FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Ausgeglichenes Topspiel in der Allianz Arena.
+
FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Ausgeglichenes Topspiel in der Allianz Arena.

Mega-Talent netzt ein

FC Bayern gegen Gladbach: Last-Minute-Entscheidung im Chaos-Topspiel

  • Patrick Mayer
    vonPatrick Mayer
    schließen
  • Moritz Bletzinger
    Moritz Bletzinger
    schließen

Der FC Bayern trifft im Topspiel auf Borussia Mönchengladbach. In der ersten Halbzeit fallen zwei kuriose Treffer. Die Bundesliga-Partie im Live-Ticker.

  • FC Bayern München - Gladbach 2:1 (1:1), Samstag, 18.30 Uhr
  • Nach dem DFB-Pokal-Final-Einzug hätte die Mannschaft von Bayern-Trainer Hansi Flick* bei einem Patzer von Borussia Dortmund schon an diesem Samstag Deutscher Meister* werden können. 
  • Mönchengladbach hat von den letzten sechs Bundesliga*-Spielen drei verloren.

FC Bayern München - Gladbach 2:1 (1:1), Samstag, 18.30 Uhr

FC Bayern: Neuer - Alaba, Hernández (64. Davies), Boateng, Pavard - Goretzka, Kimmich - Perisic (88. Martínez), Cuisance (64. Coman) , Gnabry - Zirkzee

Bank: Ulreich, Odriozola, Martinez, Davies, Singh, Coman, Batista-Meier, Wriedt, Musiala

Gladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi (46. Jantschke), Bensebaini - Kramer, Hofmann, Neuhaus - Herrmann (70. Wendt), Stindl, Thuram (10. Embolo)

Bank: Sippel, Doucouré, Traoré, Wendt, Bénes, Müsel, Quizera

Tore: Zirkzee (26.), Pavard (ET, 37.), Leon Goretzka (86.)

Schiedsrichter: Felix Zwayer

+++ Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken oder Smartphone-Bildschirm nach unten ziehen +++

Update vom 25. Juni 2020: Der 34. Spieltag der Fußball-Bundesliga steht an: Bremen will das Wunder schaffen, Leverkusen und Gladbach in die Champions League. Die Partien im Live-Ticker.

Update vom 14. Juni, 8.03 Uhr: Der FC Bayern chlägt Borussia Mönchengladbach etwas glücklich mit 2:1. Nach der Partie ging es unterdessen nicht nur ums Sportliche. Denn die Müller-Aussage zu künftigen Transfer sorgte für Aufsehen. Der Ex-Nationalspieler wurde erst von Salihamidzic gerüffelt und dann von Flick verteidigt. Auch der FCB-Coach sprach dann auf der PK über Neuzugänge

Am nächsten Dienstag geht es dann schon weiter für den FCB. Gegen Werder Bremen kann die Meisterschaft perfekt gemacht werden.

Abpfiff: Die erste Hälfte war noch komplett chaotisch. Ein VAR-Abseitstor, zwei Mega-Böcke und ein Eigentor rundeten irre 45 Minuten ab. Nach der Pause verlagerten sich die kuriosen Szenen dann leider hauptsächlich neben den Platz. Erst geht die Klappe nicht zu, dann hören wir ein Feuerwerk. 

Das blieb aber eben im Spiel aus. Bis Pavard mit seiner Flanke fünf Minuten vor Schluss Leon Goretzka findet und ein Last-Minute-Treffer das Spiel entscheidet. Ein Remis wäre heute vielleicht sogar etwas gerechter gewesen.

Nach dem Spiel äußerten sich unter anderem Manuel Neuer, Hansi Flick und Leon Goretzka zum knappen Arbeitssieg der Münchner. Ein Star kam bei der Analyse des Trainers nicht gut davon.

FC Bayern - Gladbach im Ticker: Nach kurioser erster Hälfte entscheidet ein Last-Minute-Tor

90+2. Minute: Der späte Treffer ist wohl zuviel. Rose und Eberl sehen nicht aus, als würden sie noch daran glauben.

90. Minute: Fast wird es nochmal richtig brenzlig für die Bayern. Stindl plötzlich alleine vor Neuer. Aber Abseits.

86. Minute: Haben wir es verschrien! Pavard macht vorne mit und bekommt viel, viel Raum. Den nutzt der Franzose klasse, tunnelt Oscar Wendt und findet Leon Goretzka mit einer flachen Flanke. Der ist in Torlaune und schiebt ein.

