Borussia Dortmund gegen den FC Bayern*: Verfolgen Sie das Gigantentreffen der Bundesliga am Samstagabend ab 18.30 Uhr hier im Live-Ticker. (pm) *tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Kommentare