FC Bayern gegen Gladbach: 2:1! Pavard legt für Goretzka auf

84. Minute: Die Bayern haben sich in den letzten Minuten zwar eine optische Überlegenheit erspielen können, aber außer des Trudel-Dropkicks von Serge Gnabry nichts auf das Borussen-Tor gebracht. Sie müssen aufpassen, sich hier nicht plötzlich noch einen Konter zu fangen. Wir denken an das Hinspiel. 

82. Minute: Gladbach wechselt offensiv. Emboolo muss wieder runter, hat ja immerhin 70 Minuten gespielt. Es kommt der junge Laszlo Bénes.

80. Minute: Christoph Kramer bekommt von Kingsley Coman einen Schlag auf den Kopf. Geht aber schon wieder, er ist Schlimmeres gewohnt.

78. Minute: Hansi Flick nimmt seinen Torschützen raus. Kwasi-Okyere Wriedt kommt für Joshua Zirkzee. Klingt nach dritter Liga, das muss aber nicht so bleiben.

75. Minute: Im Gegenstoß muss Embolo mehr aus dieser Position machen. Pavard ist noch vorne und so kommt er mit massig Tempo zum Eins-gegen-Eins mit Boateng. Seine Geschwindigkeit nimmt er aber raus und verliert damit den großen Vorteil im Duell mit dem Innenverteidiger.

76. Minute: Jetzt will Alaba auch mal wieder einen Abschluss sehen und schaltet sich vorne ein. Seine Flanke hätte er dafür aber anbringen müssen.

74. Minute: Die ganz klaren Chancen sind in Halbzeit zwei plötzlich absolute Mangelware. Es passieren eben auch weniger Fehler auf beiden Seiten. 

FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Ausgeglichenes Topspiel in der Allianz Arena.

71. Minute: Gnabry, der auf der rechten Seite komplett blass geblieben ist, setzt sich nun im Zentrum immer besser in Szene. Dafür vermissen wir Ivan Perisic seit einiger Zeit.

70. Minute: Rose stellt um. Es kommt Oscar Wendt für Herrmann. Bensebaini bekommt derweil einen Zettel in die Hand. Dürfte auf eine Dreierkette hinauskommen.

69. Minute: Die Foulserie hat jetzt auch Konsequenzen. Lainer hat Coman um, der jetzt bereits zum wiederholten Mal unsanft von den Beinen geholt wird. Gelbe Karte für den Fohlen-Verteidiger.

68. Minute: Der nächste Standard für die Bayern, die gerade gar nicht mehr aus dem dem Schießen von Eckbällen und Freistößen rauskommen. Etwas daraus gemacht, haben sie nicht.

66. Minute: Jetzt muss Sommer eingreifen. Gnabry erwischt einen Dropkick unsauber, dann wird der Schuss auch noch abgefälscht. So trudelt ein ganz schwieriges Ding auf die rechte Ecke des BMG-Kastens. Aber der Schweizer taucht es sauber raus.

FC Bayern - Gladbach: Pavard macht Eigentor fast wieder gut

64. Minute: Davies fügt sich prompt gut ein und erackert eine Ecke. Kimmich findet mit ihr den belockten Kopf von Bejamin Pavard. Um ein Haar hätte er seinen Selbsttreffer wieder ausgleichen können, setzt aber etwas zu hoch an.

62. Minute: Jetzt wird beim FCB gewechselt. Neben Davies darf jetzt auch Geburtstagskind Coman mitmischen. Dafür gehen Hernández und Cuisance. In der offensiven Dreierkette rückt dafür Serge Gnabry auf die Zehn.

61. Minute: Tony Jantschke an der Grenze aber fair. Mit einer robusten Grätesche trennt er Gnabry im Strafraum vom Ball. Die folgende Ecke bleibt ergebnislos.

FC Bayern gegen Gladbach live: Flick bereitet Doppelwechsel vor

59. Minute: Derweil gibt es Bewegung auf der Bank. Coman und Davies werden zum Warmmachen geschickt. Sehen wir in wenigen Minuten den wohl temporeichsten Doppelwechsel der Bundesliga-Geschichte?

59. Minute: Es war wohl Boateng, der sich eben so lautstark über eine Einwurf-Entscheidung beschwerte, dass es mehr in den Ohren klingelt, als nach dem vermutlichen Feuerwerk.

57. Minute: Die Bayern werden ungemütlich. Immer häufiger werden die Fohlen-Angriffe per Foul gestoppt. 

54. Minute: Im direkten Gegenzug kommt Herrmann schon wieder zu einem gefährlichen Abschluss. Mit einem Abschluss aufs kurze Eck - auch wenn es eine Fackel ist - kann man einen Manuel Neuer in dieser Form aber nicht überwinden.

53. Minute: Gnabry heute wirklich nicht auf der Höhe. Kimmich findet seinen Kumpel mit einem zuckersüßen, langen Ball. Ganz alleine gelassen plumpst er beim Versuch, die Murmel zu kontrollieren, auf den Hosenboden.

51. Minute: Neben dem Platz kracht es nicht mehr. Dafür fängt der FC Bayern jetzt an, sein Kombinationsspiel zu etablieren. Bislang aber noch brotlose Kunst. 

49. Minute: „Was knallt denn da“, stellt Kommentator Wolff Fuss die Frage, die sich wohl fast allen Zuschauer gerade aufdrängt. Klingt wie ein Feuerwerk neben dem Stadion. 

48. Minute: Katze! Manuel Neuer witscht eine Flanke durch die Finger und im Fallen bekommt er sein Bein über den eigenen Kopf, um die Murmel damit noch zu klären. Artistische Einlage.

48. Minute: Gladbach musste indes zum zweiten Mal verletzungsbedingt wechseln. Tony Jantschke ersetzt Nico Elvedi.

45. Minute: Es bleibt ein Fehler-Spiel heute in der Allianz Arena. Die Klappe zum Spielertunnel wollte einfach nicht zu gehen. Zwayer musste deshalb mit dem Wiederanpfiff warten. Aber jetzt läuft der Ball endlich.

FC Bayern gegen Gladbach: Wiederanpfiff - Gäste müssen wieder tauschen

Pause: Die Fohlen haben zur Pause tatsächlich mehr Ballbesitz als der FC Bayern. Dass sich der Rekordmeister in dieser Statistik geschlagen geben mussten, gab es in der Bundesliga zuletzt vor acht Jahren.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Gerechtes Remis zur Halbzeit

45+2. Minute: Die Partie plätschert jetzt auf die Pause zu. Das Remis zur Hälfte dürften beide Teams unterschreiben. Die Tore jeweils geschenkt. Unterhaltsam war der Durchgang auf jeden Fall.

45. Minute: Kimmich bringt ihn von der rechten Seite mit Zug auf Perisic. Der nickt den Ball stark gegen die Laufrichtung von Yann Sommer. Aber leider auch am Tor vorbei.

45. Minute: Der FC Bayer bekommt noch einen Freistoß vor der Pause.

42. Minute: Ja, Serge Gnabry spielt auch mit. Der angeschlagene Nationalspieler zum ersten Mal heute wirklich im Geschehen. Verliert im Sechzehner seinen Ball an Bensebaini und es gibt Abstoß.

37. Minute: Irgendwie passt es zum Spiel, dass Gladbach dank eines Bayern-Eigentors zum Ausgleich kommt. Die Viererkette der Münchner wird kalt erwischt und ganz hinten muss Pavard vor Embolo eingreifen. Er kommt nur noch mit dem langen Bein ran und grätscht die Murmel so ins eigene Netz. Aber was war da im Zentrum los?

FC Bayern gegen Gladbach: Ausgleich! Pavard zum Eigentor gezwungen

35. Minute: Gladbach will hier ein Schleifchen zu viel dran machen. Stindl spielt Herrmann im Strafraum prächtig frei. Der traut sich aber nicht, aus semi-spitzem Winkel abzuschließen und versucht nochmal quer zu legen.

34. Minute: Die Bayern jetzt auch mal wieder im Vorwärtsgang. Perisic schüttelt im Fallen einen Wahnsinns-Pass aus dem Bein. Die BMG-Kette schon geschlagen, aber am Ende ist Cuisance doch zu langsam für Lainer.

33. Minute: Die Statistik zeigt ebenfalls, dass die Rose-Elf hier anständigen Fußball spielt. Die Borussen haben mehr Ballbesitz.

32. Minute: Den Gästen ist der Gegentreffer nicht ins Mark gefahren. Gladbach spielt weiter munter mit.

29. Minute: Wirklich ärgerlich für die Fohlen, die sich hier eigentlich nicht verstecken müssen. Wenn man den Rekordmeister aber gleich zweimal dermaßen einlädt, darf man sich nicht wundern, dass es schließlich scheppert.

26. Minute: Nächster unfassbarer Bock von Gladbach! Sommer spielt einen haarsträubenden Fehlpass und Zirkzee beweist seinen Riecher. Er startet im richtigen Moment zwischen den Querball und netzt per Direktabnahme ein.

Bayern München - Borussia Mönchengladbach: Joshua Zirkzee hat den richtigen Riecher und nutzt den Sommer-Patzer.

FC Bayern - Gladbach live: Tor! Youngster Zirkzee bringt FCB per Gesitesblitz in Führung

24. Minute: Jetzt passieren die Chancen plötzlich im Minutentakt. Alaba lässt Embolo komplett alleine und der darf frei köpfen. Schädelt aber zentral auf Neuer.

22. Minute: Was für ein Bock von Ginter! Der Nationalspieler fängt einen Zirkzee-Pass ab, aber stolpert die Murmel direkt vor die Füße von Hernández*. Der scheitert aus sechs Metern doch tatsächlich an Sommer. 

20. Minute: Das Spiel bislang sehr ausgeglichen, leider kommt es ohne die großen Highlights aus. Der FC Bayern konnte zwei Halbchancen, Gladbach das Abseitstor verbuchen.

17. Minute: Mit seinem großen Zeh war er aber wohl im Abseits. Der VAR rettet den FC Bayern.

16. Minute: Gerda wollten wir schreiben, dass der FCB hier schier um einen Gegentreffer bettelt. Dann schiebt Hofmann nach feinem Embolo-Pass schon gekonnt ein. 

15. Minute: Wieder schwimmt die Münchner Verteidigung.

13. Minute: Bayern defensiv plötzlich vogelwild. Sie bekommen einen Angriff durchs Zentrum einfach nicht geklärt. Bis sich Perisic ein Herz fasst und die Murmel aus der eigenen Hälfte pöhlt.

11. Minute: Wieder wird vor und im BMG-Strafraum gezaubert. Perisic legt per Brust auf Cuisance. Der nimmt die Auflage direkt Volley, verzieht aber dabei doch deutlich.

10. Minute: Es geht doch nicht weiter für Thuram. Embolo kommt für ihn ins Spiel.

8. Minute: Klasse Aktion der beiden Youngster! Zirkzee findet Cuisance vor dem Sechzehner und der steckt formschön für Gnabry durch. Dem Nationalspieler fehlt nur der berühmte letzte Schritt um frei im Strafraum an den Ball zu kommen.

7. Minute: Der Franzose wurde auf und neben dem Feld behandelt und scheint jetzt weitermachen zu wollen.

6. Minute: Marcus Thuram liegt wieder am Boden. Beim Foul von Boateng war er bereits umgeknickt und jetzt ist er auch noch im Rasen hängen geblieben. Der Knöchel des Weltmeister-Sohns schon nach sechs Minuten heftig lädiert.

4. Minute: Die Gastgeber jetzt mit der ersten längeren Ballbesitzphase. Alaba übernimmt den Aufbau. Gladbach drückt erst ab der Mittellinie, er kann sich entspannt nach Optionen umsehen.

3. Minute: Der fällige Freistoß wird zur frühen Ecke. Die Bayern bei den Standards aber sicher. Nichts passiert. 

1. Minute: Auf geht‘s! Boateng startet direkt mit einem gelbwürdigem Foul. Thuram wäre fast durch gewesen, wird aber unsanft gestoppt. Zwayer drückt nochmal ein Auge zu.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Anpfiff! Gelingt ohne Müller und Lewandowksi der große Meister-Schritt?

Update vom 13. Juni, 18.28 Uhr: Die Mannschaften sind auf dem Rasen. Jetzt kann das Topspiel gleich losgehen. Trotz der Personalsorgen will der FC Bayern sicherlich den nächsten großen Schritt zur Meisterschaft machen. Revanche für die Hinspiel-Pleite steht außerdem auch noch aus.

Update vom 13. Juni, 18.19 Uhr: Vor der Partie stand Hasan Salihamidzic vor dem Sky-Mikrofon Rede und Antwort. Zur Rotation in der Bayern-Elf meinte er, „der Trainer macht das richtig, dass er paar Jungs die Chance gibt. Wir haben ein paar angeschlagenen Spieler und wollen keine weiteren haben.“  Er freue sich auf „Jungs wie Zirkzee, die eine Chance bekommen“. 

Zu einem Transfer von Kai Havertz oder Leroy Sane meinte „Brazzo“, man werde in den kommenden Wochen und Monaten intensiv über Transfers reden. „Wie werden über Transfers sprechen, wenn sie gemacht und. Werden im nächsten Jahr auch einen Kader haben, mit dem man etwas gewinnen kann“, so der Sportdirektor.

Auch bei der Vertragsverhandlung von David Alaba konnte Salihamidzic noch kein grünes Licht geben. „Wir sind natürlich sehr zufrieden wie der sich entwickelt hat auf der Innenverteidiger-Position. Wir haben schon einige Gespräche geführt. Nun sind wir gut damit bedient, über das Sportliche zu reden. David weiß, was er am FCB hat und wir wissen, was wir an ihm haben.“

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Bayern-Aufstellung mit einigen Überraschungen

Update vom 13. Juni, 18.00 Uhr: Borussia Mönchengladbach überrascht mit seiner Aufstellung deutlich weniger. Coach Rose baut auf seine angestammte Elf. Besonderes Spiel heute sicherlich für den Ex-Löwen Florian Neuhaus.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Hofmann, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Thuram

Update vom 13. Juni, 17.36 Uhr: Der FC Bayern hat seine Aufstellung bekannt gegeben. Hansi Flick hat sich für Joshua Zirkzee als Ersatz für Robert Lewandowski entschieden. 

Doch das ist nicht die größte Überraschung, die der Bayern-Coach parat hat. Shootingstar Alphonso Davies fliegt aus der Startelf. Lucas Hernández darf heute von Anfang an ran. 

Mit dem dritten Hammer löst Flick den Ausfall von Thomas Müller. Mickael Cuisance rückt in die Mannschaft. Damit hätte wohl kaum jemand gerechnet. 

Aufstellung FC Bayern: Neuer - Alaba, Hernández, Boateng, Pavard - Goretzka, Kimmich - Perisic, Cuisance, Gnabry - Zirkzee

Update vom 13. Juni, 17.31 Uhr: Düsseldorf hat großes Pech. In der fünften Minute der Nachspielzeit bestraft der BVB den Chancenwucher. Der FC Bayern kann gegen Gladbach also nicht alles entscheiden, aber trotzdem natürlich den nächsten großen Schritt zur Meisterschaft machen.

Update vom 13. Juni, 16.38 Uhr: Die Samstags-Konferenz* startet in die zweite Halbzeit und Borussia Dortmund müht sich gegen Düsseldorf. Sollte den Fortunen tatsächlich der große Coup gegen den BVB gelingen, öffnen sie damit die Tür für den FC Bayern. Wenn Dortmund verliert, können die Münchner noch heute Abend Meister werden*.

Update vom 13. Juni, 16.00 Uhr:  Hansi Flick* muss im heutigen Heimspiel gegen die Borussia aus Mönchengladbach improvisieren. Stützen wie Lewandowski*, Müller und Thiago fallen heute aus, weshalb Spieler aus der zweiten Reihe ihre Chance wittern. Eines der FCB-Talente stellte in dieser Saison bereits seine Qualitäten unter Beweis.

Der 19-jährige Niederländer Joshua Zirkzee kam in sieben Bundesliga*-Partien zum Einsatz, in fünf Spielen wurde der Teenager nur eingewechselt und spielte nicht mehr als 15 Minuten. In insgesamt 190 Bundesliga*-Minuten kommt der Lockenkopf auf drei Tore sowie einen Assist. Wie die Bild berichtet, wird Zirkzee wohl Robert Lewandowski* im Sturmzentrum ersetzen. 

Ein anderes Talent, das heute offenbar im Bayern-Kader* steht, ist Jamal Musiala* (siehe Update vom 12. Juni, 21 Uhr). Das Talent wurde bislang dreimal in der dritten Liga eingewechselt und erzielte dabei zwei Tore. Hansi Flick* scheint gegen Gladbach notgedrungen auf einen gesunden Mix aus erfahrenen und jungen Akteuren für den Kader nominiert zu haben. Die Aufstellung der Bayern könnte heute über Sieg oder Niederlage entscheiden. 

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Gladbachs Coach Rose mit kurioser Aussage

Update vom 13. Juni, 14.17 Uhr: Gladbachs Trainer Marco Rose hat vor dem Spiel bei den Bayern sehr große Worte in den Mund genommen - allerdings waren sie wohl ironisch gemeint. Das Spiel bei den im Pokal schwächelnden Bayern sei „schon gewonnen. Die drei Punkte sind fest eingeplant. Jetzt muss nur noch Leverkusen auf Schalke patzen und dann sind wir so gut wie für die Champions League qualifiziert“, so Rose.

Im Ernst fügte er hinzu, dass das Frankfurt-Spiel des FCB gezeigt habe, dass man gegen die Bayern immer Möglichkeiten habe, „wenn du mutig bist und den Bayern Aufgaben stellst“.

Flick muss sich bei der Aufstelllung seiner Bayern große Gedanken machen

Update vom 13. Juni, 12.50 Uhr: Die Spannung steigt vor dem 31. Spieltag. Wenn alles günstig läuft, kann der FC Bayern schon um etwa 20.20, nach Abpfiff des Abendspiels gegen Gladbach, die nächste Meisterschaft feiern. Andererseits könnte es doch noch unerwartet spannend werden. Auf tz.de werden zwei Szenarien ausgemalt: Ein Horror-Szenario für die Bayern*, nach dem sie doch noch alles verspielen - und die Traumversion für Flick und den FCB.

Update vom 12. Juni, 21.00 Uhr: Hansi Flick steht vor dem Bundesliga*-Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach vor einem Flickenteppich. Es fehlen wichtige Stammkräfte, weshalb sich der Bayern-Coach* im Amateur-Team nach Ersatz umgesehen hat. 

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: 17-Jähriger wohl im Kader gegen Gladbach

Neben den gelb-gesperrten Thomas Müller und Robert Lewandowski wird auch Thiago verletzungsbedingt fehlen. Der Spieltags-Kader muss also sinnvoll aufgestockt werden, weshalb dem 17-jährigen Jamal Musiala nach Informationen von Goal ein Platz auf der Bank bei den Profis winkt. Das Kuriose: Der gebürtige Stuttgarter kam erst dreimal für die Bayern-Amateure zu drei Kurzeinsätzen und konnte beim 2:0-Sieg gegen Zwickau beide Tore erzielen. In 60 Minuten Drittliga-Erfahrung hat Musiala also bereits zwei Treffer verbucht.

Der Karriereweg von Musiala liest sich wie der eines gestandenen Profis. 2010 wechselte er vom TSV Lehnerz (bei Fulda) zur Jugendakademie des FC Southampton, wo er bis 2011 spielte, ehe es ihn zumFC Chelsea zog. Erst 2019 wechselte er zum FC Bayern* und damit auch zurück nach Deutschland. Er spielte bereits öfter für die Junioren-Auswahlteams Englands und zeigte sein Können auch bei zwei Partien der deutschen U16-Nationalmannschaft. 

Mit einem Einsatz gegen Gladbach könnte Musiala zum jüngsten in einem Pflichtspiel eingesetzten Bayern-Spieler werden. Bisher hält Pierre-Emile Höjbjergden FCB-Rekord mit 17 Jahren und acht Monaten.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Süle ist auf dem Weg der Besserung

Update vom 12. Juni, 16.45 Uhr: Seit Oktober konnte Niklas Süle beim FC Bayern wegen eines Kreuzbandrisses nicht spielen. Jetzt steht der Nationalspieler laut Hansi Flick kurz vor dem Comeback* - allerdings noch nicht gegen Borussia Mönchengladbach. Flicks Aufstellung könnte einige Überraschungen mit sich bringen.

Der jahrzehntelange Teamarzt Dr. Müller-Wohlfahrt wird hingegen in absehbarer Zeit den FC Bayern verlassen.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Thiago muss wochenlang pausieren

Update vom 12. Juni, 16 Uhr: Thiago musste kurzfristig an der Leiste operierte werden und fällt deswegen wochenlang aus. Das erzählte Bayern-Trainer Hansi Flick auf der Spieltags-Pressekonferenz.

Update vom 12. Juni, 11.15 Uhr: Rückkehrer bei Gladbach vor dem Gastspiel in München.

Wie die Borussia bekannt gab, ist Stürmer Breel Embolo rechtzeitig zum Bundesliga-Top-Spiel einsatzbereit.

„Er hat das Training in dieser Woche gesteigert. Wir haben ihn soweit, dass er in München eine Option sein kann“, sagte Trainer Marco Rose vor der Partie beim FC Bayern

Die Rückkehr des zuletzt mit Wadenproblemen pausierenden Schweizers ist umso wichtiger, da der gesperrte Alassane Pléa in der Offensive ersetzt werden muss.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Borussia im Fernduell mit Leverkusen

Update vom 11. Juni, 22.25 Uhr: Bayern-Gegner Gladbach kämpft gegen die Werkself um einen Champions-League-Platz. Bei Bayer Leverkusen wird bis zum Saisonende und im DFB-Pokal-Finale gegen die Münchner viel von Transfer-Juwel Kai Havertz * abhängen.

Update vom 11. Juni, 19.45 Uhr: Der FC Bayern ist ins DFB-Pokal-Finale eingezogen - ließ gegen Eintracht Frankfurt aber reihenweise Großchancen liegen. ARD-Experte Thomas Broich* klärt die Schwäche auf. Die Statistik sagt jedoch was Anderes.

Update vom 11. Juni, 18.15 Uhr: Nach Karl-Heinz Rummenigge motzt Hansi Flick gegen den DFB. Corona hat den schwelenden Konflikt zwischen dem FC Bayern* und dem Verband nur überdeckt. Der DFB hinterlässt dabei ein höchst fragwürdiges Bild - einmal mehr. Ein Kommentar.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Holen die Münchner schon die Schale?

Erstmeldung vom 11. Juni: Krönt sich der FC Bayern München* schon an diesem Samstagabend (18.30 Uhr) im Topspiel gegen Gladbach zum achten Mal in Folge zum Deutschen Meister? Das Szenario ist nicht ausgeschlossen, insofern der Tabellen-Zweite, Borussia Dortmund *, mitspielt.

Wenn der BVB am Samstagnachmittag gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr) verliert, haben die Münchner anschließend durch einen Sieg in der Allianz Arena* die Chance, sich die Schale schon am 31. Spieltag zu sichern. 

Denn dann könnten die Bayern bei noch drei verbleibenden Partien bis auf zehn Punkte davonziehen.

Auch bei einem Unentschieden Dortmunds und einem eigenen Sieg wäre den Bayern die Meisterschaft bei dann neun Punkten Vorsprung und dem klar besseren Torverhältnis (wohl) nicht mehr zu nehmen. Immer vorausgesetzt, der Rekordmeister löst seine Aufgabe gegen die unbequeme Borussia konsequent.

FC Bayern - Gladbach im Live-Ticker: Die Borussia schwächelt in der Bundesliga

Markant: Die Gladbacher haben von den vergangenen sechs Bundesliga*-Spielen drei verloren und „nur“ sieben Punkte geholt. Ein Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze für die Elf vom Niederrhein, die nach furiosem Saisonstart zwischenzeitlich sogar als Meister-Anwärter gehandelt worden war.

Doch offenbar muss Gladbach der Terminhatz Tribut zollen, die Bayern-Trainer Hansi Flick* nach dem 2:1 (1:0) im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Eintracht Frankfurt * kritisierte - und Weltmeister Thomas Müller* zumindest monierte.

Verfolgen Sie das Bundesliga-Topspiel am Samstagabend ab 18.30 Uhr hier im Live-Ticker.

pm

*tz.de und fupa.net/oberbayern sind Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Bayerns erstes Massaker!“: Pressestimmen zur Auftakt-Gala - Spanier verzweifelt: „Wie schlägt man dieses Team?“
„Bayerns erstes Massaker!“: Pressestimmen zur Auftakt-Gala - Spanier verzweifelt: „Wie schlägt man dieses Team?“
Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse
Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse
Tribünen-Eklat des FC Bayern! CDU-Politiker schießt gegen FCB-Bosse: „Dummheit oder Arroganz“ - Rummenigge reagiert
Tribünen-Eklat des FC Bayern! CDU-Politiker schießt gegen FCB-Bosse: „Dummheit oder Arroganz“ - Rummenigge reagiert
Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint plötzlich fünf Minuten
Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint plötzlich fünf Minuten

Kommentare